fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kreis Brilon: 12.01.2006 00:39

Kreis Brilon

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Bild:KrsBrilon.jpg Karte des Kreises Brilon
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Fl├Ąche : 801,6 km┬▓
Einwohner : 80453 (1968)
Bev├Âlkerungsdichte : 100 Einwohner/km┬▓
H├Âhe : bis 843 m ├╝. NN
Geografische Lage : 51┬░ 22' n. Br. (Brilon)


8┬░ 21' ├Â. L.

Kfz-Kennzeichen : BRI, -> HSK
Gliederung des Kreisgebiets: 7 St├Ądte 55 Gemeinden

Der Hochsauerlandkreis Brilon war ein Kreis in Nordrhein-Westfalen, Deutschland . Er lag im Osten des Sauerlands und geh├Ârte zum Regierungsbezirk Arnsberg. Nachbarkreise waren:

Er wurde im Zuge der Gebietsreform im Jahre 1975 aufgel├Âst und mit den Kreisen Meschede und Arnsberg zum Hochsauerlandkreis vereinigt.

St├Ądte und Gemeinden des Kreises

Die St├Ądte des Landkreises Brilon

  1. Brilon, Stadt:
  2. Bigge-Olsberg, Stadt
  3. Hallenberg, Stadt:
  4. Medebach, Stadt:
  5. Niedermarsberg, Stadt:
  6. Obermarsberg, Stadt:
  7. Winterberg, Stadt:

Die Gemeinden des Landkreises Brilon

  1. Alme:
  2. Altastenberg:
  3. Altenb├╝ren:
  4. Antfeld:
  5. Assinghausen:
  6. Berge:
  7. Beringhausen:
  8. Bontkirchen:
  9. Borntosten:
  10. Braunshausen:
  11. Bredelar:
  12. Bruchhausen:
  13. Brunskappel (Brunscappel):
  14. Deifeld :
  15. Dreislar:
  16. D├╝dinghausen:
  17. Elkeringhausen:
  18. Elleringhausen:
  19. Elpe:
  20. Erlinghausen:
  21. E├čhoff:
  22. Giershagen:
  23. Grimlinghausen:
  24. Gr├Ânebach:
  25. Heddinghausen:
  26. Helmeringhausen:
  27. Helminghausen:
  28. Hesborn:
  29. Hildfeld:
  30. Hoppecke:
  31. Kanstein (Canstein):
  32. K├╝stelberg:
  33. Leitmar:
  34. Liesen:
  35. Madfeld:
  36. Medelon:
  37. Messinghausen:
  38. Nehden:
  39. Niedersfeld:
  40. Oberschledorn:
  41. Padberg:
  42. Radlinghausen:
  43. Referinghausen:
  44. Rixen:
  45. R├Âsenbeck:
  46. Scharfenberg:
  47. Siedlinghausen:
  48. Silbach:
  49. Th├╝len:
  50. Titmaringhausen:
  51. Udorf:
  52. Wiemeringhausen:
  53. W├╝lfte:
  54. Wullmeringhausen (Wulmeringhausen):
  55. Z├╝schen:

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kreis Brilon aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kreis Brilon verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de