fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Melaten-Friedhof: 09.02.2006 00:56

Melaten-Friedhof

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Melaten-Friedhof ist der Zentralfriedhof von K├Âln und befindet sich im Stadtteil Lindenthal. Der Name "Melaten" wurde vom franz├Âsischen Wort f├╝r krank "malade" abgeleitet. Das urspr├╝nglich dort stehende Leprosenheim trug den Namen Maladen. Er wird s├╝dlich begrenzt durch die Aachener Stra├če, zu Zeiten der franz├Âsischen Besatzung "Chauss├ęe d'Aix la Chapelle" genannt, im Osten durch die Piusstra├če, westlich stellen die Oskar-J├Ąger-Stra├če und der Melateng├╝rtel die Begrenzung und im Norden die Weinsbergstra├če.

Grabkapelle am Hauptweg; Ruhest├Ątte von Sophia Czory, eine angesehene Frau aus Romakreisen
Grabkapelle am Hauptweg; Ruhest├Ątte von Sophia Czory, eine angesehene Frau aus Romakreisen

Inhaltsverzeichnis

Struktur

Der Friedhof ist rasterf├Ârmig angeordnet. Zwei Hauptwege f├╝hren von der Aachener Stra├če nach Norden. Diese werden von der Ost-West-Achse ("Millionenallee") gekreuzt. Dazwischen liegen die Flure und Felder. Er besteht heute aus dem Alten Ehrenfelder Friedhof, einem privaten, der ├ľffentlichkeit nicht zug├Ąnglichen, j├╝dischen Friedhof und dem eigentlichen Melaten-Friedhof.

Beim alten Haupteingang (Tor II) an der Aachener Stra├če aus dem Jahre 1810, befindet sich ├╝ber dem Torbogen die Inschrift "Funeribus Agrippiniensium Sacer Locus" (F├╝r die Leichen K├Âlns geheiligte St├Ątte). Weitere Inschriften seitlich des Tores lauten: "Have In Beatius Aevum Seposta Seges" (Gru├č Dir, auf bessere Zukunft ges├Ąte Saat) und "Transi Non Sine Votis Mox Noster" (Geh nicht vor├╝ber ohne fromme Gebete, Du, bald der Unsrige).

1874 und 1887 wurden ├Âstlich und westlich vom Tor II zwei weitere Eing├Ąnge errichtet (Tor I und Tor III) und 1957 der neue Haupteingang an der Piusstra├če. Der Friedhof ist auch ├╝ber mehrere Nebeneing├Ąnge zug├Ąnglich.

Geschichte

Leprosenheim

Melaten war das gr├Â├čte Leprosenheim im Mittelalter . Die erste ├╝berlieferte Quelle besagt, dass die Leprosenanstalt vor den Stadtmauern von K├Âln im Jahre 1180 entstanden ist. Wie aus urkundlichen Erw├Ąhnungen verschiedener nordwesteurop├Ąischen St├Ądten dokumentiert wird, geht man davon aus, dass Melaten fr├╝her entstand. Ausser Melaten gab es drei weitere Siechenh├Ąuser in K├Âln. Eines befand sich oberhalb des Bayenturms, ein weiteres am Judenb├╝chel ("am toten Juden"), das dritte in Riehl. Wie es damals ├╝blich war, wurden die Leprosenanstalten an belebten Ausfallstra├čen und an Flussl├Ąufen vor den Stadtmauern erbaut.

Auf dem Grundst├╝ck befanden sich die Unterk├╝nfte f├╝r die Patienten und f├╝r die M├Ągde und Knechte, eine Kapelle, ein Wirtshaus und ein kleiner Friedhof f├╝r die verstorbenen Patienten. Durch Spenden von K├Âlner B├╝rger, Stiftungen und Testamente wurde die Leproserie sehr wohlhabend und verf├╝gte ├╝ber mehrere L├Ąndereien und H├Ąuser in K├Âln und Umgebung, so auch ├╝ber den benachbarten Hof Melaten, auch im Volksmund "Rabenstein" genannt.

