fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Moldava: 18.12.2005 21:54

Moldava

Wechseln zu: Navigation, Suche
Quellgebiet der Freiberger Mulde bei Moldau
Quellgebiet der Freiberger Mulde bei Moldau

Moldava (deutsch Moldau) ist ein Gemeinde an der Freiberger Mulde in Tschechien . Sie hat 172 Einwohner (1. Januar 2004) und befindet sich im Erzgebirge etwa 25 km nordwestlich von Teplice (Teplitz) auf 785 m ├╝.M. Den Besuchern bietet der Ort touristische Attraktionen wie Rad- und Wanderwege, Loipen und Schwimmb├Ąder. Die Gemeinde geh├Ârt dem Bezirk Teplitz , ├Üsteck├Ż kraj an. Ein Grenz├╝bergang , der f├╝r LKW gesperrt ist, f├╝hrt nach Neurehefeld , einen Ortsteil der Stadt Altenberg in Sachsen .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste geschichtliche Erw├Ąhnung stammt aus dem Jahr 1346 . Erw├Ąhnt wird ein kleiner Ort der Glasbl├Ąser mit einer Kirche. W├Ąhrend des Drei├čigj├Ąhrigen Krieges ging die Kunst der Glasbl├Ąserei ein, die Menschen widmeten sich der Viehzucht, der Waldwirtschaft und der Fluorid -F├Ârderung. Im Jahre 1884 entstand in Moldau der Grenzbahnhof an der Eisenbahnstrecke von Br├╝x nach Freiberg. Die Strecke Freiberg-Moldau ist von Holzhau an stillgelegt, von Most (Br├╝x) aus verkehren noch Z├╝ge. Diese fr├╝her Teplitzer Semmeringbahn genannte Strecke wurde zur Bef├Ârderung der Braunkohle aus dem Br├╝xer Becken nach Sachsen erbaut.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Moldava geh├Ârt der Ortsteil Nov├ę M─Ťsto (Neustadt). Auf den Fluren von Moldava liegen die nach 1945 aufgelassenen Orte Old┼Öi┼í (Ullersdorf) und Pastviny (Gr├╝nwald).

Weblinks

Anschrift

Obecn├ş ├║┼Öad

Moldava 113

417 81 Moldava

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Moldava aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Moldava verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de