fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wieseck: 14.11.2005 13:40

Wieseck

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wieseck ist seit 1939 ein Stadtteil der Universitätsstadt Gießen.

Wieseck z√§hlt auf einer Fl√§che von circa 1200 Hektar etwa 8.100 Einwohner und liegt zwischen zwei Fl√ľssen, der kleineren Wieseck und der um einiges gr√∂√üeren Lahn. Der Name "Wieseck" wurde erstmals im Jahr 775 urkundlich erw√§hnt. Wahrzeichen des Ortes ist vor allem die "Poart" - einzig erhaltener Teil einer ehemaligen Befestigungsanlage , welche 1458 in ihrer heutigen Form erstmals urkundlich erw√§hnt wird.
Die "Poart" in Wieseck
Die "Poart" in Wieseck
Deutlich ist am Wehrturm noch eine alte Schie√üscharte zu sehen, mit deren Hilfe die Bauern seinerzeit pl√ľndernde Heere oder andere bewaffnete Haufen abzuwehren wussten.

Eine Kirche wird in Wieseck erstmals 778 urkundlich erw√§hnt, wobei ein Abt Beatus von Honau das Gotteshaus an das Kloster in Honau √ľbertr√§gt. Die heutige Kirche steht wahrscheinlich auf den Fundamenten des Sakralbaus aus dem 8. Jh. Der steinerne Unterbau ihres quadratischen Ostturms wurde gegen Ende des 13. Jh. erbaut, das Chorgew√∂lbe gegen Ende des 15. Jhs.

1646 brannte es in Wieseck, nur drei Wohnhäuser blieben unversehrt.

Die Einwohnerzahl des größten Gießener Stadtteils hat sich in den letzten Jahren aufgrund mehrerer Neubaugebiete erhöht, wobei ein weiteres Anwachsen in den kommenden Jahren zu erwarten ist.

In Wieseck herrscht ein reges Vereinsleben - zu nennen wäre hierbei beispielhaft der Sportverein TSG Wieseck mit etwa 1600 Mitgliedern.

Die so genannte Wieseckaue am √∂stlichen Ortsrand ist ein beliebtes Ausflugsziel der Gie√üener und Wiesecker B√ľrger. Auf den gut ausgebauten Feldwegen entlang der Wieseck dr√§ngen sich Sonn- und Feiertags Inlineskater, Radfahrer und Spazierg√§nger. Eine beliebte Attraktion ist bei sch√∂nem Wetter der Segelflugplatz des Flugsportverein Gie√üen, welcher direkt an der Wieseckaue beheimatet ist. Dort kann man auf Parkb√§nken am Wegesrand die Starts und Landungen der Segelflugzeuge und Motorsegler verfolgen.

Luftaufnahme von Gießen-Wieseck
Luftaufnahme von Gießen-Wieseck

Weblinks

Staddteile von Gießen

Allendorf/Lahn | Kleinlinden | L√ľtzelinden | Petersweiher | R√∂dgen | Wieseck

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wieseck aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wieseck verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de