fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Landschaftsverband: 01.02.2006 15:13

Landschaftsverband

Wechseln zu: Navigation, Suche

In Nordrhein-Westfalen und in Niedersachsen gibt es kommunale Zusammenschl√ľsse unter der Bezeichnung Landschaftsverband. Der Namensbestandteil Landschaft bezieht sich dabei jedoch nicht auf die heute g√§ngige Bedeutung des Begriffs im Sinne eines nat√ľrlichen oder geografischen Raumes (siehe Landschaft ); er stellt vielmehr eine Verbindung zu den fr√ľheren Landst√§nden her, deren Gesamtheit innerhalb eines Herrschaftsgebietes auch als Landschaft bezeichnet wurde, siehe Landschaft (historisch) . Die heutigen Landschaftsverb√§nde sind entweder aus diesen alten st√§ndischen Vertretungen ‚Äď z. T. √ľber mehrere Zwischenstufen ‚Äď hervorgegangen oder noch existierende historische Landschaften haben sich ‚Äď wie in Niedersachsen ‚Äď an deren Gr√ľndung beteiligt und arbeiten in ihnen mit. In allen F√§llen sind jedoch die Landkreise, St√§dte und Gemeinden die entscheidenden Verbandsmitglieder.

Inhaltsverzeichnis

Landschaftsverbände in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen gibt es auf der Ebene der staatlichen Mittelinstanz zwei Einrichtungen der kommunalen Selbstverwaltung :

Sie nehmen √ľberwiegend regionale Aufgaben wahr, ihre gesetzliche Grundlage bildet die Landschaftsverbandsverordnung Nordrhein-Westfalen Oberstes Gremium ist die Landschaftsversammlung, die durch mittelbare Wahl gebildet wird. Die Finanzausstattung erfolgt durch eine Umlage der Landkreise und kreisfreien St√§dte.

Aufgaben

Im sozialen Bereich √ľbernehmen die Landschaftsverb√§nde die Tr√§gerschaft f√ľr √ľber√∂rtliche Sozial- und Jugendhilfe (z.B. dem Landesjugendamt) sowie f√ľr bedeutende soziale Einrichtungen, wie z.B. Fach- und insbesondere psychiatrische Krankenh√§user. Weiterhin sind sie f√ľr die Kulturpflege zust√§ndig.

Landschaftsverbände in der Kritik

Die Diskussion um eine Reform der mittleren Verwaltungsebene findet auch in Nordrhein-Westfalen statt. Die Kritik an den beiden Landschaftsverbänden ging so weit, dass vom damaligen Ministerpräsidenten Wolfgang Clement sogar ihre Auflösung vorgeschlagen wurde (siehe dazu auch Regierungsbezirk ). Dieser Vorschlag ist inzwischen vom Tisch, aber es gibt nach wie vor eine heftige Diskussion um den Aufgabenzuschnitt.

Landschaftsverbände in Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es zw√∂lf Landschaftsverb√§nde. In jenen Gebieten, in denen keine historischen Landschaften mit st√§ndischer Verfassung mehr existieren, nennen sich diese modernen Verb√§nde auch Landschaften: Dort besteht keine Verwechslungsgefahr mit den √§lteren Einrichtungen, au√üerdem soll durch diese Namensgebung zum Ausdruck kommen, dass man eine historische regionale Identit√§t wieder aufgreifen und beleben will. Im Gebiet des ehemaligen K√∂nigreichs Hannover wurde dagegen der Name Landschaftsverband gew√§hlt, weil hier nach wie vor sechs st√§ndisch verfasste Landschaften existieren (sie sind in der Karte unten nicht dargestellt). Von diesen ging in der zweiten H√§lfte des 20. Jahrhunderts die Initiative zur Gr√ľndung der neuen Verb√§nde aus, neben den Landkreisen und St√§dten sind diese historischen Landschaften Mitglieder im jeweiligen Landschaftsverband.

Im Unterschied zu Nordrhein-Westfalen beschr√§nken sich die Aufgaben der nieders√§chsischen Landschaftsverb√§nde auf die Kulturf√∂rderung. Sie sind daher nach Finanzvolumen und Personalbestand deutlich kleiner als diese. Die Ostfriesische Landschaft ist als einzige in einem kontinuierlichen Prozess aus den fr√ľheren Landst√§nden hervorgegangen; sie und die Oldenburgische Landschaft sind K√∂rperschaften des √∂ffentlichen Rechts. Alle anderen Landschaftsverb√§nde sind eingetragene und gemeinn√ľtzige Vereine.

Bild:Nds land.png

Kraj (Landschaftsverband) in Tschechien & Slowakei

Die " Kraje " (slawisch Land(-strich)) sind h√∂herere Verwaltungseinheiten , die meist als Landschaftsverband √ľbersetzt werden, aber auch als Gaue, Gebiete , Landschaften und (nach der engl. √úbersetzung) Regionen . Sie entsprechen in etwa den deutschen Regierungsbezirken und sind in Okresy (Bezirke, etwa = Landkreise) untergliedert.

Die Slowakei hat 8 Landschaftsverbände (kraje) mit 79 Bezirken,
Tschechien hat 14 kraje (die es im Internet meist als "Region" √ľbersetzt) mit etwa 100 Bezirken.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landschaftsverband aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Landschaftsverband verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de