fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Altenmarkt an der Alz: 14.01.2006 02:14

Altenmarkt an der Alz

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Altenmarkt Deutschlandkarte, Position von Altenmarkt a.d.Alz hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberbayern
Landkreis : Traunstein
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 0' n. Br., 12┬░ 31' ├Â. L.
48┬░ 0' n. Br., 12┬░ 31' ├Â. L.
H├Âhe : 499 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 26,1 km┬▓
Einwohner : 4.125 (01. Januar 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 158 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 83352
Vorwahl : 08621
Kfz-Kennzeichen : TS
Gemeindeschl├╝ssel : 09 1 89 111
UN/LOCODE : DE AMK
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstra├če 21
83352 Altenmarkt a.d.Alz
Website: www.altenmarkt.de
E-Mail-Adresse: info@altenmarkt.de
Politik
B├╝rgermeister : Horst Meier ( SPD )

Altenmarkt an der Alz (amtlicher Name Altenmarkt a.d.Alz) ist eine Kreisangeh├Ârige Gemeinde im Landkreis Traunstein in Bayern ( Deutschland ). Sie liegt am Zusammenfluss von Alz und Traun.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Oben in Rot auf gr├╝nem Dreiberg eine goldene Burg mit 2 Zinnent├╝rmen und offenem Tore, durch das der Stamm einer ├╝ber den Torzinnen sich ausbreitenden gr├╝nen Linde zu sehen ist. Unten im gr├╝nen von einem sich deichself├Ârmig teilenden silbernen Flu├č durchzogenen Felde schr├Ąggekreuzt ein r├Âmisches Feldzeichen, das oben mit einer goldenen Schwurhand besteckt ist und ein goldenes Faszenb├╝ndel mit dem Liktorenbeil; im oberen der dadurch gebildeten Winkel sitzt auf einer mit "S.P.Q.R." bezeichneten Tafel ein goldener r├Âmischer Legionsadler, beiderseits davon die Buchstaben L und VII.

Geschichte

Der Ort Altenmarkt an der Alz erhielt seinen Namen nach der Gr├╝ndung des n├Ârdlich in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen "neuen" Marktes Trostberg vor etwa 750 Jahren. Er war jahrhundertelang eine von kleinem Handwerk gepr├Ągte Siedlung zu F├╝├čen des Klosters Baumburg. Au├čerdem war Altenmarkt durch seine Lage am ├ťbergang ├╝ber die Alz, wo der Ort die Funktion eines Zoll und Handelsplatzes erf├╝llte, von Bedeutung. Um 1803 endete die Grundherrschaft des Klosters Baumburg. Seit 1818 ist Altenmarkt eine selbstst├Ąndige politische Gemeinde.

Wirtschaft

Neben kleineren Handwerksbetrieben und dem Tourismus ist die 1945 gegr├╝ndete Firma ALZMETALL - Werkzeugmaschinenfabrik und Gie├čerei - ein wichtiger Arbeitgeber in Altenmarkt.

Siehe auch

Bilder

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel - Gasthof Oberwirt 83119 Obing http://www.oberwirt.de  08624 / 89 11-0
Seehotel Wassermann 83358 Seebruck a. Chiemsee http://hotel-wassermann.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308667 / 8 71-0
Lambach 83358 Seeon-Seebruck http://www.hotel-lambach.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308667 / 87990
Im Trauntal 83352 Altenmarkt a.d. Alz http://www.trauntalhotel.de  08621 / 4005
Hotel Pension Seeblick 83119 Obing http://www.pension-seeblick-obing.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308624 / 23 76
Hotel Angerm├╝hle 83352 Altenmarkt a.d. Alz http://www.hotel-angermuehle.de  08621 / 98 47 - 0
Hotel - Gasthof Pfaubr├Ąu 83308 Trostberg http://www.pfaubraeu.de  08621 / 98290

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Altenmarkt an der Alz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Altenmarkt an der Alz verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de