fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Hirschhorn (Neckar): 04.02.2006 14:30

Hirschhorn (Neckar)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Hirschhorns Bild:Karte Hirschhorn (neckar) in Deutschland.png
Basisdaten
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk : Darmstadt
Landkreis : Bergstra├če
Fl├Ąche : 30,86 km┬▓
Einwohner : 3.692 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 120 Einwohner je km┬▓
H├Âhe : 165 m ├╝. NN
Postleitzahl : 69430ÔÇô69434 (alt: 6932)
Vorwahl : 06272
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 27' N, 08┬░ 54' O
49┬░ 27' N, 08┬░ 54' O
Kfz-Kennzeichen : HP
Gemeindeschl├╝ssel : 06 4 31 012
Stadtgliederung: 3 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Neckarsteinacher Stra├če 8-10
69434 Hirschhorn (Neckar)
Offizielle Website: Stadt Hirschhorn
E-Mail-Adresse: tourist-info@hirschhorn.de
Politik
B├╝rgermeisterin : Ute Stenger
Blick auf Hirschhorn vom ├Âstlichen Neckarufer (2005)
Blick auf Hirschhorn vom ├Âstlichen Neckarufer (2005)

Hirschhorn (Neckar) ist eine kleine Stadt im S├╝den von Hessen und tr├Ągt den Beinamen 'Perle des Neckartals'. Hirschhorn ist anerkannter Erholungs- und Luftkurort und liegt im Naturpark Bergstra├če-Odenwald.

Hirschhorn um 1900
Hirschhorn um 1900

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Hirschhorn liegt an einer Doppelschleife des Neckars ungef├Ąhr 19 km ├Âstlich von Heidelberg. Der Neckar hat sich hier in die bewaldeten H├Âhen des Odenwaldes (siehe auch Portal:Odenwald ) eingegraben. Bis auf den Stadtteil Ersheim erstreckt sich Hirschhorn auf der rechten Neckarseite, somit n├Ârdlich des Flusses. Ersheim bildet das einzige Gebiet des Bundeslands Hessen, welches s├╝dlich des Neckars liegt. In Hirschhorn vereinigen sich zwei rechte Neckarzufl├╝sse, der Ulfenbach und der Finkenbach, zum Laxbach, welcher in den Neckar m├╝ndet.

Nachbargemeinden und -kreise

Hirschhorn grenzt im Norden an die Gemeinde Heddesbach und die Stadt Eberbach (stadtteil Brombach) (beide Rhein-Neckar-Kreis in Baden-W├╝rttemberg), und die Gemeinde Rothenberg (Odenwaldkreis), im Osten an die Stadt Eberbach, im S├╝den an die Gemeinde Sch├Ânbrunn (Rhein-Neckar-Kreis) und die Stadt Neckarsteinach, sowie im Westen an das gemeindefreie Gebiet Michelbuch und die St├Ądte Neckarsteinach und Sch├Ânau (Rhein-Neckar-Kreis).

Stadtgliederung

Hirschhorn besteht aus folgenden Stadtteilen :

  • Hirschhorn
  • Ersheim, gelegen auf der Landspitze in der Neckarschleife am s├╝dlichen Ufer
  • Langenthal im Ulfenbachtal
  • Unter-Hainbrunn
  • hessisch Igelsbach

Geschichte

  • 773 Stiftungen an das Kloster Lorsch, Erw├Ąhnung von Ersheim
  • 1270 Johannes von Hirschhorn gr├╝ndet die Burg.
  • 1336 - 1361 Engelhard I erlangt durch Pfandschaften und Reichslehen Einfluss (vom Mainzer Erzstift Bensheim und Heppenheim, von der Pfalzgrafschaft bei Rhein u. a. Mosbach und Meckesheim).
  • 1364 - 1383 Engelhard II f├╝hrt diverse Fehden und f├Ąllt unter die Reichsacht. Der Einfluss der Herren von Hirschhorn schwindet.
  • 1391 Hirschhorn wird mit einer Mauer umgeben und erh├Ąlt von K├Ânig Wenzel das Stadtrecht.
  • um 1400 Hans V von Hirschhorn wird mit Reichsaufgaben betraut und gr├╝ndet die Karmeliterkirche unterhalb der Burg.
  • 1528 Die Ritter von Hischhorn treten zum protestantischen Glauben ├╝ber. Streitigkeiten zwischen den Herren von Hirschhorn und dem Karmeliterkloster.
  • 1556 verheerender Stadtbrand
  • 16. Jahrhundert Aufl├Âsung des Dorfs Ersheim
  • 1632 Das Geschlecht Hirschhorn stirbt aus; die Burg f├Ąllt an das Erzbistum Mainz .
  • 1635 Pestepidemie
  • 1803 kommt Hirschhorn an das Gro├čherzogtum Hessen-Darmstadt.
  • 1933 Einweihung der Neckarstaustufe und der Neckarbr├╝cke, die Hirschhorn mit Ersheim verbindet.
  • 1957-1983 Erschlie├čung des Neubaugebietes in Ersheim
  • 1970 Fertigstellung des Schulerweiterungsbaus
  • 1972 Gemeinde Langenthal wird Stadtteil von Hirschhorn
  • 1976 Beginn der Bauarbeiten am Projekt "Br├╝cke-Tunnel-Br├╝cke"
  • 1980 Bau der Kl├Ąranlage
  • 1982 Das Projekt "Br├╝cke-Tunnel-Br├╝cke" wird dem Verkehr ├╝bergeben. Der Verkehr der Bundesstra├če 37 flie├čt seither nicht mehr durch die Stadt
  • 1983 Sporthalle Jahnstra├če wird eingeweiht