Melaten nahm im Gegensatz zu anderen Anstalten auch ausw├Ąrtige Erkrankte auf. Um die 16 bis 24 Leprakranke wurden dort untergebracht und ihnen wurde strikt untersagt, das Gel├Ąnde zu verlassen. Einzige Ausnahme bildeten die Feiertage, an denen ihnen erlaubt wurde, in Begleitung eines Schellenknechtes in die Stadt zu gehen und um Almosen zu bitten. Die Patienten wurden angehalten eine auff├Ąllige Kleidung, bestehend aus einer Kniehose, einer Joppe , einem Siechenmantel , einem gro├čen Hut und wei├čen Handschuhen, anzuziehen und mit einer Klapper in der Hand die K├Âlner B├╝rger auf sich aufmerksam zu machen.

Durch gef├Ąlschte Siechenbriefe, mit denen Angestellte der Leprosie sich ein Zubrot verdienten, bot das Heim einigen Unterschlupf, die nicht an Lepra erkrankt waren.

Als die Lepra in Europa weitgehend besiegt war, schlo├č das Asyl im Jahre 1767. Die Eink├╝nfte wurden 1766 zur Errichtung eines Zucht- und Arbeitshauses in der Wahlengasse, sp├Ąter umbenannt in Waisenhausgasse, verwendet, dass 1801 von Waisenkindern bezogen wurde.

Melaten als Hinrichtungsst├Ątte

Im Mittelalter war neben dem Hof Melaten, eine der ├Âffentlichen Hinrichtungsst├Ątten der Stadt K├Âln. Die Verurteilten wurden auf einem sogenannten "Arms├╝nderkarren", der von der Leprosenanstalt gestellt wurde, nach Melaten gebracht. Am 28. Septemper 1529 wurden hier zwei Protestanten, Peter Fliesteden und Adolf Clarenbach , wegen ihres Glaubens an Luthers Lehren verbrannt. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurden im Wahn der Hexenverfolgungen ├╝ber 30 Frauen und M├Ądchen get├Âtet, bekanntestes Opfer war Katharina Henot. Erst am 13. Juli 1797 wurde mit dem Kirchenr├Ąuber Peter Eick der letzte Mensch auf Melaten hingerichtet. Sein Tod am Galgen fand viele Zuschauer.

Am 27. M├Ąrz 1979 wurde zum Gedenken an Adolf Clarenbach und Peter Fliesteden ein Gedenkstein in der N├Ąhe des Haupteinganges an der Piusstra├če eingerichtet.

Denkmal f├╝r die Gefallenen im Deutsch-Franz├Âsischen Krieg von 1870/71; dahinter liegen Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft
Denkmal f├╝r die Gefallenen im Deutsch-Franz├Âsischen Krieg von 1870/71; dahinter liegen Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Melaten unter franz├Âsischer Besatzung

Mit der franz├Âsischen Besatzung 1794 ├Ąnderte sich f├╝r die K├Âlner neben vielem anderen auch das Begr├Ąbniswesen. Denn am 12. Juni 1804 erlie├č Napoleon das "D├ęcret sur les s├ępultures", welches zum Entsetzen der K├Âlner die Beerdigung in St├Ądten, D├Ârfern und geschlossenen Geb├Ąuden verbot. Vorbei die Zeit der Bestattung in Kirchen und auf dem Kirchhof. Die N├Ąhe zum Altar bedeutete N├Ąhe zu Gott, aber auch eine hohe Position in der sozialen Hierarchie . Diese Tradition fand zu Gunsten pragmatischer , vor allem hygienischer Erw├Ągungen ein Ende. Durch das Dekret wurde der Ansto├č zum Melaten-Friedhof gegeben.

Entstehung des Melatenfriedhofes

Die Stadtverwaltung kaufte ein Grundst├╝ck auf dem Gel├Ąnde des ehemaligen Leprosenasyls und lie├č die meisten Geb├Ąude abrei├čen. Die Kapelle des Leprosenheimes wurde in den Friedhof integriert. F├╝r die Gestaltung des Friedhofes lie├č sich Ferdinand Franz Wallraf gewinnen, der sich den Pariser Friedhof P├Ęre Lachaise zum Vorbild nahm. Nach langen Verz├Âgerungen wurde am 29. Juni 1810 der Melatenfriedhof durch den Dompfarrer Michael Joseph Dumont eingeweiht. Die Friedh├Âfe innerhalb der Stadt wurden geschlossen, K├Âln hatte einen zentralen Friedhof.

