fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Driedorf: 12.02.2006 14:09

Driedorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Deutschlandkarte, Position von Driedorf hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk : Gie├čen
Landkreis : Lahn-Dill-Kreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 50┬░ 38' N, 08┬░ 11' O
50┬░ 38' N, 08┬░ 11' O
H├Âhe : 486 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 47,55 km┬▓
Einwohner : 5.235 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 110 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 35759
Vorwahl : 02775
Kfz-Kennzeichen : LDK
Gemeindeschl├╝ssel : 06 5 32 007
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Herborner Stra├če 5
35759 Driedorf
Website: www.driedorf.de
E-Mail-Adresse: info@driedorf.de
Politik
B├╝rgermeister : Wolfgang Schuster

Driedorf ist eine Gemeinde im Lahn-Dill-Kreis in Hessen, Deutschland .

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Driedorf liegt in 416 bis 642 Meter H├Âhe auf einer Hochfl├Ąche im hohen Westerwald.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde geh├Âren neben dem namengebenden Driedorf die Ortsteile Madem├╝hlen, Roth, Waldaubach, M├╝nchhausen, Hohenroth, Heisterberg , Heiligenborn und Seilhofen.

Geschichte

Driedorf wurde im Jahre 1124 erstmals urkundlich erw├Ąhnt.

Die Gesamtgemeinde entstand im Zuge der hessischen Gebietsreform in den 1970er Jahren in drei Schritten.

  • Am 1. Oktober 1971 schlossen sich die Gemeinden Driedorf, Heisterberg, Hohenroth, und Heiligenborn zusammen;
  • am 1. Januar 1972 kam noch M├╝nchhausen hinzu.
  • Zum 1. Januar 1977 wurden Seilhofen, Waldaubach, Madem├╝hlen und Roth durch Landesgesetz eingemeindet.

Politik

B├╝rgermeister

  • Friedhelm Kessler, fr├╝her schon B├╝rgermeister der Teilgemeinde Driedorf, war der erste B├╝rgermeister der Gesamtgemeinde und bekleidete dieses Amt von 1977 bis 1995.
  • Wolfgang Schuster ist seit dem 1. Januar 1996 B├╝rgermeister und wurde 2001 f├╝r weitere sechs Jahre wiedergew├Ąhlt.

Gemeidevertretung

Ergebnis der Kommunalwahl von M├Ąrz 2001:

SPD: 13 Sitze
CDU: 12 Sitze
FWG: 6 Sitze

Zusammenarbeit der Fraktionen von SPD und FWG.

Sehensw├╝rdigkeiten

In Driedorf gibt es zwei Seen, den Stausee Driedorf und den Heisterberger Weiher. In der N├Ąhe liegt auch die Krombachtalsperre.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Ratsstube Pitton 56477 Rennerod   02664 / 235
R├Âttger 56477 Rennerod http://www.hotel-roettger.de/  026 64 / 99 36-0
Fuchskaute 56479 Willingen http://www.fuchskaute.de/  0 26 67 / 3 68

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Driedorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Driedorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de