fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Ilsestein: 24.11.2005 21:53

Ilsestein

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ilsestein, fr├╝her auch Ilsenstein genannt, ist eine Sehensw├╝rdikgeit nahe der Stadt Ilsenburg im Harz in Sachsen-Anhalt. Er ist von dort aus nach einem kurzen Fu├čmarsch von ungef├Ąhr 3-4 km zu erreichen.

Der Ilsestein erhebt sich ├╝ber den kleinen Fluss Ilse und liegt ungef├Ąhr in 400 m H├Âhe ├╝ber N.N. Auf dem Gipfel befindet sich eine Klippe, auf der Graf Anton zu Stolberg-Wernigerode am 18. Oktober 1814 zur Erinnerung an die in den Freiheitskriegen gefallenen Kameraden ein eisernes Kreuz errichten lie├č, von wo man einen wunderbaren Blick auf das Tal und den naheliegenden Brocken hat.

Um den Ilsestein ranken sich mehrere Sagen, die u.a. Heinrich Pr├Âhle zu Papier gebracht hat.

Auf dem Ilsestein befand sich im 10. Jahrhundert auch eine kleine, unmittelbar nach der Umwandlung der alten Ilsenburg in ein Kloster errichtete Trutzburg, deren Lage u.a. von Hans Riefenstahl rekonstruiert werden konnte. Diese Burg wurde bereits um 1105 wieder zerst├Ârt.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ilsestein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Ilsestein verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de