Offiziell wurde der Friedhof als "Gottesacker der Stadt K├Âln" bezeichnet. Dieser war zun├Ąchst noch nicht f├╝r alle B├╝rger ge├Âffnet: bis 1829 durften nur Katholiken dort bestattet werden. Die Protestanten wurden bis dahin auf dem alten Geusenfriedhof im Weyertal vor den Stadtmauern begraben. Auch die j├╝dischen Mitb├╝rger blieben Melaten lange fern. Sie wurden bis zur Anlage des j├╝dischen Friedhofs 1903, in Deutz, ebenfalls vor den Stadtmauern, bestattet.

Trotz mehrerer Erweiterungen wurde mit der Zeit das Platzangebot ausgesch├Âpft. Zur Entlastung von Melaten wurde 1896 der Nordfriedhof, einige Jahre sp├Ąter der S├╝dfriedhof und 1917 der Westfriedhof er├Âffnet.

Schlichter Grabstein f├╝r Ferdinand Franz Wallraf und Johann Heinrich Richartz
Schlichter Grabstein f├╝r Ferdinand Franz Wallraf und Johann Heinrich Richartz

Melaten und die Kriege

Melaten musste im Laufe der Geschichte mehrere erhebliche Zerst├Ârungen verkraften. Das imposante Grabmal f├╝r Ferdinand Franz Wallraf und Johann Heinrich Richartz wurde im Zweiten Weltkrieg zerst├Ârt. Heute erinnert ein schlichter Grabstein an die beiden Wohlt├Ąter. Die von Wallraf und 1850 durch Vincenz Statz instandgesetzte ehemalige Kapelle des Leprosenheimes, wurde 1942 zerst├Ârt. Sie wurde 1952 vereinfacht wieder errichtet.

Der Melatenfriedhof heute

Der im Jahre 1980 unter Denkmalschutz gestellte Melatenfriedhof ist heute auch ein interessantes Ausflugsziel. Vor allem wegen den vielen Prominenten, die hier bestattet sind, wie auch wegen der interessanten Grabmale und des park├Ąhnlichen Charakters der Anlage. Der Melatenfriedhof ist keine Konkurrenz f├╝r z.B. den Hamburger Friedhof Ohlsdorf oder die reiche Friedhofskultur in St├Ądten wie Berlin oder M├╝nchen. Aber er ist neben einem K├Âlner Geschichtsbuch auch eine ├Âkologische Nische mitten in einer Gro├čstadt.

Die Bezeichnungen der Felder, Flure und Wege sind f├╝r manche Besucher verwirrend, da sie nicht konsequent eingehalten wurden. Die Feldsteine sind oftmals schwer zu entziffern. Das legt sich bei mehrfachem Besuch des Friedhofes.

An den Wochenenden werden F├╝hrungen durch den Friedhof angeboten. In der Nacht oder den sp├Ąten Abendstunden kommen Tierfreunde in den Genuss, die Tierwelt auf dem Melaten zu erkunden. F├╝r ├Ąltere Mitb├╝rger, die sich den Besuch zu den Gr├Ąbern ihrer Angeh├Ârigen nicht mehr zutrauen, gibt es einen kostenlosen Fahrservice, der sie bis zu den Gr├Ąbern bzw. so nah wie m├Âglich f├Ąhrt.

Melaten und der Karneval

Melaten ist nicht nur ein Ort der Trauer, sondern auch des Frohsinns. Der Friedhof beherbergt einige Karnevalsgr├Â├čen des K├Âlner Karnevals; zum Beispiel Willi Ostermann. W├Ąhrend der f├╝nften Jahreszeit wird der Friedhof einbezogen in die Narretei. Eine F├╝hrung f├╝hrt quer durch den Friedhof zu bekannten Karnevalistengr├Ąber und erz├Ąhlt lebendig die Geschichte der Toten.

