fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Ostdorf: 13.02.2006 10:19

Ostdorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Wappenabbildung auf ngw.nl
Deutschlandkarte, Position von Ostdorf hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : T├╝bingen
Landkreis : Zollernalbkreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 14' N, 8┬░ 46' O
48┬░ 14' N, 8┬░ 46' O
H├Âhe : 624 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 6,55 km┬▓
Einwohner : 1.092 (31. Dezember 1959)
Bev├Âlkerungsdichte : 100 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 72336
Vorwahl : 074 33
Kfz-Kennzeichen : BL
Gemeindeschl├╝ssel : 08 4 17 xxx
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
jetzt Ortsteil von Balingen
Offizielle Website: www.balingen.de
Politik
B├╝rgermeister : Dr. Edmund Merkel

Ostdorf war bis 1971 eine Gemeinde im Zollernalbkreis und ist heute ein Stadtteil mit Ortschaftsrat von Balingen. Sie liegt 75 km s├╝dlich von Stuttgart.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Ostdorf liegt westlich von Balingen ├╝ber dem Tal der Eyach , einem rechten Nebenfluss des Neckars, auf einer Hochfl├Ąche. Diese wird rundum durch kleine Bachl├Ąufe eingeschnitten.

Der n├Ąchst gelegene hohe Punkt ist der Warren, 606 m ├╝. NN. Beherrschender Blickfang ist der Hohenzollern mit Burg Hohenzollern. Die Burg in ihrer heutigen Form ist ein Bauwerk des 19. Jahrhunderts. Ebenfalls guter Blick auf die Zollernalb im Osten hinter Balingen.

Das Gebiet ist gut mit Nadelwald bewachsen. Typische unbewirtschaftete Fl├Ąchen sind die Wacholderheide -H├Ąnge mit Steinriegeln.

Geologie

Zum Teil freistehender Muschelkalk. Guter lehmiger Boden.

Nachbargemeinden

(im Uhrzeigersinn von Norden; die Gemeinden geh├Âren zum Zollernalbkreis:

OT Owingen(Haigerloch), Engstlatt, Balingen, Geislingen.

Geschichte

  • Erstmals urkundlich erw├Ąhnt wurde Ostdorf im Jahr 1200 . Ein Albert von Ostdorf verkaufte ein Lehen des Ortes an das Kloster Salem (Bodensee).
  • 1275 Die Pfarrei Ostdorf erstmals erw├Ąhnt.
  • 1300 Ostdorf geh├Ârt nun dem Herzog von Teck .
  • 1317 Ostdorf f├Ąllt an die Grafen von W├╝rttemberg(Eberhard I. (W├╝rttemberg, Graf)), der Erlauchte (W├Ąchst ihm zu Ehren heute noch in Obewiesen). Ein Amtmann wird erstmals erw├Ąhnt.
  • 1403 Ostdorf wird dem neu gebildeten Amt Balingen zugeteilt (sp├Ąter Oberamt (W├╝rttemberg) ).
  • 1456 Ortsgericht wird erw├Ąhnt
  • 1525 Ostdorf hat etwa 500 Einwohner in 63 H├Ąusern. 48 Bauern ziehen davon mit in den Bauernkrieg .
  • 1592 Von 662 Einw. fallen in Ostdorf 225 der Pest zum Opfer.
  • 1610 Erstmals ein Schulmeister in Ostdorf erw├Ąhnt.
  • 1616 Die durch einen Sturm zerst├Ârte herzogliche Zehntscheuer wird neu errichtet.
  • 1690 Ostdorf hat eigenes Rathaus .
  • 1787 Zweimal j├Ąhrlich wird ein Viehmarkt gestattet.
  • 1816 Hungersnot aufgrund gro├čer Trockenheit und Mi├černte.
  • 1820 3 Brauereist├Ątten in Ostdorf
  • 1827 Schulhaus gegen├╝ber der Kirche wird eingeweiht.
  • 1832 Kirchenerweiterung
  • 1847 Nahrungsmangel wegen dreimalig schlechter Kartoffelernte.
  • 1852 Nach erneuten Mi├černten wandern 200 Einwohner nach Nordamerika aus. Die Gemeinde richtet f├╝r M├Ądchen und Frauen als Verdienstm├Âglichkeit eine N├Ąhschule ein.
  • 1867 Gipsm├╝hle am Kaunter(Bach) er├Âffnet (1910 stillgelegt).
  • 1875 Schulhausneubau, nach 1960 Rathaus, wird eingeweiht.
  • 1886 Liederkranz gegr├╝ndet
  • 1889 Feldbereinigung
  • 1903 Molkereigenossenschaft, 1905 Darlehnskassenverein
  • 1911 Elektrifizierung und Wasserleitung
  • 1930 Freiw. Feuerwehr gegr├╝ndet.
  • 1936 Kindergarten
  • 1951 Aufhebung der 59 ha gro├čen Allmand( Allmende ), Schwimmbad eingerichtet
  • 1922 Neue Schule und Festhalle
  • 1966 Sportplatz auf Steinets
  • 1970 Abbruch des alten Rathauses
  • 1971 Ostdorf wird Stadtteil mit Ortschaftsrat .
  • 1986 Evang. Gemeindehaus (ehemals Beck┬┤scher Hof) wird eingeweiht.
  • 1990 Zehntscheuer von 1616 brennt ab und wird wieder aufgebaut.

