fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Walldorf (Baden): 10.02.2006 18:30

Walldorf (Baden)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Walldorfs Deutschlandkarte, Position von Walldorf hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : Karlsruhe
Landkreis : Rhein-Neckar-Kreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 18' N, 08┬░ 39' O
49┬░ 18' N, 08┬░ 39' O
H├Âhe : 108 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 19,91 km┬▓
Einwohner : 14.649 (31. Dez. 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 736 Einwohner je km┬▓
Ausl├Ąnderanteil : 15,21 %
Postleitzahlen : 69190
Vorwahl : 06227
Kfz-Kennzeichen : HD
Gemeindeschl├╝ssel : 08 2 26 095
Adresse der
Stadtverwaltung:
Nu├člocher Stra├če 45
69190 Walldorf
Offizielle Website: www.walldorf.de
E-Mail-Adresse: stadt@walldorf.de
Politik
B├╝rgermeister : Heinz Merklinger

Walldorf (Baden) ist eine Stadt im S├╝den des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-W├╝rttemberg. ├ťberregional bekannt ist sie durch die Firma SAP AG und das gleichnamige Autobahnkreuz . Mit der Nachbarstadt Wiesloch bildet sie ein Mittelzentrum mit einem Einzugsbereich von etwa 60.000 Menschen. ├ťber den Walldorfer Auswanderer Johann Jakob Astor ist sie auch indirekter Namensgeber des Waldorf-Astoria und des Waldorfsalats . Auch die Waldorfschulen stehen - gegr├╝ndet durch den Direktor der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik Emil Molt - in Verbindung mit der Geschichte der Stadt.

Lage der Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis
Lage der Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Walldorf wurde am 20. Oktober 770 in einer Schenkungsurkunde des Klosters Lorsch erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Funde aus fr├╝her Zeit belegen allerdings, dass schon seit langem Menschen an dem Platz siedelten, an dem das sp├Ątere Dorf im Wald entstand.

In den deutschen Bauernkriegen und im 30-j├Ąhrigen Krieg wurde Walldorf Schauplatz von K├Ąmpfen und Pl├╝nderungen. Im Pf├Ąlzischen Erbfolgekrieg von 1689 wurde es sogar vollst├Ąndig zerst├Ârt und wurde erst einige Jahre sp├Ąter wieder besiedelt. Wie in der ganzen damaligen Kurpfalz kamen vor allem Neusiedler bzw. Glaubensfl├╝chtlinge aus der Schweiz , unter ihnen auch die Familie Astor .

Durch den Bau der Rheintalbahn von Frankfurt am Main nach Karlsruhe 1843 erlebte Walldorf im 19. Jahrhundert einen wirtschaftlichen Aufschwung. 1901 verlieh Gro├čherzog Friedrich I. Walldorf die Stadtrechte . Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es zur Ansiedlung der Heidelberger Druckmaschinen AG und in den 70er Jahren der SAP AG, die Walldorf zu einer der attraktivsten und wohlhabendsten Gemeinden der Region machten.

Politik

Gemeinderat

Gemeinderat 2004
ParteiStimmenSitze
CDU 35,6% 8
SPD 23,2% 5
GR├ťNE 20,7% 5
FDP 20,5% 4
Wahlbeteiligung: 58,0%

B├╝rgermeister

Heinz Merklinger (CDU) ist seit 1998 B├╝rgermeister.

St├Ądtepartnerschaften

Die Stadt Walldorf unterh├Ąlt partnerschaftliche Beziehungen zu:

  • Astoria, Oregon , ( USA ) seit 1963,
  • Kirklareli in der T├╝rkei seit 1970,
  • Saint-Max nahe Nancy in Frankreich ,
  • Waldorf, Maryland , (USA) seit 2002,
  • Freeport, New York (USA) seit 2003 und
  • Walldorf in Th├╝ringen .

Wirtschaft

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war Walldorf ein Bauerndorf, Hopfen , Tabak und auch Spargel wurden angebaut. Dann wandelte sich der Charakter des Ortes langsam zu einem Handelsplatz f├╝r Agrarprodukte, Spargel wird allerdings noch heute angebaut und von vielen Spargelbauern auch direkt vermarktet.

Heute gibt es in Walldorf etwa so viele Arbeitspl├Ątze wie Einwohner, n├Ąmlich mehr als 14.500. Damit ist die Stadt ein Magnet f├╝r das gesamte Umland. Die wichtigsten Branchen sind Informationstechnologie (SAP AG), Druckindustrie ( HDM ), Einrichtungsartikel ( IKEA ), Umwelttechnologie, Farben und Lacke, Schmierstofftechnik, Baugewerbe, Dienstleister und Musikbedarf.

Ans├Ąssige Firmen

Gr├Â├čter Arbeitgeber der Stadt ist die SAP AG, die hier ihren Hauptsitz hat. Ein weiterer gro├čer Arbeitgeber ist die Heidelberger Druckmaschinen AG , die mit ihrem Werk Wiesloch und ├╝ber 5600 Mitarbeitern im Industriegebiet Walldorf/Wiesloch ans├Ąssig ist. Direkt an der Autobahn A 5 befindet sich eine IKEA -Filiale. Weiter hat die Firma Realtech ihren Haupsitz in Walldorf. Die Walldorfer Firmenumgebung ist gepr├Ągt von Software -, Hardware - und Maschinenbaubetrieben .

