fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Passat (Segelschiff): 28.01.2006 18:16

Passat (Segelschiff)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Viermastbark Passat in L├╝beck-Travem├╝nde
Viermastbark Passat in L├╝beck-Travem├╝nde

Die Passat ist eine Viermast-Stahlbark , zuerst im Frachtverkehr von der Reederei F. Laeisz Hamburg, dann vom Reeder Schliewen als Frachtsegelschulschiff mit dem Rufzeichen DKEG zwischen Europa und S├╝damerikas Ostk├╝ste eingesetzt. Seit 1960 ist sie als station├Ąres Museumsschiff in Travem├╝nde im Segelschiffhafen aufgelegt. Die Passat geh├Ârt zu den legend├Ąren Flying-P-Linern .


Die Passat lief am 20. September 1911 bei Blohm & Voss in Hamburg vom Stapel und wurde nach dem Passat-Wind getauft. Der Taufspruch des Schiffes lautete: ÔÇťDer Sturm bedroht in der Nordsee den Segler: Dichter Nebel im verkehrsreichen Kanal bereitet Gefahr: Des Ozeans ganze Wucht trifft ihn in der Biscaya: Erst wenn der Wendekreis ├╝berschritten ist, zieht, mit den vom g├╝nstigen Passat geschwellten Segeln, das Schiff in schnellem Lauf seinem Ziele zu. M├Âgen g├╝nstige Winde Dich, Du stolzes Schiff, stets schnell und sicher in den sch├╝tzenden Hafen geleiten. Diesem Wunsch soll Dein Name Ausdruck geben. - Ich taufe Dich ┬╗Passat┬ź.ÔÇŁ

Das Schiff diente als Frachtschiff , zun├Ąchst zwischen Europa und Lateinamerika , dann zwischen Europa und S├╝dafrika .

1959 wurde die Passat durch die Hansestadt L├╝beck vor dem Abwracken bewahrt und anschlie├čend zu einem Ausbildungsschiff umgebaut.

Die Passat bei Nacht
Die Passat bei Nacht

Heute steht das Schiff unter Denkmalschutz und hat einen festen Liegeplatz an der Travem├╝ndung. Der Windjammer ist das Wahrzeichen Travem├╝ndes .

Wenigen ist es noch vorbehalten, die eine oder andere Nacht auf der Passat zu verbringen. Obwohl die Gruppenkojen relativ klein und in keiner Weise luxuri├Âs sind, ist eine ├ťbernachtung f├╝r die meisten ein Privileg. Die Passat ist zu diesem Zweck komplett mit Toiletten, Waschr├Ąumen, Duschen und nat├╝rlich einer Komb├╝se ausger├╝stet. Da die Passat festliegt, wird hier auch permanent Frischwasser (Trinkwasser) vom Land genutzt.

Technische Daten

  • Vermessung: 3.181 BRT / 2.534 NRT
  • Verdr├Ąngung: ca. 6.000 t (Schiffsmasse inkl. Ladung)
  • Ladekapazit├Ąt: 4.500 tons als Frachtssegler
  • L├Ąnge: 115 m
  • Tiefgang : 7 m
  • H├Âhe Mast ├╝ber Wasser: 56 m
  • Segelfl├Ąche: ca. 4.000 m┬▓
  • Besatzung: 25 - 35 Mann, 86 Mann (als Schulschiff)

Schwesterschiff(e)

Wegen der ├ähnlichkeit in Bauart und Gr├Â├če hie├čen die letzten acht Viermastbarken von F. Laeisz "Die acht Schwestern": "Pangani" (1903), "Petschili" (1903), " Pamir " (1905), " Peking " (1911), "Passat" (1911), "Pola" (1918), "Priwall" (1920) u. " Padua " (1926)), obwohl sie strenggenommen keine echten Schwesterschiffe waren. Echte Schwesterschiffe waren "Peking" und "Passat" bzw. "Pola" und "Priwall", die nach gleichen Baupl├Ąnen erstellt waren. Die "Pamir" hatte abweichende Hauptabmessungen, die auf auf den Versuch zur├╝ckgingen, die Rumpfform des Seglers im Verh├Ąltnis zur Ladef├Ąhigkeit zu optimieren.