Religionen

Seit der Reformation ├╝berwiegen evangelische Christen. Seit 1547 zum Dekanat Balingen.

Kirchenpatron St. Medardus , ein Wetterheiliger ist typisch f├╝r die Bauerngemeinde. Kirchturm seit 1843 in achteckiger Form mit einem kupfernen Helm seit 1861.

Die Gemeinde unterh├Ąlt viele Jahrzehnte eine Gemeindeschwester ( Diakonisse ) f├╝r die Krankenpflege . Sie hat im Beck┬┤schen Hof ihre Wohnung.

Erst nach 1945 gibt es durch den Zuzug von Heimatvertriebenen vermehrt Katholiken im Ort.

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohner
1794 809
1820 975
1875 992
1900 945
1939 xxx
1959 1098
1975 xxxx
1992 1516
2005 xxxx

Politik

  • Ortsvorsteher Helmut Haug ist Leiter der Ortschaftsverwaltung Ostdorf und Vorsitzender des Ortschaftsrates.

Wappen

Unter goldenem Schildhaupt, darin eine liegende schwarze Hirschstange(W├╝rrtemberger Geh├Ârn), goldener Pflug nach links gerichtetet auf schwarzem Grund. Seit 1950.

Musik

Liederkranz, Musikverein, Gemeindechor

Sport

  • Sport-Radfahrverein

Regelm├Ą├čige Veranstaltungen

  • J├Ąhrlich Jahrg├Ąngertreffen
  • Der Musikverein Ostdorf e.V. veranstaltet allj├Ąhrlich eine Hockete am 01. Mai und ist mit einem Stand auf dem Balinger Christkindlesmarkt vertreten. Au├čerdem bietet der MVO ein Fr├╝hjahrskonzert, sowie ein Jahresabschlusskonzert im Dezember. Auch das Herbstfest, meist im Oktober ist beliebt.
  • Sport-Veranstaltungen des VfL Ostdorf wie z.B. Handball-Turnier oder Leichtathletik

Verkehr

├ťber die Kreisstra├če gute Anbindung an die BAB 81 (S-Singen, Ab-/Auffahrt Empfingen). Der ├ľffentliche Nahverkehr wird durch den Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (NALDO) gew├Ąhrleistet. Die Gemeinde befindet sich in der Wabe xxx.

Medien

Die wichtigsten lokalen Zeitungen sind der Zollern-Alb-Kurier(ZAK, morgendliche Hauszustellung seit 1976; Mantel S├╝dwest-Presse ) und der Schwarzw├Ąlder Bote.

Bis 1960 hatte die Gemeinde noch einen Schellsch├╝tt (Amtsboten mit Ausruf).

Literatur

Vereinsgemeinschaft Ostdorf: 800 Jahre Ostdorf. SV Verlagsdruckerei Balingen. 2001. Hrsg: Stadtverwltg. Balingen.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hamann 72336 Balingen http://www.hotel-hamann.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307433 / 950-0
Thum 72336 Balingen http://www.hotel-thum.de/  07433 / 9690-0
Lang 72336 Balingen http://www.hotelgasthof-lang.de/  07433 / 993970
Caf├ę Baier mit G├Ąstehaus 72355 Sch├Âmberg b. Balingen http://www.cafe-baier.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307427 / 2550

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ostdorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Ostdorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de