fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Sturmflut: 19.02.2006 20:48

Sturmflut

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Sturmflut, norddeutsch auch Blanker Hans , ist ein durch Sturm mit auflandigen Winden erh├Âhter Tidenstrom . Von einer Sturmflut wird gesprochen, wenn der Tidenh├Âchststand das mittlere Tidenhochwasser um 1,5 Meter oder mehr ├╝bersteigt. Sie tritt im Fr├╝hjahr und im Herbst z.B. in Gebieten der Nordsee auf.

Sturmfluten und ihre Wirkungen sind seit etwa dem Jahr 1000 u.Z. ├╝berliefert. Zuverl├Ąssige Angaben gibt es dabei -bis in die neuere Zeit hinein- allenfalls f├╝r das Ausma├č der jeweiligen Landverluste. Dazu, wieviele Tote jeweils zu beklagen waren, namentlich, welche Sturmflut unter dieser Sicht die bisher "verheerendste" war, gibt es nur Angaben, die zum einen sehr widerspr├╝chlich, zum anderen im Hinblick auf die mittelalterliche Siedlungsdichte an der Nordsee vielfach deutlich zu hoch angesetzt sein d├╝rften.

Die Opfer der Sturmfluten von 1953 (vor allem in den Niederlanden ) und 1962 (vor allem in Deutschland und D├Ąnemark ) waren Anlass f├╝r umfangreiche K├╝stenschutzma├čnahmen , z.B. die Deltawerke . Diese massive Investitionen in den K├╝stenschutz, insbesondere durch Deichbau und Sperrwerke , haben daf├╝r gesorgt, dass die j├╝ngsten Sturmfluten weitaus weniger Sch├Ąden verursachten als fr├╝here, niedrigere Sturmfluten.

Im Zuge der globalen Erw├Ąrmung durch den verst├Ąrkten Treibhauseffekt wird allerdings mit einer Erh├Âhung der Sturmflutgefahren durch drei Effekte gerechnet: Erh├Âhte Sturmwahrscheinlichkeit, Erh├Âhung der Sturmintensit├Ąten und genereller Anstieg des Meeresspiegels .

Sturmfluten wurden auch Gegenstand literarischer Werke wie z.B. in der Novelle Der Schimmelreiter von Theodor Storm , der darin au├čerdem recht interessant die Entwicklung im Deichbau an der Nordsee im 19. Jahrhundert beschreibt.

Gro├če Sturmfluten

an der Nordsee -K├╝ste:

  • 1164 , 17. Februar , Julianenflut, der Jadebusen beginnt zu entstehen, ca 20.000 Tote
  • 1219 , 16. Januar , Erste Marcellusflut, ca. 36.000 Tote an der westfriesischen K├╝ste
  • 1228 , Sturmflut in Friesland und Holland , 100.000 Tote (?)
  • 1248 , 28. Dezember , Allerkindleinsflut , Hohe Verluste an Menschenleben; Zertrennung der historischen Elbinsel Gorieswerder in mehrere Teile
  • 1277 , Weihnachten, ca. 50 D├Ârfer werden zerst├Ârt
  • 1287 , 14. Dezember , Luciaflut, 50.000 Tote
  • 1334 , 23. November , Clemensflut, Vergr├Â├čerung des Jadebusen, die D├Ârfer Arngast und Jadelee versinken
  • 1362 , 15. bis 17. Januar , Zweite Marcellusflut (Grote Mandr├Ąnke), ca. 100.000 Tote, gro├če Landverluste, der Dollart beginnt zu entstehen, Zerst├Ârung von Rungholt
  • 1374 , 9. Oktober , 1. Dionysius-Flut , Gr├Â├čte Ausdehnung der Leybucht bis zur Stadt Norden
  • 1412 , 21. November , C├Ącilienflut , An der Estem├╝ndung wurde ein ganzes Dorf vernichtet; die Elbinsel Hahn├Âfersand wurde vom Festland abgetrennt
  • 1421 , 18. November , Sturmflut an der holl├Ąndischen K├╝ste ( St.-Elisabeth-Flut )
  • 1436 , 1. November , Allerheiligenflut , deutsche K├╝ste
  • 1509 , 26. September , Cosmas-und-Damian-Flut, gr├Â├čte Ausdehnung des Dollarts und des Jadebusen
  • 1511 , 16. Januar , Antoniusflut , Als "Eisflut" bekannt; Durchbruch zwischen Jade und Weser.
  • 1532 , 2. November , Flandern bis Nordfriesland
  • 1570 , 1. November , Deiche von Holland bis J├╝tland werden zerst├Ârt ( Allerheiligenflut ), etwa 10.000 Tote zwischen Ems und Weser
  • 1625 , 26. Februar , Fastelabendflut , An der Elbe auch als "Eisflut" bekannt; gro├če Sch├Ąden im Alten Land und Hamburg
  • 1634 , 11. Oktober , Burchardiflut (Zweite Grote Mandr├Ąnke), die Insel Strand wird zerst├Ârt, ca. 9.000 Tote
  • 1717 , Weihnachtsflut (vom 24. auf 25. Dezember); an der gesamten Nordseek├╝ste und den Str├Âmen Elbe und Weser; ca. 12.000 Tote
  • 1745 , 21. Oktober , Sturmflut an der Unterelbe das Dorf Bishorst wird zerst├Ârt.
  • 1825 , 3. / 4. Februar , Halligflut
  • 1906 , 13. M├Ąrz , H├Âchste bis dahin festgestellte Sturmflut an der friesischen K├╝ste; Dangast: NN + 5,35 m
  • 1953 , 1. Februar , Hollandsturmflut haupts├Ąchlich Niederlande, ├╝ber 2000 Tote
  • 1962 , 16. / 17. Februar Hamburger Sturmflut, 340 Tote (315 in Hamburg)
  • 1976 , 3. Januar , Januarflut, die Haseldorfer Marsch wird nach Deichbr├╝chen ├╝berflutet.
  • 1981 , 24. November , Nordfrieslandflut
  • 1990 , 26. bis 28. Februar , zwei Sturm-, zwei Orkan- und eine Windflut

Sonstige K├╝sten:

  • 1642 , ├ťberschwemmungen in China , 300.000 Tote
  • 1824 , Sturmflut in Sankt Petersburg , ca. 10.000 (25.000?) Tote
  • 1872 , Ostseesturmflut, 271 Tote

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sturmflut aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Sturmflut verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de