fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Lohheide (gemfr. Bezirk): 08.02.2006 21:32

Lohheide (gemfr. Bezirk)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Es existiert
kein Wappen
Position in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis : Celle
Geografische Lage :
Koordinaten: 52¬į 50' N, 9¬į 50' O
52¬į 50' N, 9¬į 50' O
Fläche : 91,32 km²
Einwohner : 761 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 9 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 29303
Vorwahl : 0 50 51
Kfz-Kennzeichen : CE
Gemeindeschl√ľssel : 03 3 51 501
Adresse der Verwaltung
des gemfr. Bezirkes:
Kirchweg 8
29303 Lohheide
Website : www.lohheide.de

Die Lohheide ist ein bewohntes gemeindefreies Gebiet im Landkreis Celle in der L√ľneburger Heide in Niedersachsen. Das Gebiet hat bei einer Fl√§che von 91,32 km¬≤ 761 Einwohner (Stand 30. Juni 2005). Der Bezirk Lohheide bildet gemeinsam mit dem Bezirk Osterheide den Truppen√ľbungsplatz Bergen-Hohne.

Geschichte

1935 wurde von der deutschen Wehrmacht zwischen Bergen (Landkreis Celle) und Fallingbostel der Truppen√ľbungsplatz Bergen angelegt. Dazu wurden insgesamt 24 Gemeinden aufgel√∂st und deren Bewohner umgesiedelt. 1938 wurde der den Truppen√ľbungsplatz umfassende "Gutsbezirk Platz Bergen" gebildet und dem Landkreis Fallingbostel zugeordnet. Der Gutsbezirk wurde 1945 in zwei selbst√§ndige Bereiche, n√§mlich in die Gutsbezirke Osterheide und Lohheide, geteilt. Osterheide blieb beim Landkreis Fallingbostel, w√§hrend Lohheide wieder in den Landkreis Celle eingegliedert wurde. Die Lohheide umfasst heute den im Landkreis Celle gelegenen Teil des 1958 entstandenen "NATO-Schie√üplatzes Bergen-Hohne".

Rechtliche Situation

Nach ¬ß 16 der Nieders√§chsischen Gemeindeordnung (NGO) wird die Verwaltung gemeindefreier Gebiete durch eine Verordnung geregelt. Die aktuelle Fassung dieser Verordnung stammt vom 4. Dezember 1996. Danach ist die "Erledigung der √∂ffentlichen Aufgaben des eigenen und des √ľbertragenen Wirkungskreises dem Grundeigent√ľmer", im Falle von Lohheide und Osterheide also dem Bund, √ľbertragen. Die Verfassung eines gemeindefreien Bezirkes ist anders als die einer Gemeinde. Seine Organe sind der Bezirksvorsteher und die von den Einwohnern gew√§hlte Einwohnervertretung . Der Bezirksvorsteher wird vom Grundeigent√ľmer vorgeschlagen und dann von der Einwohnervertretung gew√§hlt. Die Beteiligungsrechte der Einwohner beschr√§nken sich auf die Wahl der Vertretung sowie auf die M√∂glichkeit der Einwohnerfragestunde und Einwohneranh√∂rung w√§hrend √∂ffentlicher Sitzungen der Vertretung.

Informationen aus der Umgebung

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lohheide (gemfr. Bezirk) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Lohheide (gemfr. Bezirk) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de