Religionen

Die Bev├Âlkerung ist fast zu gleichen Teilen evangelisch und katholisch. Eine kleinere muslimische Gruppe sowie Neuapostolische Mitb├╝rger wohnen in Hirschhorn.

Politik

Wappen

Das Stadtwappen zeigt einen springenden Hirsch.

St├Ądtepartnerschaften

Es besteht eine St├Ądtepartnerschaft mit der franz├Âsischen Stadt Ch├óteau Landon (1981)

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

  • Die Burg Hirschhorn erstreckt sich auf einem Bergsporn oberhalb des St├Ądtchens; heute wird die Burg als Schlosshotel genutzt.
  • Ehemalige Karmeliter-Klosterkirche Mari├Ą Verk├╝ndigung
  • Ersheimer Kapelle
  • alte Fachwerkh├Ąuser
  • Schleuse am Neckar

Museen

Das Langbeinmuseum beherbergt die "Naturalien- und Altert├╝mersammlung" des Hirschhorner Gastwirtes Carl Langbein (1816 - 1881).

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Bei Hirschhorn k├╝rzt die Bundesstra├če 37 ├╝ber zwei Br├╝cken und einen Tunnel die gro├če Flussschleife des Neckars ab. Die Westbr├╝cke f├╝hrt in einer Kurve ├╝ber den Fluss. Hirschhorn liegt an der Neckartal-Bahnstrecke HeidelbergÔÇôHeilbronn. Seit 2003 f├Ąhrt auf dieser Strecke die S-Bahn Rhein-Neckar .

├ľffentliche Einrichtungen

  • Zulassungsstelle des Kreises Bergstra├če bis 2007 (danach f├╝r 10 Jahre in Neckarsteinach)

Staatliche Einrichtungen

  • Au├čenstelle des Arbeitsamtes Darmstadt

Bildungseinrichtungen

  • Neckartalschule Hirschhorn (Grundschule)

Freizeit- und Sportanlagen

  • Sporthalle und Sportplatz Jahnstra├če
  • Sporthalle der Grundschule
  • Campingplatz mit Freibad
  • Neckartalradweg

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Altes Badhaus 69412 Eberbach http://www.altes-badhaus.de/  06271 / 9230 - 0
Krone-Post 69412 Eberbach http://www.hotel-krone-post.de/  06271 / 80662-0
Zum Karpfen 69412 Eberbach http://www.hotel-karpfen.com/7 10 10 Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306271 / 7 10 15
Schlo├čhotel 69434 Hirschhorn (Neckar) http://www.schlosshotel-hirschhorn.de/  06272 / 92090
Gasthof zur Linde 69434 Hirschhorn (Neckar) http://www.landgasthof-zur-linde.de/  06272 / 13 66
Gasthof Hirsch 64757 Rothenberg http://www.hirsch-hotel.de/  06275 / 91300
Neckarblick 69412 Eberbach http://www.hotel-neckarblick.de/  06271 / 4086
Goldener Hirsch 69253 Heiligkreuzsteinach http://www.hirsch-odenwald.de/  06220 / 227
Vierburgeneck 69239 Neckarsteinach http://www.neckarsteinach.com/hotel/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306229 / 542
Raubacher H├Âhe 64757 Rothenberg http://www.landgasthof-raubacherhoehe.de/  06068 / 2183
Pension Traube 64757 Rothenberg   06068 / 1460
Pension zum goldenen L├Âwen 64757 Rothenberg   06068 / 2658
Zur Krone 64757 Rothenberg http://www.krone-ober-hainbrunn.de/  06275 / 258

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hirschhorn (Neckar) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Hirschhorn (Neckar) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de