fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Goldene Aue: 28.01.2006 18:01

Goldene Aue

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Goldene Aue ist eine Landschaft zwischen Nordhausen (Th├╝ringen) und Sangerhausen (Sachsen-Anhalt). Sie erstreckt sich zwischen dem S├╝drand des Harzes im Norden und der Windleite und dem Kyffh├Ąuser im S├╝den und wird von der Helme durchflossen.

Urspr├╝nglich wurde nur der Bereich um die Aum├╝hle zwischen G├Ârsbach und Auleben, in dem sich die W├╝stung des Dorfes Langenrieth befindet, als Goldene Aue bezeichnet. Heute wird unter diesem Begriff gew├Âhnlich nicht nur das mittlere, sondern oft auch das untere Helmetal verstanden.

Das vorwiegend landwirtschaftlich gepr├Ągte Gebiet war bis in die 1960er Jahre durch die aus den Harzfl├╝ssen stammenden Hochwasser stark ├╝berschwemmungsgef├Ąhrdet. Als Gegenma├čnahme wurde daher seinerzeit die Talsperre Kelbra errichtet, die zusammen mit einem vorgeschalteten R├╝ckhaltebecken den Hochwasserschutz gew├Ąhrleistet.

Durch die Goldene Aue f├╝hrte die Heerstra├če von Nordhausen nach Merseburg. Heute wird sie von der Bundesstra├če 80 und der in Bau befindlichen Autobahn A 38 erschlossen.

Sehenswertes

Sehr sehenswert ist das kleine Heimatmuseum im Humboldtschen Schloss in Auleben. Gleich daneben befindet sich das Museum "Neuer R├╝xleber Hof". Nur wenige Kilometer entfernt liegt das Schloss Heringen/Helme, bekannt durch seinen mittelalterlichen Markt. Ein weitere Besonderheit bietet Heringen. Weil das Geld nicht f├╝r einen richtigen hohen Glockenturm reichte, wurde die Glocke einfach neben die Kirche gestellt.

Natur

Bekannt ist Auleben auch durch die naheliegende Gipskarstlandschaft, mit einer recht einmaligen Flora und Fauna, die in dieser Zusammensetzung sch├╝tzenswert ist. Zur Zeit der Vogelz├╝ge kann man am nahegelegenen Stausee Kelbra viele V├Âgel beobachten, weil der Stausee ein sehr geeigneter Rastplatz ist.

Vom Europadorf Auleben f├╝hren viele Wege ├╝ber den im S├╝den gelegenen Bergr├╝cken der Windleite nach Sondershausen.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Goldene Aue aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Goldene Aue verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de