fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Poppelsdorf: 22.01.2006 18:38

Poppelsdorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Poppelsdorf in Bonn
Lage von Poppelsdorf in Bonn

Poppelsdorf ist ein Stadtteil von Bonn.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Zum Ende des 19. Jahrhundert war Poppelsdorf ein Dorf im preu├čischen Regierungsbezirk K├Âln, Kreis Bonn, das unmittelbar an die Stadt Bonn grenzte. Es hatte eine Porzellanfabrik, sch├Âne Landh├Ąuser und seit ( 1885 ) eine Garnison (ein Infanteriebat. Nr. 28). 1904 wurde Poppelsdorf nach Bonn eingemeindet.

Sehensw├╝rdigkeiten

Poppelsdorfer Schloss (Schloss Clemensruhe) von der Poppelsdorfer Allee aus gesehen
Poppelsdorfer Schloss (Schloss Clemensruhe) von der Poppelsdorfer Allee aus gesehen

Das ehemalige Lustschloss des Kurf├╝rsten Clemens August I. von Bayern wurde von Friedrich Wilhelm III. der Universit├Ąt ├╝berlassen. Es beherbergt jetzt Institute der Fachrichtung Biologie und das Mineralogisch-Petrologische Institut und Museum. Im benachbarten botanischen Garten wuchs im Jahr 2003 die bisher weltweit gr├Â├čte, bekannte Bl├╝te ( Titanenwurz , lat. Amorphophallus titanum ) mit einer H├Âhe von 274 cm.

In Poppeldorf stehen noch viele H├Ąuser und Villen aus der Gr├╝nderzeit (ca. 1880er , 1920er Jahre, je n├Ąher am Schloss, desto ├Ąlter die H├Ąuser) mit zum Teil hervorragend erhaltenen Fassaden. Diese sind in den letzten Jahren zudem oftmals saniert worden.

Bildergalerie

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Poppelsdorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Poppelsdorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de