fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Philipp Wilhelm zu Boineburg: 11.01.2006 08:53

Philipp Wilhelm zu Boineburg

Wechseln zu: Navigation, Suche

Philipp Wilhelm Reichsgraf zu Boineburg (* 22. November 1656 in Mainz; ÔÇá 23. Februar 1717 in Erfurt) war siebenter Kurmainzischer Statthalter Erfurts.

Philipp Wilhelm bereiste 1671 Stra├čburg . Ab dem Jahre 1672 hielt er sich mit seinem Mentor Gottfried Wilhelm Leibniz in Paris auf. Nachdem er im Jahre 1677 nach Mainz zur├╝ckkehrt, wird er Dragoner -Offizier. Der mainzer Gesandte Gudenus beordert Philipp Wilhelm im Jahre 1689 nach Wien. Im Jahre 1691 wird er vom Kaiser zum Reichshofrat ernannt. 1697 wird er Reichsgraf . Nachdem er am 8. August 1702 zum Statthalter Erfurts ernannt wurde, tritt er dieses Amt am 9. M├Ąrz des Jahres 1703 an.

Erfurt war 1683 von der Pest heimgesucht worden, was mehr als 60 % der Bev├Âlkerung ihr Leben gekostet hatte. Boineburg setzte sich f├╝r die Behebung der Missst├Ąnde in der Verwaltung ein. Er veranlasste Ma├čnahmen zur Belebung von Handel und Gewerbe, was auch im Interesse der kurmainzischen Staatskasse lag.

Boineburg stiftete eine neue, katholische Professur f├╝r Geschichte und Moralphilosophie an der Universit├Ąt Erfurt

Im Jahre 1705 tritt er das Amt des Rektors der Universit├Ąt an. Philipp Wilhelm schenkt der Universit├Ąt Erfurt die Bibliothek seines Vaters Johann Christian von Boineburg . Sie befindet sich heute im Besitz der Wissenschaftlichen Allgemeinbibliothek Erfurt . Als ersten Direktor dieser Bibliothek setzte er seinen Sohn ein. Der Bibliothekskatalog wurde von Gottfried Wilhelm Leibnitz erstellt.

In Boineburgs Amtszeit entstanden die Erfurter Waage (heute Angermuseum ) und die Statthalterei in der Regierungsstra├če.

Nach seinem Tod im Jahre 1717 wurde Boineburg in der Hofkirche der Statthalter, der Wigbertikirche beigesetzt.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Philipp Wilhelm zu Boineburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Philipp Wilhelm zu Boineburg verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de