fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Jördenstorf: 19.01.2006 06:58

Jördenstorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt Lage von Jördenstorf in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis : Güstrow
Geografische Lage :
Koordinaten: 53° 52' N, 12° 37' O
53° 52' N, 12° 37' O
Fläche : 27,64 km²
Einwohner : 1.160 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 42 Einwohner/km²
Höhe : 47 m ü. NN
Postleitzahl : 17168
Vorwahl : 039977
Kfz-Kennzeichen :
Gemeindeschlüssel : 13 0 53 036
Adresse der Amtsverwaltung: von-Pentz-Allee 7
17166 Teterow
Website: amt-mecklenburgische-schweiz.de
Bürgermeisterin : Hannelore Langhof
Lage der Gemeinde Jördenstorf im Landkreis Güstrow

Jördenstorf ist eine Gemeinde im Landkreis Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Mecklenburgische Schweiz mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Teterow verwaltet.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde Jördenstorf nördlich der Mecklenburgischen Schweiz liegt zwischen den Städten Teterow und Gnoien. Das Gemeindegebiet umfaßt einen Teil des oberen Peenetales (Ortsteil Klein Markow) sowie den Endmoränenbereich , der sich parallel zur Peene hinzieht. Die höchste Erhebung erreicht 53 m über NN.

Gemeindegliederung

Zu Jördenstorf gehören die Ortsteile Gehmkendorf, Klein Markow, Klein Wüstenfelde, Klenz und Schrödershof. Klein Markow liegt im Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See.

Geschichte

1304 taucht Jördenstorf erstmals in einer Urkunde auf., wobei der Bau der spätromanischen Dorfkirche ca. 50 Jahre früher bezeugt ist.

Durch die Lage an der Kreuzung wichtiger regionaler Straßen ist Jördenstorf für die umliegenden Gemeinden zu einem kleinen Zentrum geworden. Die Gemeinde ist Schulstandort (incl. Berufsschule für Landwirte), hat eine Kindertagesstätte, einen Jigendclub, Einkaufsmöglichkeiten und diverse Arztpraxen. Neben dem örtlichen Sportverein gibt es in Jördenstorf einen Carnevalsclub.

Sehenswürdigkeiten

  • Ginkgobaum im Ortsteil Schrödershof
  • Göpelwerk im Ortsteil Klein Markow

Verkehrsanbindung

In der Gemeinde Jördenstorf kreuzen sich die Verbindungsstraßen von Teterow nach Gnoien und von Güstrow / Laage nach Dargun / Demmin. Vom 13 km entfernten Teterow bestehen Bundesstraßen-Verbindungen in alle Richtungen, hier befindet sich auch der nächste Bahnhof, nachdem die Bahnlinie Teterow-Gnoien, an der der Ortsteil Schrödershof lag, im Jahr 1997 stillgelegt wurde.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jördenstorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Jördenstorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de