fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Doberlug-Kirchhain: 09.02.2006 08:55

Doberlug-Kirchhain

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Doberlug-Kirchhain Deutschlandkarte, Position von Doberlug-Kirchhain hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Landkreis : Elbe-Elster
Geografische Lage :
Koordinaten: 51┬░ 37' N, 13┬░ 34' O
51┬░ 37' N, 13┬░ 34' O
H├Âhe : 93 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 148,93 km┬▓
Einwohner : 10.012 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 67 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 03253
Vorwahl : 035322
Kfz-Kennzeichen : EE
Gemeindeschl├╝ssel : 12 0 62 092
Stadtgliederung: 10 Ortsteile
Adresse der Stadtverwaltung: Am Markt 8
03253 Doberlug-Kirchhain
Website: www.doberlug-kirchhain.de
B├╝rgermeister : Bodo Broszinski ( FDP )

Doberlug-Kirchhain ist ein Stadt im Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg inmitten des Landkreises Elbe-Elster. Gelegen in der Niederlausitz 112km s├╝dlich von Berlin, 78km n├Ârdlich von Dresden, 63km s├╝dwestlich von Cottbus sowie 99km nord├Âstlich von Leipzig.

Inhaltsverzeichnis

Stadtgliederung

  • Arenzhain
  • Buchhain
  • D├╝brichen
  • Frankena
  • Hennersdorf
  • Lugau
  • Nexdorf
  • Prie├čen
  • Trebbus
  • Werenzhain

Geschichte

Im Jahre 937 wurde die Stadt Kirchhain vom Markgrafen Gero in dieser Zeit erbaut. 1005 ist erste Erw├Ąhnung des Ortes Doberlug als ÔÇ×DobraluhÔÇť. Die Gr├╝ndung des Klosters Dobrilugk (Zisterzienserorden) durch den Markgraf Dietrich von Landsberg erfolgte im Jahr 1165.

Gepr├Ągt durch das Handwerk der Wei├čgerberei hatte die Stadt vom 17. - 19. Jhr. bedeutenden wirtschaftlichen Einfluss und war eine der reichsten St├Ądte im Lande (viele Villen im Orteil Kirchhain zeugen davon). Die wirtschaftliche Konkurrenz bzw. die Unwirtschaftlichkeit des teuren Wei├čgerberns hatte zur Wiedervereinigung Deutschlands die Schlie├čung des letzten gro├čen und maroden Betriebes zur Folge. Heute gibt es in etwa noch 3 private Gerbereien. In Europas einzigem Wei├čgerbermuseum wird das Handwerk und die Geschichte bewahrt.

1938 wurde der Ort Dobrilugk von den Nazis in Doberlug umbenannt, weil der Ortsname nicht mehr so slawisch klingen sollte.

Die Entstehung des Ortsnamens ist auf den 1950 stattfandenden Zusammenschluss der Ortsteile Doberlug und Kirchhain zur├╝ckzuf├╝hren. Eine geografische Trennung erfolgt durch die Eisenbahnstrecke Leipzig-Cottbus.

Am letzten Augustwochenende des Jahres 2005 fand das Festwochenende zur 1.000 Jahrfeier in Doberlug statt.

Politik

Stadtrat

Der Rat der Stadt Doberlug-Kirchhain besteht aus 22 Ratsfrauen und Ratsherren, und dem hauptamtlichen B├╝rgermeister.

  • CDU 9 Sitze
  • SPD 3 Sitze
  • FDP 3 Sitze
  • BU 4 Sitze
  • PDS 3 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 26. Oktober 2003 )

St├Ądtepartnerschaften

Partnerst├Ądte von Doberlug-Kirchhain sind:

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Museen

  • Wei├čgerbermuseum , das Geb├Ąude, in dem sich seit 1963 das einzige Wei├čgerbermuseum Europas befindet, wurde 1753 als Gerberhaus erbaut.
  • Bockwindm├╝hlen -Museum im Ortsteil Trebbus

Schloss Doberlug

Klosterkirche St. Marien

  • Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters, dessen Klausur bis auf wenige Reste im 19. Jahrhundert verschwand. Errichtet seit Ende des 12. Jahrhundert, geweiht 1228. Seit dem 17. Jahrhundert protestantische Kirche. Die dreischiffige, durchg├Ąngig gew├Âlbte Backsteinbasilika mit Querhaus (Querhausapsiden verloren), Chorjoch und Hauptapsis - letztere au├čen reich gegliedert mit Halbs├Ąulen und Kreuzbogenfriesen ├╝ber Schlitz-Nischen (Gliederungssystem in der Nachfolge der Peterskirche auf dem Erfurter Petersberg ). Die heutige Erscheinung der Kirche geht auf eine durchgreifende Wiederherstellung zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur├╝ck, aus dieser Zeit der Westgiebel im Neorenaissance-Stil und die vollfl├Ąchige Verputzung des Ziegelmauerwerks (inzwischen mehrfach erneuert). Ausstattung: sp├Ątgotischer Fl├╝gelaltar aus dem 16. Jahrhundert, Barockes Inventar mit Orgel und Kanzel. Die Chorfenster mit Bleiverglasung, die Ausmalung des Chorraumes von Ernst Fey.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Durch Doberlug-Kirchhain f├╝hren die Landstra├čen L60 in Richtung Finsterwalde (Zufahrt zur B96) sowie Bad Liebenwerda, L70 nach Herzberg und L701 in Richtung Luckau. Die n├Ąchste Anschlussstelle an das deutsche Autobahnnetz ist Gro├čr├Ąschen (A13) ca. 28 km ├Âstlich der Stadt.

Der Turmbahnhof liegt an den elektrifizierten Bahnstrecken Berlin-Dresden und Leipzig-Cottbus.

Bildung

Doberlug-Kirchhain hat ein Gymnasium, das Gerberstadt-Gymnasium welches sich derzeit im Umbruch befindet und neben dem staatlichen Lehrbetrieb eine auch evangelische Schule beherbergt. Zus├Ątzlich noch die Oberschule Doberlug sowie die Akademie f├╝r Beruf, Jugend und Kultur.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Rose 03253 Doberlug-Kirchhain http://www.hotel-restaurant-rose.de/  03 53 22 / 3 13 14

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Doberlug-Kirchhain aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Doberlug-Kirchhain verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de