fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Warnow (bei Bützow): 24.01.2006 00:10

Warnow (bei Bützow)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt Bild:Warnow (b.Bützow)-pt.png
Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis : Güstrow
Geografische Lage :
Koordinaten: 53° 46' N, 11° 52' O
53° 46' N, 11° 52' O
Höhe : 30 m ü. NN
Fläche : 42,10 km²
Einwohner : 1.076 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 26 Einwohner/km²
Postleitzahl : 18249
Vorwahl : 038462
Kfz-Kennzeichen :
Gemeindeschlüssel : 13 0 53 094
Adresse der Amtsverwaltung: Am Markt 1
18246 Bützow
Website : Amt Bützow Land
Bürgermeister Siegfried Hoffmann
Lage der Gemeinde Warnow im Landkreis Güstrow

Warnow ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Bützow Land mit Sitz in der Stadt Bützow verwaltet.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde Warnow liegt am Durchbruchstal des Flusses Warnow, die unterhalb des Ortes in das Bützower Becken eintritt und bis Schwaan nach Nordosten folgt. Der westlich der Warnow gelegene Tempelberg in der Nähe des Ortsteils Eickelberg erreicht eine Höhe von 85 m ü. NN. Die Gemarkung des am Nordrand der Mecklenburgischen Seenplatte gelegenen Warnow grenzt an den Landkreis Nordwestmecklenburg und an den Landkreis Parchim.

Gemeindegliederung

Ortsteile:

  • Buchenhof
  • Dietrichshof
  • Eickelberg - in der Nähe befinden sich zahlreiche Kegelgräber sowie das Klein Görnower Hünengrab
  • Eickhof - 1285 erwähnt
  • Klein Raden
  • Lübzin, wie auch
  • Rosenow 1261 erstmals erwähnt - zusammen mit Lübzin als Lübzin-Rosenow am 1. Januar 2000 eingemeindet
  • Schlockow - 1394 Ersterwähnung, Mitte des 18. Jahrhunderts nach Wüstungsperiode neu errichtet

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung des Pfarr- und Kirchendorfes Warnow datiert auf das Jahr 1261 . Die Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert (Chor).

Wirtschaft und Infrastruktur

Die Umgebung wird von der Landwirtschaft, zunehmend auch vom Tourismus geprägt. Sehenswet ist neben dem Warnow-Durchbruchstal das Naturdorf im Ortsteil Eickhof (Zeltplätze, Wasserwander-Rastplatz und Kanuverleih) sowie das Freilichtmuseum in Groß Raden (heute Ortsteil von Sternberg).

Verkehrsanbindung

Von Warnow aus führen Verbindungsstraßen nach Bützow, Sternberg und Neukloster. Die nahe Stadt Sternberg liegt an den Bundesstraßen B 104 und B 192. Durch die Gemeinde Warnow führt die Bahnlinie Schwerin - Bad Kleinen - Rostock, der nächste Bahnhof jedoch befindet sich in der 10 km entfernten Stadt Bützow.

Informationen aus der Umgebung

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Warnow (bei Bützow) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Warnow (bei Bützow) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de