fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Hamborn: 03.02.2006 13:57

Hamborn

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen

Hilfe zu Wappen
Karte:
Fl├Ąche : 20,89 km┬▓
Einwohner : 72.983 (2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 3493 Einwohner je km┬▓
Sitzverteilung der Bezirksvertretung (2004):
SPDCDUPBPGR├ťNEFDPDUBB
871111

Hamborn ist ein Stadtbezirk der kreisfreien Stadt Duisburg in Nordrhein-Westfalen. Er umfasst die Stadtteile Alt-Hamborn, Marxloh, Neum├╝hl, Obermarxloh und R├Âttgersbach und hat 72 988 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2004) auf einer Fl├Ąche von 20,89 km┬▓ . Bis zur Vereinigung mit Duisburg 1929 war Hamborn ein selbst├Ąndiger Stadtkreis .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Erw├Ąhnt wird der Ort Hamborn bereits um 962 als Havenburn, was soviel wie "Viehtr├Ąnke" bedeutete. Namensgeber war ein am heutigen Standort der Abtei St. Johann gelegener Gutshof Havenburen. Diesen Landbesitz schenkte im Jahre 1136 der edle Gerhard von Hochstaden dem K├Âlner Erzbischof mit der Auflage, dort ein Pr├Ąmonstratenser-Kloster zu errichten. Die Klostergr├╝ndung selbst erfolgte durch die Abtei Steinfeld in der Eifel. Die Siedlung und die benachbarten Bauerschaften geh├Ârten zum Herzogtum Kleve und kamen mit diesem 1614 / 1666 an Brandenburg/ Preu├čen . Anfang des 19. Jahrhunderts war Hamborn eine kleine Ortschaft innerhalb der B├╝rgermeisterei Holten im Landkreis Dinslaken, ab 1823 Landkreis Duisburg und ab 1873 Landkreis M├╝lheim an der Ruhr. 1886 wurde Hamborn Teil der B├╝rgermeisterei Beeck und kam mit ihr 1887 zum neugebildeten Landkreis Ruhrort.

Im Jahre 1900 wurde die B├╝rgermeisterei Hamborn gebildet. Sie umfasste die Bauerschaften Alsum, Bruckhausen, Marxloh, Hamborn-Wittfeld, Schmidthorst, Neum├╝hl und Fahrn. 1910 ├╝berschritt die Einwohnerzahl der jungen Gemeinde mit Helene Kropp, nach der auch eine Stra├če benannt ist, bereits die 100.000-Einwohner-Marke. Das "gr├Â├čte Dorf Deutschlands" war damit faktisch Gro├čstadt , ohne Rechte als Stadt zu besitzen. Ein Jahr danach, am 1. Mai 1911 schied Hamborn aus dem Landkreis Ruhrort aus und wurde Stadtkreis .

Um die drohende Eingemeinung nach Duisburg zu verhindern, bem├╝hte sich in den 1920er Jahren Dr. Hugo Rosendahl als Hamborner B├╝rgermeister erfolglos um die Eingemeindung der St├Ądte Dinslaken und Sterkrade. Los von Duisburg sei die Losung. Ruf es aus in alle Welt: Los von Duisburg die Parole, solange uns die Brust noch schwellt..., so hei├čt es in einem zeitgen├Âssischen Gedicht des Jahres 1931 , nachdem am 1. August 1929 Hamborn mit der Stadt Duisburg und den Ortschaften Huckingen, M├╝ndelheim und Rahm ( Amt Angermund, Landkreis D├╝sseldorf-Mettmann) zur neuen Stadt Duisburg-Hamborn vereinigt wurde, die 1935 in Duisburg umbenannt wurde. Hamborn wird seitdem als Stadtteil gef├╝hrt.

Aufgrund der ge├Ąnderten Gemeindeordnung wurden in allen kreisfreien St├Ądten Nordrhein-Westfalens ab 1975 Stadtbezirke eingerichtet. Bereits vor der Neufassung der Gemeindeordnung gab es einen statistischen Stadtbezirk Hamborn. Aus dem neu eingerichteten Stadtbezirk wurden Bruckhausen und das alte Fahrn herausgetrennt. Es verblieben die Stadtteile Alt-Hamborn, Marxloh, Neum├╝hl, Obermarxloh und R├Âttgersbach. Bruckhausen wurde dem Stadtbezirk Meiderich-Beeck , das alte Fahrn dem Stadtbezirk Walsum zugeschlagen.

Alle Duisburger Stadtbezirke haben eigene Bezirksvertretungen mit einem Bezirksvorsteher an der Spitze. Dies ist seit der Kommunalwahl 2004 Uwe Heider ( SPD ).

