fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Martin-Luther-Gymnasium: 19.02.2006 15:15

Martin-Luther-Gymnasium

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Martin-Luther-Gymnasium in Wittenberg

Hundertwasserschule
Hundertwasserschule
Hundertwasserschule Ostfront
Hundertwasserschule Ostfront

Das Martin-Luther -Gymnasium (kurz MLG) in Lutherstadt Wittenberg ist die deutschlandweit einzige Schule , die nach den Pl├Ąnen des Wiener Architekten Friedensreich Hundertwasser umgebaut wurde und seitdem Anziehungspunkt f├╝r zahlreiche Touristen ist.

Aus dem einst tristen typischen DDR-Plattenbau Typ "Erfurt 2" wurde ein Geb├Ąude mit viel Gr├╝nfl├Ąchen, aus den Fenstern wachsenden B├Ąumen, goldenen Kuppeln und keiner geraden Linie. Diese waren bei dem Wiener K├╝nstler streng verp├Ânt. Zusammen mit der Au├čenfassade wurde auch der Innenbereich der Schule rundum erneuert und dem Stil angepasst. Die einzelnen Etagen spiegeln die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft wieder. Das Gymnasium ist eines von drei Gymnasien der Lutherstadt und liegt inmitten des Neubaugebiets der Stadt. Im Gymnasium werden alle Klassenstufen ab Klasse 5 unterrichtet und die durchschnittliche Sch├╝lerzahl liegt bei ca. 950-1000 Sch├╝lern.

Das Martin-Luther-Gymnasium Wittenberg ist fester Bestandteil des Netzwerkes "Europaschulprojekt des Landes Sachsen-Anhalt" und ist im Besitz des "Europ├Ąischen Sprachensiegels". Durch seine zahlreichen Kontakte zu Partnerschulen rund um die Welt bietet das Martin-Luther-Gymnasium besondere M├Âglichkeiten f├╝r die Sch├╝ler. Zum schulischen Leben geh├Âren der eigene Schulchor "LutherVoices", die Schulband "Deja-Vu", die Sch├╝lerzeitung "Propeller", eine Jahrbuchredaktion und viele weitere Projekte.

Es sind gegenw├Ąrtig 1048 Sch├╝ler.

Mehr Informationen finden Sie unter: [1] oder [2]

Martin-Luther-Gymnasium in Eisenach

historisches Portal
historisches Portal
Es gibt jedoch auch eine weitere Schule mit dem Namen Martin Luthers. Diese steht in Eisenach, der Wartburgstadt, in welcher Luther einst das neue Testament ├╝bersetzte. Das Martin - Luther - Gymnasium Eisenach ist ein humanistisches Gymnasium und eine staatlich anerkannte Ersatzschule in der Tr├Ągerschaft der evangelisch-lutherischen Landeskirche Th├╝ringen. Den gr├Â├čten Wert legt das Martin - Luther - Gymnasium auf Sprachen und Religion, da es eine evangelische Schule ist. Doch ist die Schule nicht nur altsprachlich ausgerichtet. So gibt es ein neu eingerichtetes Computerkabinett, sowie zahlreiche Aktionen, die den Berufstart vereinfachen sollen. Auch an Sch├╝lerprojekten fehlt es nicht, wie z.B. das Projekt NaSA-MLG (ein Projekt zur Unterst├╝tzung der Studienwahl etc.). Das Martin-Luther-Gymnasium landete in einer Studie des Bonner Marktforschungsinstituts Europressedienst und des Instituts f├╝r Schulentwicklungsforschung der Universit├Ąt Dortmund auf dem 9. Platz; deutschlandweit. Die Studie war von der Finanzzeitschrift "Capital" und Microsoft in Auftrag gegeben.
Martin-Luther-Gymnasium Eisenach
Martin-Luther-Gymnasium Eisenach

Gegenw├Ąrtig besuchen ca. 300 Sch├╝ler das Gymnasium.

Geschichte des Martin-Luther-Gymnasium in Eisenach

Das Martin - Luther - Gymnasium zu Eisenach geht in seinen Anf├Ąngen zur├╝ck bis ins Jahr 1185, in die Zeit also, als die Lateinschule von St. Georgen gegr├╝ndet wurde. Dieses Geb├Ąude, das Martin Luther von 1498 - 1501 besuchte, steht schon seit dem Jahre 1507 nicht mehr. Das heutige Geb├Ąude, welches die Schule beherbergt wurde 1235 zu Ehren der Heiligen Elisabeth von Th├╝ringen gebaut. Erst war es ein Dominikaner Kloster, doch fiel es der Reformation zu Opfer. Auf Dr├Ąngen Martin Luthers wurde diese Anlage seit 1544 als Schule genutzt. W├Ąhrend der DDR-Zeit wurde das Geb├Ąude teilweise zur Lehrerausbildung verwandt. Am 31. Oktober 1995 wurde ein neues Kapitel in der Schulgeschichte aufgeschlagen, denn es erfolgte der erste Spatenstich f├╝r den Neubau des Westfl├╝gels. Dieser wurde komplett neu errichtet und beherbergt nun einen zeitgem├Ą├čen Physik- und Chemie-Raum.

Ber├╝hmte Sch├╝ler des Martin-Luther-Gymnasium Eisenach

  • Martin Luther , Kirchenreformator
  • Johann Sebastian Bach, Organist, Komponist
  • Johann Karl August Mus├Ąus , Dichter

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Martin-Luther-Gymnasium aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Martin-Luther-Gymnasium verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de