fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Entenschnabel: 02.12.2005 14:02

Entenschnabel

Wechseln zu: Navigation, Suche

Am so genannten Entenschnabel im Norden Berlins bildete die Berliner Mauer eine ihrer absurdesten Formen. Die Straße Am Sandkrug in der Brandenburgischen Gemeinde Glienicke/Nordbahn ragt in einem schmalen Streifen – dem Entenschnabel – von Ost nach West nach Berlin hinein; nach der alliierten Teilung also nach West-Berlin (Frohnau), die beliebte Gartensiedlung wurde durch den Mauerbau von drei Seiten fest eingekreist und von der restlichen Welt abgeschlossen, es durften dort nur noch ganz zuverlĂ€ssige DDR -BĂŒrger (die meisten waren ohnehin SED-Parteimitglieder ) wohnen und alle Besucher, auch Handwerker, Ärzte oder Möbellieferanten bedurften einer Sonderbewilligung. Gelegentlich konnten die Bewohner auch nicht aus ihrem Haus, denn auch sie hatten sich nach den Sonderregeln fĂŒr Grenzgebiete zu richten.

Weblink


Koordinaten: 52°37'40" N 13°28'10" O

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Entenschnabel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Entenschnabel verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de