fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Haus Goldschmieding: 29.01.2006 17:46

Haus Goldschmieding

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Haus Goldschmieding ist ein ehemaliger Adelssitz auf dem Stadtgebiet von Castrop-Rauxel. Seine Urspr├╝nge liegen in einem Rittergut aus dem 13. Jahrhundert .

Geschichte

Haus Goldschmieding von S├╝d-Osten (2005)
Haus Goldschmieding von S├╝d-Osten (2005)

In Verbindung mit dem Ritter Lambert von Gholtsmedinc wird Haus Goldschmieding im Jahr 1275 als Grenzfeste des erzbisch├Âflichen Recklinghausen gegen die Grafen von der Mark erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Zu jener Zeit handelte es sich um ein wehrhaftes Haus, das - auf einer Insel gelegen - von einer Gr├Ąfte umgeben war. Auch die dazugeh├Ârige Vorburg lag auf einer eigenen Insel und war ├╝ber einer Br├╝cke mit der Hauptinsel verbunden.

Weitere Besitzer der Anlage waren im Laufe der Jahrhunderte dann die Familien von Alstede, von Asbeck und von Overlacker.

Letzteren folgten die Herren von Schell nach, die ihren Stammsitz im Haus Rechen bei Bochum hatten. Johann von Schell zu Rechen heiratete 1583 die Erbtochter von Goldschmieding, Anna Margaretha von Overlacker.

Das Ehepaar lie├č das alte Geb├Ąude abrei├čen und an seiner Stelle in den Jahren von 1583 bis 1597 einen Neubau errichten, von dem der pr├Ąchtige Renaissance -Kamin (erbaut von dem niederl├Ąndischen Bildhauer und Baumeister Wilhelm Vernukken) im Festsaal des Herrenhauses mit den Wappen der Eheleute und der Jahreszahl 1597 k├╝ndet. Das neue Geb├Ąude diente ausschlie├člich zu Wohnzwecken und wurde an seinem ├Âstlichen und westlichen Ende jeweils von einem runden Wehrturm flankiert, von denen heutzutage nur noch derjenige im Osten erhalten ist.

W├Ąhrend des 17. Jahrhunderts wurde die Nordwestseite des Hauses samt seines Eckturm abgerissen, so dass in heutiger Zeit nur noch eine H├Ąlfte des einstigen Baus erhalten ist. Sein Mansarddach , das in dieser Form erst seit der Mitte des 17. Jahrhunderts ├╝blich war, ersetzte vermutlich ein ├Ąlteres Walm- oder Satteldach .

S├╝dfront des Hauses mit Eingangsportal und Freitreppe (2005)
S├╝dfront des Hauses mit Eingangsportal und Freitreppe (2005)

250 Jahre lang war Haus Goldschmieding ununterbrochen Eigentum der Freiherren von Schell, ehe es in den Besitz des Gutsbesitzers Friedrich Kl├Ânne kam, der es 1872 dem irischen Unternehmer William Thomas Mulvany verkaufte. Das Herrenhaus diente ihm und seiner Familie nach englischer Sitte als Sommersitz. Mulvany legte einen Landschaftspark auf seinem Besitz an und f├Ârderte den Reit- und Pferderennsport, indem er gegen├╝ber dem Herrenhaus eine Pferderennbahn anlegen lie├č.

Williams Sohn, Konsul Thomas Robert Mulvany, nahm in den Jahren 1894 und 1895 noch einmal gr├Â├čere Umbauten am Haus vor. So lie├č er das heutige Eingangsportal und die dazugeh├Ârige Freitreppe anlegen. Bei der Erneuerung des Au├čenputzes 1937 wurde eine zugemauerte T├╝r├Âffnung freigelegt, die bewies, dass sich das Vorg├Ąngerportal nicht an gleicher Stelle, sondern links davon in der Mittelachse des Festsaales und der "alten Mitte" des Geb├Ąudes befunden hatte.

1905 wurde der Bau an die Gelsenkirchener Bergwerks AG verkauft, die ihn in der Zeit von 1950 bis 1968 der Gesellschaft f├╝r moralische Aufr├╝stung als G├Ąstehaus ├╝berlie├č.

1968 kam Haus Goldschmieding dann an die Stadt Castrop. Auf dem Areal der ehemaligen Vorburg wurde ein an alte Formen angelehnter Neubau errichtet, der als Hotel dient. Das eigentliche Herrenhaus beherbergt, um einen Anbau erg├Ąnzt, ein exklusives Restaurant.

Das Haus wird von einem weitl├Ąufigen Park umgeben, der frei zug├Ąnglich ist.

Literatur

  • Karl Hoecken: Rauxel. In: Stadt Castrop-Rauxel (Hrsg.): Denkmale in Castrop-Rauxel im Kontext der Geschichte ihres Stadtteils. Castrop-Rauxel 2001, S. 30-32
  • Karl Hoecken: Haus und Kamin Goldschmieding. Druck: F.W. Ruhfus, o.J. (nach 1949)

Weblinks


Siehe auch Liste historischer Orte in Nordrhein-Westfalen, Liste der Burgen und Herrenh├Ąuser im Ruhrgebiet


Koordinaten: 51┬░ 32' 55.48" N 7┬░ 19' 14.30" O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Mercure Hotel Goldschmieding 44575 Castrop-Rauxel http://www.mercure.com/  02305 / 301-0
Parkhotel 44623 Herne http://www.parkhotel-herne.de/  0 23 23 / 955-0
Hotel Selle 44577 Castrop-Rauxel http://www.hotelselle.de/  02305 / 9410
Zur Post 44629 Herne http://www.hotel-zur-post-herne.de/  0 23 23 / 520 54
Alt Crange 44653 Herne http://www.altcrange.de/  0 23 25 / 92 86-0
Sassenhof 44653 Herne    0 23 25 / 944 70
EuroStar 44575 Castrop-Rauxel http://www.eurostar-hotel.de/  02305 / 35820
Hotel Daun 44577 Castrop-Rauxel http://www.hoteldaun.de/  02305 / 92315-0
Residenz 44575 Castrop-Rauxel http://www.hotelresidenzcr.de/  02305 / 4747
Hotel Hubbert 44579 Castrop-Rauxel   02305 / 548490

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Haus Goldschmieding aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Haus Goldschmieding verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de