fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Helmstadt-Bargen: 14.01.2006 00:27

Helmstadt-Bargen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Position von Helmstadt-Bargen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : Karlsruhe
Landkreis : Rhein-Neckar-Kreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 20ÔÇ▓ N, 08┬░ 58ÔÇ▓ O
49┬░ 20ÔÇ▓ N, 08┬░ 58ÔÇ▓ O
H├Âhe : 219 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 27,95 km┬▓
Einwohner : 3973 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 142 Einwohner je km┬▓
Ausl├Ąnderanteil : 5,6 %
Postleitzahl : 74921
Vorwahl : 07263
Kfz-Kennzeichen : HD
Gemeindeschl├╝ssel : 08 2 26 106
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Rabanstra├če 14
74921 Helmstadt-Bargen
Website: www.helmstadt-bargen.de
E-Mail-Adresse: gv-post@helmstadt-bargen.de
Politik
B├╝rgermeister : Theo Sauer

Helmstadt-Bargen ist eine Gemeinde in Baden-W├╝rttemberg und geh├Ârt zum Rhein-Neckar-Kreis. Die Gemeinde geh├Ârt ferner dem Gemeindeverwaltungsverband "Waibstadt" und Tourismusregion Brunnenregion an.

Lage der Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis
Lage der Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Helmstadt-Bargen liegt am ├ťbergang des Kraichgauer H├╝gellandes zum Kleinen Odenwald . Auf der Gemarkung flie├čen f├╝nf B├Ąche: Schwarzbach , Wollenbach , Forstbach , G├Ąulbach und der Wartschaftbach (Viehtriebbach).

Nachbargemeinden

Folgende Gemeinden grenzen an Helmstadt-Bargen. Sie werden im Uhrzeigersinn beginnend im Norden genannt: Aglasterhausen, Obrigheim , H├╝ffenhardt (alle Neckar-Odenwald-Kreis), Bad Rappenau (Landkreis Heilbronn), Neckarbischofsheim, Neidenstein, Epfenbach und Reichartshausen (alle Rhein-Neckar-Kreis).

Gliederung

Die Gemeinde besteht aus den namensgebenden Orten Helmstadt und Bargen, sowie dem Ortsteil Flinsbach.

Geschichte

Bargen wird um 600 gegr├╝ndet und fand erstmalig in einer Urkunde zur Jahreswende 792 / 93 Erw├Ąhnung. Helmstadt wird ebenfalls 792 in einer Urkunde des Lorscher Codex zum ersten Mal erw├Ąhnt. Die Existenz von Flinsbach ist erst seit 1365 sicher. 1970 wurde Flinsbach nach Helmstadt eingemeindet. Infolge der Gemeindereform in Baden-W├╝rttemberg entstand am 1. Januar 1975 entstand die Gemeinde Helmstadt-Bargen durch den Zusammenschluss von Helmstadt und Bargen.

Sehensw├╝rdigkeiten

Bauwerke

  • Wasserschloss in Helmstadt

Regelm├Ą├čige Veranstaltungen

Jedes Jahr, am dritten Mittwoch im August findet der Helmstadter Sauerkrautmarkt ("Helmschder Sauerkrautmarkt") statt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Wichtigste Stra├če der Gemeinde ist die B 292 , die westlich an Helmstadt vorbeif├╝hrt. Helmstadt hat zudem Anschluss an das Eisenbahnnetz durch die von der SWEG betriebene Schwarzbachtalbahn, die von Aglasterhausen nach Meckesheim f├╝hrt. Mehrere Buslinien des BRN , der SWEG und HOFFMANN Reisen verbinden Helmstadt-Bargen mit ihren umliegenden Gemeinden und mit n├Ąchstgr├Â├čeren St├Ądten wie Sinsheim und Bad Rappenau.

Bildung

Helmstadt verf├╝gt ├╝ber eine Grund- und Hauptschule, die Grafeneckschule. In Bargen befindet sich eine Grundschule.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Stumpf 74867 Neunkirchen http://www.hotel-stumpf.de/  06262 / 9229-0
Schloss Neckarbischofsheim 74924 Neckarbischofsheim http://www.schloss-neckarbischofsheim.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 407263 / 4080 0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Helmstadt-Bargen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Helmstadt-Bargen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de