fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Großer Inselsberg: 27.01.2006 11:40

Großer Inselsberg

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Große Inselsberg (auch Großer Inselberg - früher südlich des Rennsteigs die gebräuchlichere Schreibung - oder Mons Insularis) (916,5  m ) ist ein markanter und vielbesuchter Berg des Thüringer Waldes. Er gehört nach dem Großen Beerberg (982 m), dem Schneekopf (978 m) und dem Großen Finsterberg (944 m) zu den höchsten Bergen Thüringens.

Sendeturm und Wetterstation
Sendeturm und Wetterstation
Jugendherberge und Gasthof
Jugendherberge und Gasthof
Trigonometrischer Punkt auf dem Inselsberg
Trigonometrischer Punkt auf dem Inselsberg

Der Inselsberg ist vulkanischen Ursprungs und ist ein Quarzporphyr -Härtling, der aus den weicheren Schichten des umliegenden Rotliegenden herausgewittert ist. Erstmalig wurde der Berg als Enzenberc im Jahr 1250 erwähnt. Um 1650 ließ Herzog Ernst der Fromme v. Gotha den Berg erschließen. Herzog Ernst II. von Sachsen-Gotha und Altenburg ließ um 1750 auf dem Plateau ein kleines Observatorium für astronomische Beobachtungen und Landvermessungen errichten. Über den Gipfel läuft der Rennsteig, der hier früher die Grenze zwischen dem Herzogtum Sachsen-Gotha und dem Kurfürstentum Hessen ( Enklave Schmalkalden) darstellte. Aus diesem Grund wurde auch auf "beiden" Seiten ein Gasthaus errichtet: 1810 auf der hessischen Seite der heutige Berggasthof Stöhr und auf der gothaischen 1852 der heutige Berggasthof Stadt Gotha. In den 1960er Jahren wurde noch ein Jugendgästehaus errichtet, welches nun genau zwischen den beiden Gasthöfen steht und noch heute als Jugendherberge betrieben wird. Nach dem Krieg von 1866 teilte sich Sachsen-Coburg und Gotha den Berg mit dem Königreich Preußen , da das Kurfürstentum Hessen nach dem verlorenen Krieg von Preußen annektiert worden war. In der DDR verlief von 1952 bis 1990 die Grenze zwischen den Bezirken Suhl und Erfurt auf dem Berg.

Im Sommer fährt vom Parkplatz Grenzwiese der Inselsberg-Express zum Gipfel, es gibt eine 1000 m lange Sommerrodelbahn sowie eine Liftanlage z. B. für Wintersportler.

Auf dem Inselsberg befindet sich eine Sendeanlage für UKW und TV mit zwei Sendetürmen, die 1939 und 1974 errichtet wurden.

Der 1939 errichtete Sendeturm ist ein 43,31 Meter hoher freistehender zylindrischer Turm in Stahlbetonbauweise, der bis zu Beginn der 90er Jahre ähnlich wie der Gerbrandytoren einen am Erdboden abgespannten Antennenmast, an dem Sendeantennen für UKW und TV befestigt waren, auf seiner Spitze trug. Heute ist dieser Antennenmast demontiert, stattdessen zieren nur noch kleine Antennen für Mobilfunk seine Spitze. Wegen seiner zylindrischen Form trägt der Turm auch den Spitznamen "Thermosflasche".

Der 1974 errichtete Sendeturm ist ein freistehender Stahlrohrturm, der auf drei Füßen steht. Dieser Turm, der in seiner Bauweise dem etwa zum gleichen Zeitpunkt auf dem Brocken errichteten neuen Sendeturm entspricht, trägt oberhalb seiner Fuße auf drei Plattformen Richtfunkantennen und im oberen Teil seiner Konstruktion, durch Ummantelungen aus GFK geschützt, Sendeantennen für UKW-Hörfunk und TV.

Zum Gedenken an die Landvermesser Hansen , Gerling und Gauss wurde 1995 ein Steinmal mit einer stilisierten Messmarkierung errichtet. (siehe Abb. Trigonometrischer Punkt )

Literatur

  • Ludwig Bechstein: Sagenbuch des Inselsberges, Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, 2005, ISBN 3-937135-72-3
  • Wanderkarte 1:25 000: TK25 W Nr.4 - Ruhla, Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation, ISBN 3861401746
  • Wanderkarte 1:25 000: TK25 W Nr.6 - Rund um den Inselsberg, Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation, 2002, ISBN 3861401762
  • Wanderkarte 1:25 000: TK25 W Nr.8 - Bad Liebenstein, Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation, 2000, ISBN 3861401789
  • Topographische Karte 1:50 000: TK50 W Nr.50 - Rennsteig, Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation, ISBN 3861401703
  • Topographische Karte 1:50 000: TK50 W Nr.55 - Westlicher Thüringer Wald, Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation, ISBN 3861402653

Weblinks


Koordinaten: 50° 51′ 10" n. Br., 10° 27′ 59" ö. L.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel "Villa Phönix" 99894 Friedrichroda http://www.peter-jung.de  03623 / 200 880
Landhotel Germania 99891 Tabarz   036259 / 5 50
Hotel Waldschlößchen 98599 Brotterode http://www.gehege.com  036840 / 32263
Berggasthof Tanzbuche 99894 Friedrichroda http://members.aol.com/tanzbuche  03623 / 369900
Hotel Landgraf 99880 Waltershausen   03622 / 65 00 - 0
Wintersteiner Hof 99891 Winterstein http://www.wintersteiner-hof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3036259 / 56 10
Hotel Restaurant Berggarten 98599 Brotterode http://www.berggarten-brotterode.de  036840 / 37 20
Pension Tannenrausch 99894 Friedrichroda http://members.aol.com/tannrausch  03623 / 304956
Hotel Waldhaus - Hutzelhöh 99842 Ruhla http://www.waldhaus-hutzelhoeh.de  036929 / 62293
Hotel & Restaurant "Waldhaus" 99880 Waltershausen http://www.waldhaushotel.de  03622 / 69003 oder 69004
Zur Linde 99880 Waltershausen   03622 / 90 26 03
Landhaus Machold 99894 Friedrichroda http://www.landhaus-machold.de  03623 / 20 08 99
Hotel "Zur Post" 99891 Tabarz http://www.hotel-tabarz.de/  036259 / 66 60
Zur guten Quelle 98599 Brotterode http://www.hotel-quelle.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3036840 / 340
Hotel Frauenberger 99891 Tabarz http://www.hotel-frauenberger.de Kategorie: 2Kategorie: 2036259 / 52 20
Spiessberghaus 99894 Friedrichroda http://members.aol.com/spiessberg/  03623 / 363500
RAMADA Hotel Friedrichroda 99894 Friedrichroda http://www.ramada-treff-friedrichroda.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 403623 / 352-0
BIZ Hotel "Am Burgholz" 99891 Tabarz http://www.hotel-am-burgholz.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3036259 / 540
Waldhotel Rennsteighof 99891 Winterstein http://www.rennsteighof.de  036929 / 60 20
Wiesenhaus 99891 Tabarz http://www.hotel-wiesenhaus.de/  036259 / 30100

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Großer Inselsberg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Großer Inselsberg verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de