fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Northeim: 05.02.2006 23:03

Northeim

Wechseln zu: Navigation, Suche
Northeim
Wappen Karte
Eine Freigabe der Gemeinde,
ihr Wappen hier zu zeigen,
liegt noch nicht vor.
Deutschlandkarte, Position von Northeim hervorgehoben
Basisdaten
Staat : Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis : Northeim
Stadtgliederung: 16 Ortsteile
Fläche : 145 km²
Geografische Lage :
Koordinaten: 51° 42' n. B.
10° 0' ö. L.
51° 42' n. B.
10° 0' ö. L.
Höhe : 126 m ü. NN (Marktplatz)
Einwohner : 30.973 (31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte : 214 Einwohner/km²
Postleitzahl : 37154
Vorwahl : 05551
Kfz-Kennzeichen : NOM
Amtliche Gemeindekennzahl : 03 1 55 011
Adresse der
Stadtverwaltung:
Scharnhorstplatz 1
37154 Northeim
Offizielle Website: www.northeim.de
E-Mail-Adresse: info@Northeim.de
Politik
BĂĽrgermeister : Irnfried Rabe ( FDP )

Die ehemalige Hansestadt Northeim liegt im niedersächsischen Bergland an den südwestlichen Ausläufern des Harzes und östlich zum Solling . Northeim ist Sitz des gleichnamigen Landkreises.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

FlĂĽsse

Durch Northeim flieĂźen die Rhume und der Rhumekanal, der einst zum Betrieb der Northeimer MĂĽhle angelegt wurde.

Einwohner

(jeweils zum 31. Dezember)

  • 1998 - 31.902
  • 1999 - 31.804
  • 2000 - 31.691
  • 2001 - 31.432
  • 2002 - 31.183
  • 2003 - 31.033
  • 2004 - 30.973

Stadtgliederung

  • Berwartshausen
  • BĂĽhle
  • Denkershausen
  • Edesheim
  • Hammenstedt
  • Hillerse
  • Höckelheim
  • Hohnstedt
  • Hollenstedt
  • Imbshausen
  • Lagershausen
  • Langenholtensen
  • Schnedinghausen
  • Stöckheim
  • Sudheim

Dazu gehören auch folgende Siedlungen, die den jeweiligen Dörfern zugeordnet sind: Wetze zu Stöckheim, Brunstein zu Langenholtensen, Gut Wickershausen zu Hollenstedt. Güntgenburg, ein ehemaliges Vorwerk des Klosterguts Höckelheim mit seinen sechs Einwohnern (2005) gehört zu Hammenstedt.

Geschichte

Northeim wird bereits vor 800 erstmals urkundlich bei einer Eigentumsübertragung an das Kloster Fulda durch einen fränkischen Adligen erwähnt. Die Gegend wird im 10. Jahrhundert zum Rittergau.

Das Grafengeschlecht von Northeim entsteht. Der erste Graf, Siegfried von Northeim , wird 982 erwähnt. 1061 wird Otto II. von Northeim mit dem Herzogtum Bayern beliehen, dass dieser aufgrund Verrats wieder 1069 verliert.

Gegen 1100 wird das Kloster St. Blasius gegründet. 1204 führt Northeim den Titel „civitas“ (lat. für Stadt), ordentliche Stadtrechte werden aber erst im Jahr 1252 verliehen. Die Stadtrechte werden 1265 von der Stadt Göttingen übernommen. Von 1384 bis 1554 ist Northeim Hansestadt.

1802 werden Schwefelquellen in der Nähe der Stadt entdeckt.

Politik

Stadtrat

  • CDU 12 Sitze
  • SPD 19 Sitze
  • GrĂĽne 2 Sitze
  • FDP 4 Sitze
  • FW 1 Sitz

Wahlperiode vom 1. November 2001 bis zum 31. Oktober 2006.

