fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Beuel: 19.02.2006 00:31

Beuel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen des Stadtbezirks Beuel in Bonn
Karte des Stadtbezirks Beuel in Bonn
Basisdaten
Kreis Stadt Bonn
Einwohner 65.942 (Stand 30. Juni 2005)
Vorwahl 0228
Postleitzahlen 53225, 53227, 53229
Politik
Bezirksvorsteher Wolfgang H├╝rter ( SPD )
Bezirksvertretung
(19 Sitze)
8 CDU
6 SPD
3 B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen
1 FDP
1 B├╝rger Bund Bonn

Beuel (auch Bonn-Beuel) ist ein Stadtbezirk der Bundesstadt Bonn, der alle rechtsrheinischen Stadtteile umfasst. Umgangssprachlich wird er auch als ÔÇ×Sch├Ąl SickÔÇť bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Erstmals urkundlich erw├Ąhnt wird Beuel 1139 als Buila, das sich ebenso wie die sp├Ąteren Formen Beule, Buwele und Bewel von Buel ( mittelhochdeutsch : Buhil) f├╝r H├╝gel ableitet. Dies weist darauf hin, dass das Dorf Beuel auf einem H├╝gel zwischen mehreren verlandeten Rheinarmen errichtet wurde. Politisch war das Gebiet seit dem 15. Jahrhundert geteilt: Schwarzrheindorf und Vilich bildeten einen rechtsrheinischen Br├╝ckenkopf des Kurf├╝rstentums K├Âln, w├Ąhrend die anderen Orte zum Herzogtum Berg geh├Ârten. Die Grenze verlief auf H├Âhe der heutigen Kennedybr├╝cke.

Im Jahre 1952 wurde die Gemeinde Beuel zur Stadt erhoben und erhielt ein eigenes Wappen. Das Beueler Wappen zeigt auf goldenem Grund 13 blaue Sterne und ein Schiff auf dem Rhein. Die 13 Sterne stehen f├╝r die 13 D├Ârfer, die die ehemalige Stadt Beuel bildeten. Das Schiff symbolisiert den wichtigsten Wirtschaftszweig Beuels in fr├╝heren Zeiten: die Fischerei .

Die Stadt Beuel hatte nur kurz Bestand: 1969 wird Beuel nach Bonn eingemeindet und bildet zusammen mit den bisher eigenst├Ąndigen Gemeinden Oberkassel und Holzlar den Stadtbezirk Beuel.

Brauchtum

Griechisch-orthodoxe Kirche in Bonn-Beuel
Griechisch-orthodoxe Kirche in Bonn-Beuel

In Beuel steht die historische Wiege des rheinischen Karnevals mit den Hochburgen K├Âln, D├╝sseldorf und Mainz. Am Morgen der Weiberfastnacht, d.i. der Donnerstag vor Rosenmontag , findet die traditionelle Erst├╝rmung des Beueler Rathauses statt. Bei diesem Ereignis versuchen die Stadtv├Ąter jedes Jahr aufs Neue und am Ende vergeblich, den Schl├╝ssel der Stadt vor den heranst├╝rmenden Beueler W├Ąscherinnen und der Beueler W├Ąscherprinzessin zu sch├╝tzen.

Ortsteile

Siehe auch

Eisenbahn- Trajekt Bonn-Oberkassel

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Beuel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Beuel verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de