fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Landkreis Neuwied: 25.01.2006 16:09

Landkreis Neuwied

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Bild:Wappen Landkreis Neuwied.png Lage des Landkreises Neuwied in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Verwaltungssitz : Neuwied
Fl├Ąche : 626,79 km┬▓
Einwohner : 185.464 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 296 Einwohner je km┬▓
Kreisschl├╝ssel : 07 1 38
Kfz-Kennzeichen : NR
Kreisgliederung: 62 Gemeinden
Adresse der
Kreisverwaltung:
Wilhelm-Leuschner-Stra├če 9
56564 Neuwied
Website : www.kreis-neuwied.de
E-Mail-Adresse : poststelle@kreis-neuwied.de
Politik
Landrat : Rainer Kaul ( SPD )
Karte
Lage des Landkreises Neuwied in Rheinland-Pfalz

Der Landkreis Neuwied ist ein Landkreis im Norden von Rheinland-Pfalz. Er grenzt im Westen an den Landkreis Ahrweiler, im Norden an den nordrhein-westf├Ąlischen Rhein-Sieg-Kreis und an den Landkreis Altenkirchen , im Osten an den Westerwaldkreis und im S├╝den an den Landkreis Mayen-Koblenz.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Landkreis Neuwied erstreckt sich entlang des Rheins in Richtung Nordosten. Der Rhein ist ├╝ber 40 km die s├╝dwestliche Grenze. Der Landkreis hat ├╝berwiegend Anteil am Westerwald (Naturpark Rhein-Westerwald). Gr├Â├čter Fluss neben dem Rhein ist die Wied , die das Kreisgebiet von Nord nach S├╝d durchquert.

Geschichte

Das Gebiet des heutigen Landkreises Neuwied war vor 1800 ├╝berwiegend Teil der Kurf├╝rstent├╝mer von Trier und K├Âln sowie der Grafschaft Wied. W├Ąhrend der franz├Âsischen Besetzung unter Napoleon war das Gebiet Teil des Departenments Rhein-Mosel mit Sitz in Koblenz. Nach dem Wiener Kongress 1815 kam das Gebiet zu Preu├čen . 1816 wurde der Landkreis Neuwied innerhalb der Provinz Gro├čherzogtum Niederrhein (ab 1822 Rheinprovinz) gebildet. 1946 wurde er Bestandteil des Regierungsbezirks Koblenz im Land Rheinland-Pfalz. Im Laufe seiner Geschichte wurde der Landkreis kaum ver├Ąndert.

Wappen

Beschreibung:

In Silber eine eingeschweifte goldene Spitze, darin ein schreitender blauer Pfau mit gesenktem Schweif; oben vorn ein durchgehendes schwarzes, hinten ein durchgehendes rotes Kreuz. (Wappen-Genehmigung 14. Juli 1927; es z├Ąhlt somit zu den ├Ąltesten Kreiswappen Deutschlands)

Bedeutung:

Die beiden Kreuze stehen f├╝r die beiden ehemaligen Kurf├╝rstent├╝mer (K├Âln = schwarz und Trier = rot), der Pfau f├╝r die Grafschaft Wied. Der Pfau ist in der Heraldik ein eher seltenes Symbol.

Verkehr

Durch das Kreisgebiet f├╝hrt die Bundesautobahn 3 Frankfurt-K├Âln. Ferner durchziehen mehrere Bundesstra├čen , Land- und Kreisstra├čen das Kreisgebiet, darunter die B 42 Koblenz-Bonn, die B 256 und die B 413 .

St├Ądte und Gemeinden

Verbandsfreie Gemeinden/St├Ądte

  1. Neuwied, gro├če kreisangeh├Ârige Stadt

Verbandsgemeinden mit ihren Mitgliedsgemeinden

Sitz der Verbandsgemeinde *

  1. Asbach *
  2. Buchholz (Westerwald)
  3. Neustadt (Wied)
  4. Windhagen
  1. Bad H├Ânningen, Stadt *
  2. Hammerstein
  3. Leutesdorf
  4. Rheinbrohl
  1. Dierdorf, Stadt *
  2. Gro├čmaischeid
  3. Isenburg
  4. Kleinmaischeid
  5. Marienhausen
  6. Stebach
  1. Dattenberg
  2. Kasbach-Ohlenberg
  3. Leubsdorf
  4. Linz am Rhein, Stadt *
  5. Ockenfels
  6. Sankt Katharinen (Landkreis Neuwied)
  7. Vettelscho├č
  1. Dernbach
  2. D├Âttesfeld
  3. D├╝rrholz
  4. Hanroth
  5. Harschbach
  6. Linkenbach
  7. Niederhofen
  8. Niederwambach
  9. Oberdreis
  10. Puderbach *
  11. Ratzert
  12. Raubach
  13. Rodenbach bei Puderbach
  14. Steimel
  15. Urbach
  16. Woldert
  1. Anhausen
  2. Bonefeld
  3. Ehlscheid
  4. Hardert
  5. H├╝mmerich
  6. Kurtscheid
  7. Meinborn
  8. Melsbach
  9. Oberhonnefeld-Gierend
  10. Oberraden
  11. Rengsdorf *
  12. R├╝scheid
  13. Stra├čenhaus
  14. Thalhausen
  1. Bruchhausen
  2. Erpel
  3. Rheinbreitbach
  4. Unkel, Stadt *
  1. Breitscheid
  2. Datzeroth
  3. Hausen (Wied)
  4. Niederbreitbach
  5. Ro├čbach
  6. Waldbreitbach *

Weblinks

Offizielle Website des Landkreises Neuwied

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landkreis Neuwied aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Landkreis Neuwied verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de