fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Jagstzell: 22.01.2006 19:05

Jagstzell

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Position von Jagstzell hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : Stuttgart
Landkreis : Ostalbkreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 02' N, 10┬░ 06' O
49┬░ 02' N, 10┬░ 06' O
H├Âhe : 424 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 37,97 km┬▓
Einwohner : 2447 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 64 Einwohner je km┬▓
Ausl├Ąnderanteil : 4,3 %
Postleitzahl : 73489
Vorwahl : 07967
Kfz-Kennzeichen : AA
Gemeindeschl├╝ssel : 08 1 36 035
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstra├če 6
73489 Jagstzell
Website: www.jagstzell-gemeinde.de
E-Mail-Adresse: sekretariat@jagstzell.de
Politik
B├╝rgermeister : Raimund M├╝ller

Jagstzell ist eine Gemeinde in Baden-W├╝rttemberg und geh├Ârt zum Ostalbkreis.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Jagstzell liegt in der waldreichen Landschaft des Virngrunds beidseits der Jagst. Die Gemeindefl├Ąche liegt zwischen 409 bis 516 m ├╝. NN.

Nachbargemeinden

Die Gemeinde grenzt im Norden an Frankenhardt, Stimpfach und Fichtenau, die alle zum Landkreis Schw├Ąbisch Hall geh├Âren. Im Osten liegt Ellenberg, im S├╝den die Stadt Ellwangen und im Westen Rosenberg.

Gliederung

Die Gemeinde besteht neben dem Hauptort Jagstzell (einschl. Knausberg und Weiler) aus 28 Teilorten, Weilern und Wohnpl├Ątzen:

DankoltsweilerKreuthof
Buchm├╝hleNeum├╝hle
B├╝hlhofOrrot
Dankoltsweiler S├Ągm├╝hleRatzens├Ągm├╝hle
DietrichsweilerRenneckerm├╝hle
EichenrainRiegelhof
Eulenm├╝hleRiegersheim
FinkenbergRopfershof
FinkenhausRot
Gr├╝nbergRotbachs├Ągm├╝hle
Hahnenm├╝hleRothof
HegenbergSchweighausen
KellerhofSpielegert
KeuerstadtWinterberg

Geschichte

Jagstzell wurde vermutlich von M├Ânchen des Klosters Ellwangen als kleine kl├Âsterliche Niederlassung (cella) zur Zeit der Karolinger gegr├╝ndet. Um das Jahr 1150 wurde das Kloster in ein Frauenkloster umgewandelt, das etwa 200 Jahre bestand. Von der Geschichte des Klosters ist nicht viel ├╝berliefert, es wurde im Jahre 1170 erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Nach Aufl├Âsung dieses Frauenklosters kam das Dorf als Probstei Jagstzell an das Kloster Ellwangen. Seit Anfang des 16. Jahrhunderts hatte auch Brandenburg-Ansbach und damit sp├Ąter Preu├čen Rechte in Jagstzell. Der Ellwanger Teil wurde 1802 w├╝rttembergisch, der preu├čische Teil kam 1806 an Bayern und 1810 endg├╝ltig zu W├╝rttemberg.

Politik

Die Gemeinde ist Mitglied der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft der Stadt Ellwangen.

Sehensw├╝rdigkeiten

Bauwerke

Die katholische Pfarrkirche St. Vitus wurde 1498 im sp├Ątgotischen Stil erbaut und 1747 barockisiert . Im Ortsteil Dankoltsweiler steht die St. Barbara-Kapelle aus dem 14. Jahrhundert. Sie hat im Chor ein sch├Ânes sp├Ątgotisches Netzgew├Âlbe . Die romanische Kapelle St. Nikolaus in Keuerstadt wurde 1280 erbaut. Sie liegt sehr einsam in dem gro├čen Waldgebiet zwischen Dankoltsweiler und Ellenberg. Auf Jagstzeller Gemarkung, nahe des Nachbarorts Matzenbach (Gemeinde Fichtenau), steht die Kapelle "Matzenbacher Bild". Sie wurde 1973 fertiggestellt.

Seen

Anfang der 1960er Jahre wurden zum Schutz vor Hochwasser der Fischbach- und der Orrot-Stausee angelegt. Diese kleinen Seen sind heute als Ziel f├╝r Spazierg├Ąnge und zum Baden recht beliebt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Jagstzell ist eine Haltestation an der Oberen Jagstbahn zwischen Aalen (bzw. Goldsh├Âfe ) und Crailsheim. Tags├╝ber fahren im Zwei-Stunden-Takt Regionalbahnen in beide Richtungen.

Wichtigste Stra├čenverbindung ist die Bundesstra├če 290 , die in Nord-S├╝d-Richtung durch das Dorf f├╝hrt. Die Bundesautobahn 7 tangiert das Gemeindegebiet lediglich, ihre n├Ąchstgelegenen Anschlu├čstellen sind Dinkelsb├╝hl/Fichtenau und Ellwangen .

Bildung

In Jagstzell gibt es eine Grund - und Hauptschule mit Werkrealschule . Weiter f├╝hrende Schulen befinden sich in Ellwangen oder in den weiter entfernten St├Ądten Aalen und Crailsheim.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Roter Ochsen mit G├Ąstehaus 73479 Ellwangen (Jagst) http://www.braugasthoefe.de/gasthof/roterochsen/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307961 / 4071
Stadthotel Germania 73479 Ellwangen (Jagst) http://www.stadthotel-germania.de/  07961 / 98800
Gasthof Wei├čer Ochsen 73479 Ellwangen (Jagst)   07961 / 2437
Landgasthof Adler 73494 Rosenberg http://www.landgasthofadler.de/  07967 / 513
Landhotel R├Âssle 74597 Stimpfach http://www.landgasthof-roessle.com  07967 / 9004-0
Reiterhof Konle 73479 Ellwangen (Jagst) http://www.konle.com/  07965 / 90030
Seegasthof 73479 Ellwangen (Jagst) http://www.seegasthof-bolz.de/  07961 / 7760
Hirsch 73479 Ellwangen (Jagst) http://www.hirsch-landgasthof.de/ Kategorie: 2Kategorie: 207961 / 91980
Kronprinzen 73479 Ellwangen (Jagst) http://www.kronprinzen-ellwangen.de/  07961 / 3540
K├Ânigin Olga 73479 Ellwangen (Jagst) http://www.hotel-koenigin-olga.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307961 / 98080
Haus Sch├Ânenberg 73479 Ellwangen http://www.haus-schoenenberg.de/  07961 / 9193-0
Gasthof Linde 73479 Ellwangen http://www.gasthof-linde.de/  07961 / 7360
Gasthof Rose 73479 Ellwangen   07961 / 2148
Gasthof Hasen 73479 Ellwangen   07961 / 7900
Gasthof Lamm 73479 Ellwangen   07961 / 2432

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jagstzell aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Jagstzell verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de