fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Breklum: 20.01.2006 22:33

Breklum

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Breklum hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Landkreis : Nordfriesland
Geografische Lage :
Koordinaten: 54┬░ 36' N, 08┬░ 58' O
54┬░ 36' N, 08┬░ 58' O
Fl├Ąche : 10,06 km┬▓
H├Âhe : 6 m ├╝. NN
Einwohner : 2.315 (31. Dezember 2003)
Bev├Âlkerungsdichte : 230 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 25821
Vorwahl : 04671
Kfz-Kennzeichen : NF
Gemeindeschl├╝ssel : 01 0 54 020
Adresse der
Amtsverwaltung:
Amt Bredstedt-Land
Norderende 2
25821 Breklum
Offizielle Website: http://www.amt-bredstedt-land.de/
E-Mail-Adresse: info@amt-bredstedt-land.de
Politik
B├╝rgermeister : Eberhard Steinke
Lage der Gemeinde Breklum im Kreis Nordfriesland

Die amtsangeh├Ârige Gemeinde Breklum (friesisch: Br├Ą├Ąklem) ist ein l├Ąndlicher Zentralort auf der Grenze zwischen Marsch und Geest im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

In Breklum befindet sich die Amtsverwaltung vom Amt Bredstedt-Land. An der K├╝ste vor Breklum befindet sich das Naturschutzgebiet Beltringharder Koog. Borsb├╝ll und Riddorf liegen im Gemeindegebiet.

Breklum liegt an der B5, der Gr├╝nen K├╝stenstra├če zwischen Husum und Nieb├╝ll und der Bahnlinie von Hamburg nach Westerland.

Geschichte

Die ersten Spuren einer Besiedlung stammen aus der j├╝ngeren Steinzeit (ca. 4300 - 2300 v.Chr.). Es wurden Siedlungsreste und Megalithgr├Ąber (Gro├čsteingr├Ąber) gefunden, die auf eine gr├Â├čere Ansiedlung im Bereich des heutigen Breklum schlie├čen lassen. Ebenso wurden Kulturgegenst├Ąnden wie Tonscherben und Flintdolche gefunden. Die Besiedlung l├Ą├čt sich seitdem durch die Zeit verfolgen: Grabh├╝gel und anderen Funde aus der Bronzezeit (ca. 2300 - 550 v. Chr), Urnenfelder aus der Eisenzeit (ca. 550 v. Chr. - 400 n. Chr.) sowie Spuren einer Besiedlung aus der Wikingerzeit (800 - 1100 n. Chr.).

Die Kirche von Breklum wurde um 1200 errichtet und tr├Ągt den Namen Sunte Oluf (Heiliger Olaf). Sie z├Ąhlt als stattlichste sp├Ątromanische Backsteinkirche im Landesteil Schleswig . Die dicke Mauer, die zum Teil aus gro├čen Feldsteinen besteht, weist die Kirche als so genannte Wehrkirche aus, die den Bewohnern des Umlandes bei ├ťberf├Ąllen Schutz bieten soll. Als 'Hardenkirche' f├╝r den Bereich der Nordergoesharde war sie ein wichtiger Mittelpunkt der Gesellschaft.

1876 gr├╝ndete der Breklumer Pastor Christian Jensen (1839 - 1900) die Nordelbische Missionsgesellschaft, die bis heute Missionare ausbildet und in alle Welt (z.B. Indien, Ostafrika, Indonesien und China) entsendet. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Partnergemeinde Kochiakanki in Indien liegt.

Zur Kirchengemeinde geh├Âren auch die umliegenden Orte Almdorf, H├Âgel, L├╝tjenholm, S├Ânneb├╝ll, Struckum und Vollstedt.

Wirtschaft

Als l├Ąndlicher Zentralort verf├╝gt Breklum ├╝ber ein breites Angebot von Dienstleistungen und Einzelhandelsbetrieben. Au├čerdem befindet sich ein Fachkrankenhaus f├╝r Psychiatrie und psychosomatische Erkrankungen in der Gemeinde. Auch die Wohnnutzung ist f├╝r den Ort inzwischen wichtiger als die Landwirtschaft.

Politik

Von den 17 Sitzen in der Gemeindevertretung hat die CDU seit der Kommunalwahl 2003 acht Sitze, die W├Ąhlergemeinschaft WGB hat f├╝nf und die SPD vier.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Ulmenhof 25821 Bredstedt http://www.ulmenhof.de  04671 / 91 81 0
Die Friesenhalle 25821 Bredstedt http://www.die-friesenhalle.de  04671 / 6010-0
Hotel Arlau-Schleuse 25856 Hattstedtermarsch http://www.arlau-schleuse.de  04846 / 69 90 0
Hotel Friesenstern 25821 Breklum http://www.hotelfriesenstern.city-map.de  04671 / 63 41
Landhaus Sterdeb├╝ll 25852 Bordelum http://www.landhaussterdebuell.de  04671 / 91 10-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Breklum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Breklum verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de