fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Pumpspeicherwerk Niederwartha: 21.01.2006 16:29

Pumpspeicherwerk Niederwartha

Wechseln zu: Navigation, Suche
PSW Niederwartha - Kraftwerk am Unterbecken
PSW Niederwartha - Kraftwerk am Unterbecken

Das Pumpspeicherwerk Niederwartha war eines der beiden ersten zeitgleich verwirklichten Pumpspeicherkraftwerke im Großmaßstab. Es befindet sich in den Stadtteilen Cossebaude und Niederwartha von Dresden im Freistaat Sachsen . Das PSW Niederwartha wurde von 1927 - 1930 gebaut und hat eine Nennleistung von 120 Megawatt , die von 6 Maschinensätzen erzeugt werden kann. Vier davon sind allerdings stillgelegt. Die manchmal anzutreffende Angabe von 126 MW bezieht sich vermutlich auf die Spitzenleistung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Zur Bauzeit leisteten sich die Ingenieure des PSW Niederwartha einen wahren Wettlauf um die erste Inbetriebnahme mit dem PSW Koepchenwerk an der Ruhr (bzw. am Harkortsee) im westf√§lischen Herdecke. Nach Auskunft des heutigen Betreibers Vattenfall ging das PSW Niederwartha schlie√ülich mit der ersten Maschine schon am 27. November 1929 ans Netz. Die endg√ľltige Fertigstellung und Inbetriebnahme des letzten Maschinensatzes erfolgte jedoch erst im M√§rz 1930. Das Koepchenwerk wurde am 28. Januar 1930 vollst√§ndig mit 132 MW in Betrieb genommen. Folgerichtig wurden damals - je nach Betrachtungsweise - beide Kraftwerke als "Erste ihrer Art" und "gro√üe technische Neuerung" gefeiert.

Die architektonische Gestaltung des Kraftwerkes geht auf einen Entwurf des Dresdener Architekten und Hochschullehrers Emil H√∂gg zur√ľck.

1945 wurde das Kraftwerk von den Sowjets zur Reparation nach dem 2. Weltkrieg demontiert. Einige Jahre später wurde es mit neuen Maschinen schrittweise wieder aufgebaut. 1955 waren zwei Turbinen in Betrieb (40 MW), 1957 vier (80 MW) und 1960 dann wieder sechs (120 MW). Im August 2002 wurde das Kraftwerk durch Hochwasser beschädigt. Ab November 2003 wurde es schrittweise wieder in Betrieb genommen.

Die Wasserbauwerke

Das Pumpspeicherkraftwerk Niederwartha besteht aus einem Oberbecken und einem Unterbecken. Diese sind mit Druckrohrleitungen verbunden: es gibt heute drei Rohrleitungen aus Stahl von 3,20 bzw. 2,50 m Durchmesser und 1760 m Länge. Die Fallhöhe beträgt ca. 143 m. Das Kraftwerk arbeitet mit Francis-Turbinen . Das Energie-Speichervermögen ( Arbeitsvermögen ) der Anlage beträgt 591 MWh, nach anderen Angaben nur 560 MWh.

Das Unterbecken

Das Absperrbauwerk des Unterbeckens ist ein Staudamm . Die in der Nähe vorbeifließende Elbe ist aber nicht aufgestaut. Am Unterbecken (Stausee Cossebaude) gibt es eine Badeanstalt.

Die Bauwerksdaten:

  • Bauart: Erddamm
  • H√∂he √ľber Gr√ľndungssohle: ...
  • H√∂he √ľber Talsohle: 8 m
  • Kronenl√§nge: 2500 m
  • Bauwerksvolumen: ...
  • Speicherraum: 2,5 Mio m¬≥
  • Speicheroberfl√§che: 45 ha

Das Oberbecken

PSW Niederwartha - Einlaufbauwerk am Oberbecken
PSW Niederwartha - Einlaufbauwerk am Oberbecken

Das Absperrbauwerk des Oberbeckens ist ebenfalls ein Staudamm. Dem Oberbecken laufen drei kleine B√§che zu, von denen der Unkersdorfer Silberbach der gr√∂√üte ist. Am Zulauf dieser drei Zufl√ľsse befindet sich eine Vorsperre namens Rennersdorf.

Auch am Oberbecken gibt es Bademöglichkeiten, allerdings inoffizieller Art. Der Betreiber Vattenfall toleriert aber das wilde Baden.

Die Bauwerksdaten:

  • Bauart: Zonendamm aus Lehm, Ton, Sand, Schotter und Kies
  • Kronenh√∂he: 256,50 m √ľ. NN
  • H√∂he √ľber Talsohle: 42 m
  • Kronenl√§nge: (mindestens) 800 m
  • Kronenbreite: 10 m
  • Bauwerksvolumen: 550.000 m¬≥
  • Speicherraum: 2,9 Mio m¬≥, nach anderen Angaben: 2,84 Mio m¬≥
  • Speicheroberfl√§che: 30 ha

Siehe auch

Weblinks


Koordinaten: 51¬į 5‚Ä≤ 36" n. Br., 13¬į 36‚Ä≤ 37" √∂. L.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pumpspeicherwerk Niederwartha aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Pumpspeicherwerk Niederwartha verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de