fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Neuenrade: 06.02.2006 23:43

Neuenrade

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Stadtwappen der Stadt Neuenrade Lage der Stadt Neuenrade in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Arnsberg
Kreis : Märkischer Kreis
Fläche : 54,12 km²
Einwohner : 12.401 (31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte : 229 Einwohner je km²
H√∂he : 190 - 514 m √ľ. NN
Postleitzahlen : 58809
Vorwahl : 02392
Geografische Lage :
Koordinaten: 51¬į 17‚Ä≤ N, 07¬į 46‚Ä≤ O
51¬į 17‚Ä≤ N, 07¬į 46‚Ä≤ O
Kfz-Kennzeichen : MK
Gemeindeschl√ľssel : 05 9 62 048
Stadtgliederung: 5 Ortsteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Alte Burg 1
58809 Neuenrade
Website : www.neuenrade.de
E-Mail-Adresse : post@neuenrade.de
Politik
B√ľrgermeister : Klaus Peter Sasse

Die Stadt Neuenrade liegt im Nordwesten des Sauerlands und ist eine kreisangeh√∂rige Stadt des M√§rkischen Kreises in Nordrhein-Westfalen, Deutschland . In Neuenrade entspringt die H√∂nne, die durch Balve und Menden (Sauerland) Richtung Norden flie√üt und nach circa 30 Kilometern vor Fr√∂ndenberg in die Ruhr m√ľndet.

Inhaltsverzeichnis

Politik

Wappen

Die Titularstadt Neuenrade bekam ihr Wappen offiziell am 25. November 1912 verliehen. Das Wappen zeigte das Wappen der Grafen von der Mark - den rot-wei√üen Schachbrettbalken auf gelbem Grund - mit der Gottesmutter Maria √ľber dem Balken. Dieses Wappen wurde bereits seit dem Mittelalter verwendet, wie eine Schnitzerei an der Kanzel der Stadtkirche aus dem 16. Jahrhundert ( heutige Ev. Kirche ) zeigt. Urspr√ľnglich befand sich das Marienbild oberhalb des Schildes, wann es in den Wappenschild √ľbernommen wurde ist unbekannt.

Nach der Vergr√∂√üerung der Stadt 1975 - die Gemeinden Affeln, Altenaffeln und Blintrop aus dem Amt Balve kamen hinzu - wurde zun√§chst das alte Wappen weiter gef√ľhrt. 1978 begannen Bestrebungen, das Wappen zu erneuern. Im Schildfu√ü wurde das kurk√∂lnische Kreuz eingef√ľgt, was die fr√ľher zu Kurk√∂ln geh√∂renden Gemeindes des ehemaligen Amtes Balve repr√§sentiert. Am 23. M√§rz 1979 wurde das neue Wappen genehmigt, der Entwurf stammte von Prof. Hu√ümann (K√∂ln).

Gemeinderat

  • CDU 21 Sitze
  • SPD 6 Sitze
  • FDP 3 Sitze
  • B√ľndnis 90/Die Gr√ľnen 2 Sitze

B√ľrgermeister

Klaus Peter Sasse ( CDU )

Städtepartnerschaften

  • Dinxperlo in den Niederlanden
  • Klingenthal/Vogtland im Freistaat Sachsen

Eingemeindete Stadtteile

Seit 1. Januar 1969

  • K√ľntrop

Seit 1. Januar 1975

  • Affeln
  • Altenaffeln
  • Blintrop

Kultur und Sehensw√ľrdigkeiten

  • Gertr√ľdchen ( Pferde- und Krammarkt )
  • Sch√ľtzenfeste in Neuenrade und den eingemeindeten Ortsteilen
  • Kanzel in der Ev. Kirche, Neuenrade
  • Flandrischer Altar in der Kath. Kirche zu Neuenrade-Affeln
  • Marktplatz mit Stadtbrunnen
  • Waldlehrpfad
  • Gerichtslinde
  • Kaisergarten
  • Quitmannsturm am Kohlberg
  • Stadtkrone mit Kreuz - sch√∂ne Aussicht auf den Stadtkern -
  • Kriegergedenkst√§tte am Kohlberg
  • Gloria Theater (Kino)

Museen

Rennofen Gut Berentrop Dieser bestens erhaltene sogenannte Rennofen (abgeleitet vom Rinnen der Schlacke) aus dem 13. Jahrhundert dokumentiert die fr√ľheste Form der Eisenverh√ľttung.