Patenschaftssystem

Der Sensenmann
Der Sensenmann

Das von der Stadtkonservatorin Hiltrud Kier im Jahre 1981 angeregte eingef├╝hrte Patenschaftssystem (inzwischen von vielen St├Ądten adaptiert), sorgt f├╝r die Restaurierung und den Erhalt vieler historischer Grabmale. Der Pate sucht sich ein denkmalgesch├╝tztes Grabmal aus, dessen Nutzungsrechte abgelaufen sind, und ist verantwortlich f├╝r den Erhalt und die Restaurierung. Als Gegenleistung bekommt der Pate ein Anwartsrecht auf die Grabstelle. Erst wenn der Pate dort beerdigt wird oder beerdigen l├Ąsst fallen Nutzungsgeb├╝hren an. Bei manchen Grabsteine werden die Namen der zuvor dort Beerdigten auf die R├╝ckseite des Grabsteins eingraviert. Durch dieses einfache System wurden schon viele historische Grabmale erhalten.

Ein bekanntes Patenschaftsgrab ist der von dem Bildhauer August Schiemann erschaffene Sensenmann f├╝r Johann M├╝llemeister. In der rechten Hand h├Ąlt er eine Sanduhr und ehemals in der linken Hand eine Sense. Wann diese ihm abhanden gekommen ist und durch wen, ist nicht genau gekl├Ąrt. Die Paten, eine Steinmetzfamilie, lie├čen dort ihren kleinen Sohn Martin Steinnus begraben, der bei einem Autounfall ums Leben kam. Sie schm├╝ckten die Grabstelle mit einem Frosch, an Anlehnung zu dem Spitznamen "Fr├Âschlein".

Flora und Fauna

Flora

Anfangs war der Friedhof nur sp├Ąrlich bepflanzt. Das ├Ąnderte sich 1826 durch den Gartenarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe . Sein Bepflanzungsplan wurde aus Kostengr├╝nden nur teilweise umgesetzt. Die Hauptwege und die Ost-Westachse f├╝r die teuersten Gr├Ąber wurden durch hohe, lichte Baumalleen, bestehend aus Platanen (antike Todesb├Ąume oder Trauerb├Ąume) aufgelockert, die Seitenwege durch mittelhohe Linden und Rosenst├Âcke. Sp├Ąter kamen im Zuge der Erweiterungen und in den einfachen Grabst├Ątten unter anderem Thujaalleen , Ahorn, Birken, Trauerulmen und Lebensb├Ąume, japanische Zierkirschen und Catalpen dazu. Einige Fluren sind von Hecken umrahmt.

Halsbandsittich
Halsbandsittich

Fauna

Auch die Tierwelt ist stark vertreten. ├ťber 40 Vogelarten leben und br├╝ten auf Melaten. An eingerichteten Futterstellen und an den Wasserstellen kann man Gr├╝nfinke, Blaumeisen, Spechte, Amseln, Stare oder Dohlen, Rotkehlchen und Dompfaffe erblicken. Auch Halsband- und Alexandersittiche , deren Vorfahren vermutlich aus Zoohandlungen oder aus Zoos entflohen sind, haben sich (wie in vielen K├Âlner Gr├╝nanlagen) an die herrschenden Bedingungen angepasst. Flederm├Ąuse, Eichh├Ârnchen, F├╝chse und verwilderte Katzen runden das Tierspektrum ab.

Prominente auf Melaten (in Klammern die Flurangabe)

Grabstein f├╝r Arno Faust
Grabstein f├╝r Arno Faust
Grabstein f├╝r Wolfgang Anheisser
Grabstein f├╝r Wolfgang Anheisser
Grabstein f├╝r Theo Burauen
Grabstein f├╝r Theo Burauen

Bedeutungen: HWG = ├Âstlicher Hauptweg; wHWG = westlicher Hauptweg; MA = Ost-West-Achse, genannt "Millionenallee", Lit. (Littera = Buchstabe)

