fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Petersberg bei Halle: 17.02.2006 10:52

Petersberg bei Halle

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Petersberg ist mit 250,40 m ĂŒ. NN die höchste Erhebung im Saalkreis (Sachsen-Anhalt, Deutschland ).

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Er befindet sich nördlich von Halle an der Saale nicht ganz auf der halben Luftlinie nach Köthen . Im zu FĂŒĂŸen liegen neben den Gemeinden Ostrau und Wallwitz drei kleine Naturschutzgebiete .

Im SĂŒden und SĂŒdwesten wird der Berg von der A 14 und in der zuletzt genannten Richtung von der B 6 passiert. Diese Straßen kreuzen sich an der Anschluss-Stelle Halle-Trotha, von welcher der Petersberg gut zu erreichen ist.

Namensgebung

Seinen Namen hat der Petersberg von der Stiftskirche St. Petrus des ehemaligen Augustinerchorherrenstifts , welche sich auf seinem Gipfel befindet. Bis ins 14. Jahrhundert war der Petersberg als Lauterberg bekannt.

Tourismus

Der Petersberg ist - nicht nur bei den Einwohnern des Saalkreises - ein beliebtes Ausflugziel.

Am Berg gibt es ein Wildgehege und eine Sommerrodelbahn , die ganzjĂ€hrig mit einem Schlitten bzw. schlittenĂ€hnlichen Fahrzeugen befahren werden kann. Auf einem Festplatz am Berg finden regelmĂ€ĂŸig FlohmĂ€rkte und andere interessante Veranstaltungen statt. Zur Osterzeit ist ein Besuch der traditionellen Oster-Ausstellung empfehlenswert.

Im Bereich des Petersberg verlĂ€uft der EuropĂ€ische Fernwanderweg E11 (Niederlande-Masuren). Im Gipfelbereich befindet sich die zuvor erwĂ€hnte Stiftskirche, die gern von Pilgerern aufgesucht wird. Von dort oben lĂ€sst sich eine herrliche Aussicht genießen, beispielsweise zum Harz im Westen und nach Halle im SĂŒden.

Berghöhe

Mit der obig genannten Höhe ist der Petersberg einer der höchsten Berge zwischen dem Harz und dem Ural , diesbezĂŒglich aber - entgegen einer scheinbar weit verbreiteten Meinung - genau auf seinem Breitengrad nicht der insgesamt höchste. Beispielsweise gibt es in Polen nordöstlich von Breslau und sĂŒdlich von Lodz sowie in der Ukraine nördlich von Schytomyr und in Russland westlich von Orenburg (usw.) einige teils deutlich höhere Berge - nahezu exakt auf dem gleichen Breitengrad. Wenn man es genau nimmt, beginnt das Uralgebirge - also sein sĂŒdliches Ende - erst etwa auf dem Breitengrad des Petersbergs, nĂ€mlich nördlich des Uralknies bei Orsk .

Sendeanlage

Auf dem Petersberg befindet sich ein Sendeturm der Deutschen Telekom von dem mehrere Rundfunkprogramme fĂŒr den Großraum Halle ausgestrahlt werden. Unter anderem MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt, MDR Sputnik und Radio SAW.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Petersberg bei Halle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Petersberg bei Halle verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de