Musik

  • Musikschule Lennetal e.V.
  • Musikverein Neuenrade e.V.

Bauwerke

  • Grundschule - mit teilweise noch vorhandenem Burggraben -
  • Rathaus Am Wall
  • Villa Herfeld, Am Stadtpark
  • ehem. Kloster, Gut Berentrop

Parks

Stadtpark

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Gertr√ľdchen- Traditionsreicher Pferde- und Krammarkt - allj√§hrlich 17. - 20. M√§rz
  • Sch√ľtzenfeste in Neuenrade, K√ľntrop, Affeln

Kulinarische Spezialitäten

  • Gertruden-Bitter (Kr√§uterlik√∂r)

Wirtschaft und Infrastruktur

  • Metall- und Kunststoffverarbeitung

√Ėffentliche Einrichtungen

  • Stadtb√ľcherei
  • Aula der St√§dt. Gem. Hauptschule Niederheide
  • Kaisergarten
  • Rathaus
  • St√§dt. Gem. Grundschule
  • St√§dt. Gem. Hauptschule

Bildung

  • Grundschule, Alte Burg 1
  • Hauptschule, Auf der Niederheide 10
  • Kath. Grundschule, Neuenrade-Altenaffeln
  • Freie Waldorf-Dorfschule, Remmelshagen

Persönlichkeiten

  • Walter Schlick ‚Ć, evangelischer Pfarrer
  • Karla Frisch ‚Ć, Lehrerin
  • Hans Schmerbeck ‚Ć CDU, ehem. B√ľrgermeister
  • Anton Pischel, ehem. Schulleiter der Gem. HS-Neuenrade
  • Volker Gr√ľnberg, Schulleiter der Gem. HS-Neuenrade
  • Hanns W√ľlle, ehem. Schulleiter der Gem. GS-Neuenrade
  • Franz Olbrich, ehem. Schulleiter der Gem. GS-Neuenrade
  • Christa Sacher, Schulleiterin der Gem. GS-Neuenrade
  • Reinhold Simon, Pastor der katholischen Kirchengemeinde St. Mariae Heimsuchung Neuenrade
  • Hans Rauthenberg ‚Ć ehem. Vorsteher der untren Landesbeh√∂rde H√∂nnetal
  • Christa Pascheberg, Schulleiterin der Kath. GS Neuenrade-Altenaffeln
  • Elsbeth Marburger ‚Ć, Leiterin der VHS und Gr√ľnderin des Freundeskreises "√§lterer B√ľrger"
  • Ludwig Kappe ‚Ć, Ortsheimatpfleger und Ehrenringtr√§ger der Stadt

Söhne und Töchter der Stadt

  • Dr. Helga Frisch, Theologin, wurde in Neuenrade geboren und lebt heute in Berlin - Grunewald
  • Ulrike Herfeld, Malerin
  • Karl Buntenbach ‚Ć, Apotheker

Literatur

  • Doris Bakker / Simone Gieshoff: Wie Roden Hennes zu seinem Namen kam (erfundene Sage aus der Zeit der Stadtgr√ľndung)

Gesundheitswesen

  • Gertruden-Apotheke
  • Apotheke Am Stadttor
  • √Ąrztehaus und niedergelassene √Ąrzte diverser Fachrichtungen

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Alte Linden 58762 Altena http://www.hotel-alte-linden.de/  02352 / 97 96 95
Gasthof Spelsberg 58762 Altena http://www.gasthof-spelsberg.de/  02352 / 95800
Henblas 58809 Neuenrade http://www.henblas.de/  02394 / 318
Schweitzer 58809 Neuenrade   02394 / 245742

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Neuenrade aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Neuenrade verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de