  • Albert Richter, Radrennfahrer (Feld E 8)
  • Anton R├Ąderscheidt , Maler (Flur A)
  • Arno Faust , Maler, Musiker und Karikaturist (Flur 64)
  • August Reichensperger , Jurist, Politiker und F├Ârderer des K├Âlner Doms (Lit.F)
  • Daniel Heinrich Delius , Regierungspr├Ąsident in K├Âln
  • Elsa Scholten , Schauspielerin (Lit. R)
  • Ernst Friedrich Zwirner , Architekt und Dombaumeister (HWG)
  • Ernst Wilhelm Nay , Maler (Feld 43)
  • Eugen Adolf Rautenstrauch , vgl. Rautenstrauch-Joest Museum (MA)
  • Eugen Langen , Ingenieur und Erfinder (HWG)
  • Ferdinand Franz Wallraf , vgl. Wallraf-Richartz-Museum (HWG)
  • Franz Anton L├Âhr , Bildhauer (Lit. U)
  • Friedrich Langen , Versicherungsdirektor in K├Âln
  • Georg Meistermann , K├╝nstler (Flur 11 in F)
  • Gunther Philipp , Schauspieler (Lit.D)
  • Gustav von Mevissen , Unternehmer und Politiker (HWG)
  • Hans-J├╝rgen Wischnewski , Politiker, SPD
  • Hein Derichsweiler, Bildhauer (Flur E4, Nr. 3+4)
  • Heinz G├╝nther Konsalik , Schriftsteller
  • Herrmann Becker , Oberb├╝rgermeister von 1875 bis 1885 (HWG)
  • Horst Muys , Karnevalist (Lit. L)
  • Irmgard Keun , Schriftstellerin (Flur 12)
  • Jacob Koerfer , Architekt des ÔÇ×HochhausÔÇť am Hansaring (MA)
  • Johann Heinrich Richartz , vgl. Wallraf-Richartz-Museum (HWG)
  • Johann Maria Farina , Erfinder des Eau de Cologne (Gedenktafel und Familiengruft HWG)
  • J├│n Sveinsson , Schriftsteller genannt Nonni (HWG)
  • Ludwig Stollwerck , Fabrikant (Feld 73a)
  • Marcus Theodor DuMont , Gr├╝nder der K├Âlnischen Zeitung (HWG)
  • Maria Clementine Martin , Klosterfrau und Erfinderin des Klosterfrau-Melissengeists (Lit. J)
  • Michael Joseph DuMont , Dompfarrer (HWG)
  • Nicolaus August Otto , Erfinder des gleichnamigen Otto-Motors (Lit. C)
  • Peter Weyer , erster K├Âlner Stadt-Baumeister (Lit.G)
  • Ren├ę Deltgen , Schauspieler (Lit. D)
  • Rolf Stommelen , Rennfahrer (Flur 72)
  • Theo Burauen, Oberb├╝rgermeister von 1956 bis 1973 (MA)
  • Toni Steingass, Komponist und Verleger (Flur 29)
  • Vincenz Statz , Architekt und Bildhauer (MA)
  • Wilhelm Albermann , Bildhauer (Lit. L)
  • Wilhelm Marx , Reichskanzler (Lit. F)
  • Wilhelm Riphahn , Architekt (Lit. V)
  • Willi Ostermann, Komponist (Lit. R)
  • Willy Birgel , Schauspieler (Lit. D)
  • Willy Millowitsch, Schauspieler (Feld 72a)
  • Wolfgang Anheisser , Bariton (MA)

Literatur

  • Josef Abt und Wolfgang Vomm: Der K├Âlner Friedhof Melaten.1986 - ISBN 3774301824
  • Josef Abt, Johann Ralf Beines und Celia K├Ârper-Leupold: Friedhof Melaten: K├Âlner Gr├Ąber und Geschichte . K├Âln 1997, Greven Verlag - ISBN 3774303053
  • Hilde Cornelius und Cornelia Geiecke: Lebendige Vergangenheit: K├╝nstler, Kunstwerke, K├Âlner auf dem Friedhof Melaten. ISBN 3929769433
  • Ayhan Demirci: Melaten: Mythos und Legenden. 1996 - ISBN 3879094799
  • Wolfgang Oelsner: Eine F├╝hrung durch den K├Âlner Karneval auf dem Friedhof Melaten. 1998 2. Auflage - ISBN 3980638405
  • Ilona Priebe: Friedhof Melaten zu Fu├č. 2004- ISBN 3761618069

