fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wolbecker Tiergarten: 14.10.2005 11:12

Wolbecker Tiergarten

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Naturschutzgebiet Wolbecker Tiergarten liegt in dem rund 450 Hektar gro├čen Staatsforst Wolbeck im M├╝nsterland.

Der Staatsforst wurde im 12. Jahrhundert angelegt und ist damit einer der ├Ąltesten Forste im M├╝nsterland. Entgegen dem Namen hat der Tiergarten nichts mit einem zoologischen Garten gemein. Im 18. Jahrhundert lie├č F├╝rstbischof Clemens August in dem Wald Hirsche , Rehe und Wildschweine zur Jagd ansiedeln, die heute noch in gro├čer Zahl dort vorhanden sind. Zudem wurde die Rote Waldameise an mehreren Stellen angesiedelt. Auch findet man hier den Feuersalamander .

Sehenswert sind zudem die zahlreichen Pilzsorten , wie Riesenporling oder die Ochsenzunge . Zudem findet man hier zahlreich mehr als 300 Jahre alte Eichen , wie die aus dem 16. Jahrhundert stammende Donnereiche .


Siehe auch: Liste der Naturschutzgebiete in Deutschland

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wolbecker Tiergarten aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wolbecker Tiergarten verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de