fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Schleswigsche Partei: 21.10.2005 13:10

Schleswigsche Partei

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schleswigsche Partei (SP) ( d├Ąnisch Slesvigsk Parti) ist die politische Vertretung der deutschen Minderheit in Nordschleswig.

Die Schleswigsche Partei tritt als Regionalpartei in Nordschleswig an. Sie setzt sich f├╝r die F├Ârderung der deutschen Volksgruppe ebenso wie f├╝r die St├Ąrkung der gesamten Region Schleswig/S├╝dj├╝tland ein.

Die Schleswigsche Partei ist im Amtsrat Nordschleswigs/S├╝dj├╝tlands mit einem Abgeordneten vertreten. Bis 1966 war die Partei auch mit einem Abgeordneten im Folketing , dem d├Ąnischen Parlament, vertreten.

Um dem Pendant der Schleswigschen Partei in S├╝dschleswig, dem SSW den Einzug in den Landtag Schleswig-Holsteins zu erleichtern, wurde der SSW nach den Verhandlungen ├╝ber die Bonn-Kopenhagener Erkl├Ąrungen bei den Wahlen zum Landtag von Schleswig-Holstein von der Sperrklausel ausgenommen. F├╝r ein Mandat im Kieler Landtag muss der SSW heute etwa 25.000 Stimmen auf sich vereinen.

Die SP ist formal nicht in gleicher weise von der Sperrklausel bei den Wahlen zur Folketing ausgenommen. Die Sperrklausel betr├Ągt hier 2% der abgegebenen, g├╝ltigen Stimmen und entsprach bei den Wahlen 2005 insgesamt 67692 Stimmen. Allerdings ist ganz Nordschleswig in ein Wahlbezirk vereint. Um hier ein Direktmandat zu erzielen, w├Ąren etwa 12.000 Stimmen notwendig. Bei den Wahlen zur Bezirksversamlung 2001 erzielte die Partei 4417 Stimmen.

Jugendverband der Schleswigschen Partei sind die Junge Spitzen.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schleswigsche Partei aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Schleswigsche Partei verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de