Verkehr

Netzplan der S-Bahn RheinNeckar
Netzplan der S-Bahn RheinNeckar

Walldorf liegt an der Autobahn A 5 (Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch) und unweit der A 6 (Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg) und hat somit direkten Anschluss an die europ├Ąischen Fernstra├čen E35 und E60. Die Bundesstra├čen B 39 und B 291 verlaufen durch die Stadt. Die Entfernung nach Heidelberg betr├Ągt 15 km und nach Mannheim 30 km.

Walldorf verf├╝gt ├╝ber ein umfangreiches ├ľPNV -Angebot. Der Bahnhof Wiesloch/Walldorf liegt am Ostrand des Walldorfer Industriegebiets an den Bahnstrecken Heidelberg ÔÇô Karlsruhe bzw. Heidelberg ÔÇô Stuttgart. Es halten Z├╝ge des IC - und Regionalverkehrs. Der Bahnhof ist au├čerdem in das S-Bahn-Netz der S-Bahn Rhein-Neckar integriert, die Linien S3/4 stellen halbst├╝ndliche Verbindungen in Richtung Heidelberg/Mannheim und Bruchsal/Karlsruhe her. Inner├Ârtliche Anschl├╝sse bietet das gemeinsam mit Wiesloch betriebene Stadtbusnetz mit dreizehn Stadt- und Regionalbuslinien.

Von 1902 bis 1907 stellte eine Pferdebahn die Verbindung zur Stadt her. Die St├Ądtische Stra├čenbahn Walldorf wurde dann elektrifiziert und war bis 1. August 1954 in Betrieb.

Sehensw├╝rdigkeiten

Astorhaus

Das Astorhaus
Das Astorhaus

Johann Jakob Astor hinterlie├č mit seinem Tod im Jahre 1848 f├╝r seine Heimatstadt Walldorf 50.000 Mark als Spende f├╝r die Armen. Damit wurde das Astorhaus errichtet, welches von 1854 bis 1937 als Armenhaus diente. Seit 1970 wird das Geb├Ąude als Heimatmuseum genutzt mit einer 400qm gro├čen Ausstellungsfl├Ąche. Das Geb├Ąude dient heute teilweise als Kindergarten.

S├Âhne und T├Âchter der Stadt

  • Johann Jakob Astor - emigrierte nach Amerika und wurde durch Fellhandel und Immobilien zum reichsten Mann seiner Zeit.
  • Georg Peter Astor - wanderte nach England aus und gr├╝ndete dort eine Musikinstrumentenmanufaktur, u.a. f├╝r Holzblasinstrumente und Klaviere.

Informationen

  • Wasser: 22,6 Grad dH, H├Ąrtebereich IV

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
RAMADA Hotel Hockenheim 68766 Hockenheim http://www.ramada-treff.de/hotels/hotels_index.php?hotel_code=15720 Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306205 / 294 - 0
Hotel - Restaurant Kanne 68766 Hockenheim http://www.hotel-kanne.de  06205 / 94646
Rheinhotel Luxhof 68766 Hockenheim http://www.luxhof.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306205 / 3030
Kurpfalz Residenz 69181 Leimen http://www.kurpfalz-residenz.de/  06224 / 708-0
Vieille Auberge zum Schwanen 69181 Leimen http://www.schwanen-gauangelloch.de/  0 62 26 / 78 54 03
Lingentaler Hof 69181 Leimen http://hotellingentalerhof.de/  06224 / 9701-0
Ringhotel Winzerhof 69231 Rauenberg http://www.winzerhof.net/  06222 / 952 0
Kraski 69231 Rauenberg http://www.hotel-kraski.de/  06222 / 6 15 70
Holiday Inn 69190 Walldorf http://www.heidelberg-walldorf-holiday-inn.de/  06227 / 360
Hotel und Restaurant Vorfelder 69190 Walldorf http://www.hotel-vorfelder.de/  06227 / 6990
Best Western Palatin Kongresshotel 69168 Wiesloch http://www.palatin.bestwestern.de/  06222 / 58201
Achat Hotel Mannheim / Hockenheim 68766 Hockenheim http://achat.dnsalias.com/achat-hotel/  06205 / 297-0
Hotel WalkersHof 68799 Reilingen http://www.walkershof.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 406205 / 9590
Gutshof 69231 Rauenberg http://www.gutshof-menges.de/  06222 / 9510
Engelhorn 69181 Leimen http://www.hotel-engelhorn.de/  06224 / 7070
Seipel 69181 Leimen http://www.hotelseipel.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30 62 24 / 98 20
Traube 69181 Leimen http://www.hoteltraube.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306224 / 76086
G├Ąstehaus Doris 68766 Hockenheim http://www.gaestehausdoris.de  06205 / 7250
Felderbock 69226 Nu├čloch http://www.hotel-felderbock.de/  06224 / /99270
Janson 69190 Walldorf http://www.hotel-janson.de/  06227 / 82050
Astralis Hotel Domizil 69190 Walldorf http://www.astralis.de/  06227 / 6970
Boulevard 69181 Leimen http://www.hotel-boulevard.de/  06224 / 97340
Freihof 69168 Wiesloch http://www.restaurant-freihof-hotel.de/  06222 / 2517
Hotel Adler 68809 Neulu├čheim http://hoteladler.de  06205 / 39640
Pension Herrenberg 69181 Leimen http://www.pension-herrenberg.beep.de/  06224 / 97060
Hockenheim West 68766 Hockenheim   06205 / 6891
Ifen 69168 Wiesloch http://www.hotel-ifen.de/  06222 / 58090
Fairway Hotel 68789 St. Leon-Rot http://www.fairway-hotel.de  06227 / 5440

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Walldorf (Baden) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Walldorf (Baden) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de