fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Bad Alexandersbad: 15.02.2006 18:56

Bad Alexandersbad

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Deutschlandkarte, Position von Bad Alexandersbad hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberfranken
Landkreis : Wunsiedel i.Fichtelgebirge
Geografische Lage :
Koordinaten: 50° 1' N, 12° 1' O
50° 1' N, 12° 1' O
Höhe : 613 m ü. NN
Fläche : 8,94 km²
Einwohner : 1204 (30. Juni 2008)
Bevölkerungsdichte : 138 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 95680
Vorwahl : 09232
Kfz-Kennzeichen : WUN
GemeindeschlĂĽssel : 09 4 79 111
Gliederung: 4 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
MarkgrafenstraĂźe 28
95680 Bad Alexandersbad
Website: www.badalexandersbad.de
E-Mail-Adresse: info@badalexandersbad.de
Politik
BĂĽrgermeister : Peter Berek ( CSU )

Bad Alexandersbad ist eine Gemeinde in Oberfranken (Bayern) im Landkreis Wunsiedel i.Fichtelgebirge .

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Bad Alexandersbad liegt in der Region Oberfranken-Ost. Sie ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Tröstau.

Gemeindegliederung

Es existieren folgende Ortsteile : DĂĽnkelhammer, Kleinwendern, Sichersreuth, Tiefenbach

Geschichte

Als Teil des ehemaligen Markgraftums Brandenburg-Bayreuth (ab 1792 preuĂźisch ) fiel Alexandersbad im Frieden von Tilsit 1806 an Frankreich und kam mit dem Pariser Vertrag von 1810 zu Bayern. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 968, 1987 dann 1238 und im Jahr 2000 1337 Einwohner gezählt.

BĂĽrgermeister

BĂĽrgermeister ist Peter Berek von der (CSU).

Wirtschaft und Infrastruktur

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort gab es insgesamt 300. Im verarbeitenden Gewerbe und im Bauhauptgewerbe gab es keine Betriebe. Es bestanden im Jahr 1999 19 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 683 ha. Davon waren 475 ha Ackerfläche und 208 ha Dauergrünfläche. Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 528.000 €, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 62.000 €.

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kindergarten: Kinderhaus Königin Luise
  • Volksschulen: Keine
  • Realschulen: Keine
  • Gymnasien: Keine

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Alexandersbad 95680 Alexandersbad, Bad http://www.alexandersbad.de/  09232 / 99250
Hotel Wunsiedler Hof 95632 Wunsiedel http://www.hotel-wunsiedler-hof.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 409232 / 99880
Riedelbauch 95680 Alexandersbad, Bad www.landkomfort.de  09232 / 2559
Landhotel Juliushammer 95632 Wunsiedel http://www.hoteljuliushammer.de  09232 / 9750
Schöpfs JägerstĂĽberl Restaurant - Vinothek - Hotelchen 95632 Wunsiedel http://www.schoepfs.de  09232 / 4434

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bad Alexandersbad aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Bad Alexandersbad verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de