fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Handwerksmuseum (Bocholt): 07.01.2006 09:24

Handwerksmuseum (Bocholt)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Handwerksmuseum in Bocholt stellt auf einer Fl├Ąche von 720 m┬▓ insgesamt 28 Handwerksberufe zur Schau. Neben der Darstellung mittlerweile ausgestorbener Handwerksberufe, wie dem Wagenschmied und dem Leinenmacher wird die Aus├╝bung durchaus aktueller Berufe ( B├Ącker , Hufschmied , Buchdrucker , etc.) in vergangenen Jahrhunderten gezeigt.

Um die Erinnerungen aus fr├╝heren Zeiten zu bewahren, ist das Museum 1993 aufgrund einer Privatinitiative entstanden. In mehreren Fachwerkh├Ąusern findet der Besucher ├╝ber 4000 Werkzeuge, Ger├Ąte, B├╝cher und Zeichnungen, die allesamt die Kunst des Handwerks lebendig werden lassen.

Weblinks

Das Handwerksmuseum

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Handwerksmuseum (Bocholt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Handwerksmuseum (Bocholt) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de