fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Leiferde: 08.02.2006 14:26

Leiferde

Wechseln zu: Navigation, Suche

Leiferde ist seit 1974 eine Gemeinde im Landkreis Gifhorn (Niedersachsen), die aus zwei Orten (Leiferde und Dalldorf ) besteht. Bis 1974 war Leiferde Sitz der gleichnamigen Samtgemeinde (Leiferde, Dalldorf, Winkel, Vollb├╝ttel und Ribbesb├╝ttel) . Im Rahmen einer Gebietsreform ging der Ort danach in den Verwaltungsbereich der Samtgemeinde Meinersen ├╝ber. Am Rande von Leiferde liegt der 96m hohe Wohlenberg, um den sich die Sage von der goldenen Wiege vom Wohlenberg rankt.

Der Verwaltungsort Leiferde liegt auf einer eiszeitlichen D├╝nenformation zwischen Aller- und Okerurstromtal. Daher auch der Name Leiferde (= Leitpfad) durch die damals moorigen Gebiete. Bekannt ist Leiferde durch das NABU Artenschutzzentrum und durch das Vogelschutzgebiet Viehmoor.

Weblinks

Offizielle Homepage

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Leiferde aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Leiferde verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de