Die "acht Schwestern" hatten sehr unterschiedliche Schicksale, drei der Schiffe sind noch heute erhalten:

Die "Pangani" wurde 1913 im englischen Kanal von einem franz├Âsischen Dampfer gerammt und sank. Nur vier der vierunddreissig Besatzungsmitglieder ├╝berlebten das Ungl├╝ck.

Die "Petschili" strandete nach einem Bruch der Ankerkette am 12. Juli 1919 bei Valparaiso.

Die "Pamir" ging am 21. September 1957 in einem Sturm verloren.

Die "Priwall" wurde 1941 an die chilenische Regierung verschenkt, die sie als Schulschiff einsetzte. 1945 ging das Schiff nach einem Ladungsbrand verloren.

Die "Pola" kam f├╝r F. Laeisz nie in Fahrt. Sie kam direkt als Reparationszahlung nach Frankreich und fuhr dort als "Richelieu". Sie wurde nach einem Brand 1926 in Baltimore abgewrackt.

Die "Peking" blieb erhalten und liegt heute als Museumsschiff in New York .

Die "Padua" blieb ebenfalls erhalten und dient als Schulschiff " Krusenstern " des Russischen Ministeriums f├╝r Fischereiwirtschaft in der Matrosenausbildung.

Weblinks


Koordinaten: 53┬░ 57' 30" N, 10┬░ 52' 53" O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Maritim Golf- und Sporthotel 23669 Timmendorfer Strand http://www.maritim.de/typo3/index.php?id=705 Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 304503 / 6070
Landhaus Carstens 23669 Timmendorfer Strand http://www.landhauscarstens.de/  04503 / 6080
Royal 23669 Timmendorfer Strand http://www.royal-timmendorf.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 404503 / 35950
Park Hotel 23669 Timmendorfer Strand http://www.park-hotel-timmendorf.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 404503 / 60060
Sonnenhotel Princess 23669 Timmendorfer Strand http://www.sonnenhotels.de/princess2/hotel/index.htm  04503 / 60 01 - 0
Meridian 23669 Timmendorfer Strand http://www.meridian-timmendorf.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 404503 / 35220
Yachtclub 23669 Timmendorfer Strand http://www.hotel-yachtclub.de/ Kategorie: 2Kategorie: 204503 / 8060
Friedrichsruh 23669 Timmendorfer Strand http://www.friedrichsruh.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 304503 / 8950
Seeschl├Â├čchen 23669 Timmendorfer Strand http://www.seeschloesschen.de/ Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 504503 / 601334
Holsteiner Hof 23669 Timmendorfer Strand http://www.holsteiner-hof.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 404503 / 35740
Gorch Fock 23669 Timmendorfer Strand http://www.hotel-gorch-fock.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 304503 / 8990
Villa Gropius 23669 Timmendorfer Strand http://www.villaroehl.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 404503 / 8880
Miramar 23669 Timmendorfer Strand http://www.miramar-niendorf.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 404503 / 8010
Atlantis 23669 Timmendorfer Strand http://www.hotel-atlantis.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 304503 / 8090
Ancora 23669 Timmendorfer Strand http://www.hotel-ancora.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 304503 / 2016
Leuchtturm 23669 Timmendorfer Strand http://www.hotel-leuchtturm.de/  04503 / 88880
Brigitte 23669 Timmendorfer Strand http://www.hotel-brigitte-garni.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 304503 / 35910
H├╝ttmanns Aparthotel 23669 Timmendorfer Strand http://www.huettmanns-apart-hotel.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 304503 / 8050
Schlo├č L├╝tgenhof 23942 Dassow http://www.schloss-luetgenhof.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4038826 / 825-66
D├╝nenhaus 23669 Timmendorfer Strand http://www.hotel-duenenhaus.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 404503 / 8000

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Passat (Segelschiff) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Passat (Segelschiff) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de