fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Osterbruch: 02.02.2006 18:33

Osterbruch

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kirche von Osterbruch
Die Kirche von Osterbruch
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Osterbruch hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis : Cuxhaven
Samtgemeinde: Hadeln
Geografische Lage :
Koordinaten: 53° 47′ n. Br., 008° 56′ Ă¶. L.
53° 47′ n. Br., 008° 56′ Ă¶. L.
Höhe : 2 m ü. NN
Fläche : 10,21 km²
Einwohner : 578
(31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte : 56,6 Einwohner je km²
Postleitzahl : 21762
Vorwahl : 04751
Kfz-Kennzeichen : CUX
GemeindeschlĂĽssel : 03 3 52 045
Gliederung: XX Ortsteile
Adresse der
Verwaltung:
SĂĽderende 24
21762 Osterbruch
Website: www.otterndorf.de
E-Mail-Adresse: SGHadeln@otterndorf.de
Politik
BĂĽrgermeister : Peter von Spreckelsen ( SPD )

Osterbruch ist eine Gemeinde im Land Hadeln im Landkreis Cuxhaven.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die St. Peter Kirche von Osterbruch
Die St. Peter Kirche von Osterbruch

Erstmals urkundlich erwähnt wird Osterbruch 1207 unter den Namen „Osterbrok“, als die Kirche vom damaligen Erzbischof von Bremen " Hartwig II. von Utlede " dem Bremischen Domkapitel geschenkt wurde. Diese Kirche ist St. Peter geweiht.

Einwohnerentwicklung

  • 17. Mai 1939: 497 Einwohner
  • 23. September 1950: 893 Einwohner
  • 6. Juni 1961: 619 Einwohner
  • 27. Mai 1970: 537 Einwohner
  • 30. Juni 1987: 496 Einwohner
  • 31. Dezember 1995: 519 Einwohner
  • 31. Dezember 2000: 564 Einwohner
  • 31. Dezember 2004: 578 Einwohner

Wissenswert

Das Denkmal des Turnierpferd „Deister“ gezogen in Osterbruch, gekannt unter Paul Schockemöhle.
Das Denkmal des Turnierpferd „Deister“ gezogen in Osterbruch, gekannt unter Paul Schockemöhle.

Eines der berühmtesten Pferde Deutschland stammt aus Osterbruch, das Turnierpferd „Deister“ wurde unter Paul Schockemöhle ein Begriff für die gute Pferdezucht im Land Hadeln und erhielt in der Dorfmitte ein kleines Denkmal

Kultur und SehenswĂĽrdigkeiten

Das MĂĽhlenmuseum

Die GaleriemĂĽhle am Schweinekopf
Die GaleriemĂĽhle am Schweinekopf

Im Ortsteil "Ochsenkopf" stehe eine intakte Galerie- Holländermühle aus dem Jahre 1871 , sie wurde in den 80er Jahren mit großem Aufwand und Mühe von zwei Privatpersonen perfekt restauriert und beherbergt seit 1988 eine umfassende Mühlenausstellung. Diese mit viel Liebe zum Detail restaurierte Mühle kann als Ferienwohnung gemietet werden. Diese Wohnungen sind in der Mühle integriert, so ist das Mahlwerk oder das hölzerne Getriebe Bestandteile der großen Wohnräume. Regelmäßige Führungen, oder nach Anmeldungen sind ebenfalls möglich.

Sagen und Legenden

  • Der Spukhof in Osterbruch

Quelle
„Hake Betken siene Duven“ Das Sagenbuch von Elb- und Wesermündung ISBN 3-931771-16-4 von den Männer vom Morgenstern

Weblinks

Commons: Bilder des Landkreises – Bilder, Videos oder Audiodateien

Die GaleriemĂĽhle im Internet, allerdings erst im Aufbau

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Eylmanns Hotel & Restaurant 21781 Cadenberge http://www.eylmanns-hotel.de Kategorie: 2Kategorie: 204777 / 221
Altstadt-Hotel Eibsen 21762 Otterndorf http://altstadthotel-eibsen.de  04751 / 27 73
Hotel Am MedemUfer 21762 Otterndorf http://www.hotel-am-medemufer.de  04751 / 9999-0
BON-VITA Klinik & Hotel 21762 Otterndorf http://www.bon-vita.de  04751 / 91 50 - 0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Osterbruch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Osterbruch verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de