BĂĽrgermeister

  • Rabe, Irnfried FDP

stellv. BĂĽrgermeister/in

  • Kraus, Brigitte SPD
  • Rumann, Dr. med. Tilo CDU

Städtepartnerschaften

  • Gallneukirchen, Ă–sterreich
  • Prudnik , Polen
  • Tourlaville , Frankreich

Kultur und SehenswĂĽrdigkeiten

Bauwerke

Schloss in Imbshausen
Schloss in Imbshausen
  • Schloss in Imbshausen mit ca. 13.000 m² groĂźem Schlosspark: 1862 -64 vom Baumeister Johannes Rasch als Gutssitz der Familie von Stralenheim im Stil englischer Neugotik erbaut (an Stelle von Vorgängerbauten). Nach dem Zweiten Weltkrieg musste die Familie von Stralenheim das Schloss räumen, das dann als Notunterkunft diente. 1946-51 polnische Kadettenschule, seit 1952 Predigerseminar der evangelisch-lutherischen Landeskirche . 1963 schenkte Baron von Stralenheim das Schloss dieser Landeskirche. Seit 1998 ist das Schloss im Besitz von Campus fĂĽr Christus .
  • Die WaldbĂĽhne Northeim ist eine fĂĽr bis zu 8000 Besucher ausgerichtete FreilichtbĂĽhne. Sie wurde 1934 vom „Freiwillige Arbeitsdienst“ errichtet und sollte ursprĂĽnglich als Thingstätte dienen. Nach dem Krieg war sie Schauplatz der inoffiziellen ersten Deutschen Meisterschaft der Kunstturner. Heute wird sie fĂĽr Open-Air Veranstaltungen wie z.B. Konzerte genutzt.

Parks

Mehrere zentrale kleine Parkanlagen, die durch eine Reihe von Querstraßen unterbrochen werden, ziehen sich am nördlichen Rand der Stadtmauer entlang. Es handelt sich im Wesentlichen um einen von Grünanlagen gesäumten Spazierweg mit Parkbänken. Zusätzlich gibt es mehrere Teiche (zum Teil mit Wasserspielen) und eine Minigolf-Anlage mit einem großen Kinderspielplatz in unmittelbarer Nähe.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Northeim liegt verkehrsgünstig 20 Kilometer nördlich von Göttingen an der Autobahn 7 (Hamburg - Hannover - Kassel - ...) und 16 km südöstlich von Einbeck an der B 3 sowie an der DB-Trasse Hannover - Frankfurt am Main bzw. Hannover - Würzburg.

Ansässige Unternehmen

Die ContiTech Elastomer-Beschichtungen GmbH, eine Tochter der Continental AG, entwickelt und fertigt Kautschuk- und Gummiprodukte wie Beschichtungen, GummitĂĽcher fĂĽr die Druckereitechnik.

Die THIMM Verpackung GmbH + Co., ursprünglich ein reiner Verpackungsmittel-Hersteller (Wellpappe), hat die Produktpalette um Displays (Präsentationsverpackungen), Druckservice und Consulting zum Thema Verpackung und Präsentation erweitert.

Medien

Die HNA hat in Northeim eine Geschäftsstelle und ist die einzige Tageszeitung mit Regional- und Lokalteil für den Kreis Northeim.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

  • 1767 , 13. Dezember - August Eberhard MĂĽller, † 3. Dezember 1817, Komponist und Thomaskantor
  • 1900 , 2. Dezember - Georg Diederichs , † 19. Juni 1983, SPD , Niedersächsischer Ministerpräsident 1961 - 1970
  • Jochen Schimmang (* 14. März 1948 in Northeim) ist ein deutscher Schriftsteller .

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Schere 37154 Northeim http://www.hotel-schere.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 405551 / 969 0
Waldhotel Gesundbrunnen 37154 Northeim http://www.gesundbrunnen.de  05551 / 6070
Hotel & Restaurant Leineturm 37154 Northeim http://www.leineturm.com  05551 / 97850 oder 3576
Hotel Rosenhof 37191 Lindau http://www.rosenhof-hotel.de  05556 / 866

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Northeim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Northeim verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de