Weblinks

Commons: Melaten-Friedhof ÔÇô Bilder, Videos oder Audiodateien


Koordinaten: 50┬░ 56' 22" N, 06┬░ 55' 09" O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Bartmannkrug 50226 Frechen http://www.hotel-bartmannkrug.de/  02234 / 18 46 0
Ramada-Treff Hotel 50354 H├╝rth http://www.ramada-treff.de/hotels/hotels_index.php?hotel_code=15723 Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 402233 / 9440 -0
Breitenbacher Hof 50354 H├╝rth http://www.breitenbacherhof.de/  02233 / 4701-0
Excelsior Hotel Ernst 50667 K├Âln http://www.excelsiorhotelernst.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 50221 / 2701
Hyatt Regency K├Âln 50679 K├Âln http://cologne.regency.hyatt.de/colog_de/index.shtml  0221 / 828 1234
Dom Hotel 50667 K├Âln http://www.lemeridien.de/germany/cologne/hotel_de1304.shtml  0221 / 20240
Maritim Hotel K├Âln 50667 K├Âln http://www.maritim.de/typo3/index.php?id=694  0221 / 2027-0
Hotel im Wasserturm 50676 K├Âln http://www.hotel-im-wasserturm.de Kategorie: 2Kategorie: 20221 / 200 80
Crowne Plaza Cologne City Centre 50674 K├Âln http://cologne-citycentre.crowneplaza.com/colge_de/index.shtml  0221 / 2280
Park Inn K├Âln Belfortstra├če 50668 K├Âln http://www.rezidorparkinn.com  0221 / 7721-401
Mercure Hotel Koeln im Friesenviertel 50670 K├Âln http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/mer/5364/fiche_hotel.shtml Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 16140
Hotel Viktoria 50668 K├Âln http://www.hotelviktoria.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 9 73 17 20
Best Western Ascot Hotel 50672 K├Âln http://www.ascot.bestwestern.de  0221 / 9529650
Senats Hotel 50667 K├Âln http://www.senats-hotel.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 2062-0
Savoy Hotel K├Âln 50668 K├Âln http://www.savoy-koeln.de  0221 / 1623-0
Mercure Hotel Severinshof K├Âln 50676 K├Âln http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/mer/1206/fiche_hotel.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 20130
Hotel Flandrischer Hof 50674 K├Âln http://www.flandrischerhof.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 20 36-0
Antik Hotel Bristol 50672 K├Âln http://www.antik-hotel-bristol.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 12 01 95
Eden Hotel Fr├╝h Am Dom 50667 K├Âln http://www.hotel-eden.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 27 29 20
CityClass Hotel Residence 50667 K├Âln http://www.cityclass.de/Residence/residence.html Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 920198-0
CityClass Hotel Europa am Dom 50667 K├Âln http://www.cityclass.de/Europa_am_Dom/europa_am_dom.html Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 2058-0
Hotel Esplanade 50674 K├Âln http://www.hotelesplanade.de  0221 / 921 55 70
Am R├Âmerturm im Kolpinghaus 50667 K├Âln   0221 / 20930
Ibis K├Âln Barbarossaplatz 50676 K├Âln http://www.ibishotel.com/ibis/fichehotel/de/ibi/1449/fiche_hotel.shtml  0221 / 20960
Hotel Buchholz 50668 K├Âln http://www.hotel-buchholz.de  0221 / 1 60 83-0
Best Western Premier Hotel Regent 50933 K├Âln http://www.hotelregent.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 5499-0
Hotel Silencium 51109 K├Âln http://www.silencium.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 89904-0
Kosmos Hotel K├Âln 51065 K├Âln http://www.kosmos-hotel-koeln.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 67 09 0
Hotel Uhu 51069 K├Âln http://www.hotel-uhu.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 968196-0
Hotel Imperial 50823 K├Âln http://www.hotel-imperial.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 517057
Hotel Brenner┬┤scher Hof 50858 K├Âln http://www.brennerscher-hof.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 94 86 00-0