Einwohnerentwicklung der Gemeinde bzw. Stadt Hamborn

Jahr Einwohnerzahlen
1871 4.095
1900 ┬╣ 32.598
1905 ┬╣ 67.453
1910 ┬╣ 101.703
1919 ┬╣ 110.102
Jahr Einwohnerzahlen
1925 ┬╣ 126.618
1929 132.547
1970 ┬╣ 112.946
1973 109.279

┬╣ Volksz├Ąhlungsergebnis

Oberb├╝rgermeister der Stadt Hamborn bis 1929

  • 1911 - 1919 : Friedrich Schrecker
  • 1919 - 1920 : Paul M├╝lhaus
  • 1921 - 1929 : Dr. Hugo Rosendahl

Literatur

siehe auch die unter dem Stichwort Duisburg, Marxloh und Neum├╝hl angegebene Literatur.

  • Erich Binder: Die Ev. Kirchengemeinde Hamborn. Ein Beitrag zur kirchengeschichtlichen Entwicklung von Duisburg-Hamborn. Duisburg 1972
  • Geschichte der evangelischen Kirchengemeinde Hamborn einschlie├člich Krankenhaus. o.O. [ca. 1928]
  • Ulf Hegewald (Hg.): Das Duisburg-Projekt. Studenten der Fachhochschule Aachen zeichnen und malen in Duisburg-Hamborn. Aachen 1984
  • Erhard Lucas Zwei Formen von Radikalismus in der Deutschen Arbeiterbewegung. Frankfurt am Main 1976
  • Rheinisches St├Ądtebuch. Band III.3, Teilband aus Deutsches St├Ądtebuch. Handbuch st├Ądtischer Geschichte, im Auftrage der Arbeitsgemeinschaft der historischen Kommissionen und mit Unterst├╝tzung des Deutschen St├Ądtetages, des Deutschen St├Ądtebundes und des Deutschen Gemeindetages hg. von Erich Keyser, Stuttgart 1956
  • M. Schulte: Ev. Kirchengemeinde Hamborn. Duisburg 1929

Weblink


Koordinaten: 51┬░ 29ÔÇ▓ 51" N, 6┬░ 46ÔÇ▓ 40" O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Steigenberger Duisburger Hof 47051 Duisburg http://www.duisburg.steigenberger.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40203 / 30 07-0
Hotel Plaza 47051 Duisburg http://www.hotel-plaza.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40203 / 28 220
Hotel Regent 47051 Duisburg http://www.hotel-regent.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30203 / 29 59 00
Ferrotel Partner of Sorat Hotels 47051 Duisburg http://www.sorat-hotels.com/ferrotel-duisburg/index.htm  02 03 / 28 70 85
Hotel Sittardsberg 47249 Duisburg http://www.sittardsberg.com  0203 / 700001
Haus Hagemann 46049 Oberhausen http://www.hotel-haus-hagemann.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30208 / 8575-0
Hotel Gasthof zum Rathaus 46045 Oberhausen http://www.hotel-zum-rathaus.com  0208 / 858370
Best Western Park Hotel Oberhausen 46119 Oberhausen http://www.parkhotel-oberhausen.bestwestern.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40208 / 69020
Hotel Gerlach-Thiemann 46147 Oberhausen http://www.gerlach-thiemann.de  0208 / 620900
Conti Partner of Sorat Hotels 47051 Duisburg http://www.sorat-hotels.com/conti-duisburg/index.htm  02 03 / 28 70 05
Hotel Am Kamin 47169 Duisburg http://www.hotelamkamin.de  0203 / 40 01 33
Hotel Garni Langen 47198 Duisburg http://www.hotelgarnilangen.de  02066 / 55799 oder -8574
Hotel & Gasthof Zur Bauernstube 46045 Oberhausen http://www.hotel-bauernstube.de/  0208 / 2 45 74
Hotel Residenz Oberhausen 46045 Oberhausen http://www.residenz-oberhausen.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30208 / 8208 - 0
Tryp Centro Oberhausen 46047 Oberhausen http://www.trypcentrooberhausen.solmelia.com/solNew/hoteles/jsp/C_Hotel_Description.jsp?codigoHotel=6508 Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30208 / 82020
Hotel am Kantpark 47051 Duisburg http://www.hotel-am-kantpark.de  0203 / 282890
Hotel Mirage 47051 Duisburg http://www.hotel-mirage.de  0203 / 28 68 50
Hotel Landhaus Milser 47259 Duisburg http://www.landhausmilser.de  0203 / 75 80-0
NH Oberhausen 46045 Oberhausen http://www.nh-hotels.com/listapaises/de/europe/deutschland/oberhausen/nh_oberhausen.html  0208 / 82440
Landhotel Restaurant M├╝hlenberger Hof 47229 Duisburg http://www.muehlenbergerhof.de  02065 / 41565

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hamborn aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Hamborn verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de