fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Gut Schede: 05.01.2006 18:47

Gut Schede

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Harkort'sche Herrenhaus auf Gut Schede
Das Harkort'sche Herrenhaus auf Gut Schede
Bauernhaus auf Gut Schede
Bauernhaus auf Gut Schede

Das Gut Schede im westfĂ€lischen Herdecke ist ein Adelssitz und heutiger Bauernhof , der bis auf das 9. Jahrhundert zurĂŒckgeht und auch Haus Schede genannt wird.

Ältester erhaltener Teil des auf einer Anhöhe des Ardeygebirges ĂŒber der Ruhr gelegenen Gutes ist ein Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert, in dem ab 1640 der Richter Reinermann zu Wetter als Besitzer lebte.

Ab 1748 lebte hier die Familie des Industriellen Peter Harkort , die mit dem Bau eines Rohstahlhammers im benachbarten Wetter im Rahmen der Industrialisierung den Beginn der Eisen- und Stahlerzeugung im Ruhrgebiet mitbegrĂŒndete. Auch Friedrich Harkort wurde nach seinem Tod im Wald von Gut Schede in der nahen Familien- Erbgruft beigesetzt.

Das Herrenhaus im Stil der Renaissance wurde 1810 aus Ruhrsandstein errichtet und innen Anfang des 20. Jahrhunderts von Karl Ernst Osthaus , Henry van de Velde und Peter Behrens umgestaltet. Gut Schede befindet sich bis heute im Eigentum der Familie Harkort und ist als Privatbesitz nur eingeschrĂ€nkt zugĂ€nglich; öffentlich erreichbar ist es nur zu Fuß. In der Haupt-Scheune erbaut 1805, die ĂŒber eine fast einzigartige freitragende Dachkonstruktion verfĂŒgt und als Test fĂŒr den Bau des Herrenhauses mit gleichem Dach gilt, finden nach der Tradition der Familie Harkort auch auf der ca. 200 Jahre alten Lindenallee seit 1995 regelmĂ€ĂŸig einmal im Jahr fĂŒr drei Tage Kunstausstellungen fĂŒr talentierte KĂŒnstler und damit verbundene Konzerte statt. Inzwischen befinden sich auf der Allee einige Skulpturen der letzten Jahre. Sehr selten sind auch die privat genutzten JugendstilrĂ€ume fĂŒr die Allgemeinheit zugĂ€nglich.

Lage

  • Gut Schede, Schede 3, 58313 Herdecke

Siehe auch: Liste der Burgen und HerrenhÀuser im Ruhrgebiet

Literatur

  • Gisbert Strotdress: Hofgeschichten. WestfĂ€lische Bauernhöfe in historischen PortrĂ€t. Landwirtschaftsverlag, MĂŒnster 2003. ISBN 3-7843-3226-9

Weblinks


Koordinaten: 51° 23' 41.26" N 7° 22' 59.88 O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Alte Redaktion 58285 Gevelsberg http://www.alte-redaktion.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 302332 / 70 97-0
Mercure 58093 Hagen   02331 / 3910
Deutsches Haus 58095 Hagen   02331 / 21051
Lex 58095 Hagen   02331 / 32030
Reher Hof 58119 Hagen   02334 / 50350
Schmidt 58091 Hagen   02331 / 978 300
Auf'm Kamp 58091 Hagen   02331 / 77247
ZweibrĂŒcker Hof 58313 Herdecke http://www.riepe.com/herdecke/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 402330 / 605-0
Landhotel Bonsmann's Hof 58313 Herdecke http://www.bonsmannshof.de  02330 / 70762
Haus Elbschetal 58300 Wetter (Ruhr)   02335 / 847 30
Parkhotel Witten 58452 Witten http://www.riepe.com/witten/  02302 / 588-0
Burghotel Volmarstein 58300 Wetter (Ruhr) http://www.burghotel-volmarstein.de  02335 / 96610
Bentheimer Hof 58119 Hagen   02334 / 4826 - 7
Dresel 58091 Hagen   02337 / 1318
Mini-Hotel garni 58313 Herdecke http://www.minihotel-herdecke.de  02330 / 1744
Hotel Henriette Davidis 58300 Wetter (Ruhr) http://www.davidis.de  02335 / 7411
Arcadeon Haus der Wissenschaft und Weiterbildung 58093 Hagen   02331 / 3575-0
Am Stöter 58456 Witten http://www.gourmetguide.com/amstoeter  02302 / 7 36 04
Hotel Reesenhof 58452 Witten http://www.reesenhof.de  02302 / 39 00 57
Gasthaus "QUASIMODO" 18551 Hagen http://www.quasi-ruegen.de/  03 83 02 / 9 09 50

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gut Schede aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Gut Schede verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de