Holiday Inn K├Âln - Am Stadtwald 50935 K├Âln http://www.koeln-hi-hotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 46 760
Hotel Landhaus Gut Keuchhof 50859 K├Âln http://www.keuchhof.de  02234 / 94 60 00
Marienburger Bonotel 50968 K├Âln http://www.bonotel.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 37 02-0
Haus Marienburg 50968 K├Âln   0221 / 937690
Novotel 50858 K├Âln http://www.novotel.de/  0 22 34 / 5 14 - 0
Holiday Inn K├Âln-Bonn Airport 51147 K├Âln http://www.koeln-bonn-airport-holiday-inn.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 402203 / 56 10
Mercure Hotel K├Âln Airport 51143 K├Âln http://www.mercure.com/mercure/fichehotel/de/mer/2018/fiche_chambre.shtml Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 302203 / 55036
Hotel Ambiente 51149 K├Âln http://www.hotel-ambiente-koeln.de  02203 / 911860
Hotel Geisler Garni 51147 K├Âln http://www.hotel-geisler.de  02203 / 99008-0
Hotel Karsten Garni 51147 K├Âln http://www.hotelkarsten.de  02203 / 966 19 0
Hotel-Restaurant Spiegel 51147 K├Âln http://www.hotel-spiegel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 302203 / 966 440
Rheinkasseler Hof 50769 K├Âln http://www.rheinkasseler-hof.com/  0221 / 70 92 70
Atrium Rheinhotel 50996 K├Âln http://www.atrium-rheinhotel.de  0221 / 93 57 2-0
Rheinblick 50996 K├Âln  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 391282
Hotel Schmitte 50997 K├Âln http://hotelschmitte.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 302233 / 921000
Hotel Falderhof 50999 K├Âln http://www.falderhof.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 302236 / 966 99-0
Garten-Hotel Ponick 50858 K├Âln http://www.garten-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 302234 / 40 87 - 0
Cerano Hotel 50667 K├Âln http://www.cerano-hotels.de/  0221 / 92 57 30 - 0
Renaissance K├Âln Hotel 50672 K├Âln http://marriott.de/Channels/globalSites/propertyPage/GERMANY/CGNRN  0221 / 2034 0
Four Points Hotel Central K├Âln 50668 K├Âln   0221 / 16 51 - 0
Hotel Lyskirchen 50676 K├Âln http://www.hotel-lyskirchen.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 20 97-0
Hotel Coellner Hof 50670 K├Âln http://www.coellnerhof.de  0221 / 16 66-0
Euro Garden 50668 K├Âln http://www.eurotels.de  0221 / 16 49 - 0
Ambassador Hotel 50674 K├Âln http://www.ambassador-koeln.de  0221 / 921 52 00
merian hotel 50668 K├Âln http://www.merian-hotel-koeln.de  0221 / 16650
K├Ânigshof Swiss Quality Hotel 50667 K├Âln http://www.swissqualityhotels.com/hotels/germany/koeln/koenigshof/index.asp?_lang=de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 257 87 71
Astor und Aparthotel 50672 K├Âln http://www.hotelastor.de  0221 / 20 712 - 0
Hotel Christina 50968 K├Âln http://www.hotelchristina.de  0221 / 37631-0
EuroMedia 50354 H├╝rth http://www.euromedia-hotel.de/  02233 / 97402-0
Halm Sch├╝tzenhaus 50226 Frechen http://www.hotel-halm.de/  02234 / 95700-0
Olympia 50226 Frechen http://www.hotel-olympia-frechen.de/  02234 / 955 05 - 0
Haus Sachsen 50354 H├╝rth http://www.hotel-haus-sachsen.de  02233 / 793 70
Atlas Hotel 51061 K├Âln    /
Hotel Ludwig 50668 K├Âln http://www.hotelludwig.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 160540
Hotel Brandenburger Hof 50668 K├Âln http://www.brandenburgerhof.de  0221 / 122889
Tagungs- und G├Ąstehaus St. Georg 50677 K├Âln http://www.gaestehaus-st-georg.de  0221 / 93 70 20-0
Hotel Lasthaus am Ring 50672 K├Âln http://www.hotel-lasthaus.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 2056-0
Hotel Esser Minotel K├Âln 50676 K├Âln http://www.hotelesser.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 234141
Hotel Warsteiner Hof 51065 K├Âln http://www.hotel-warsteiner-hof.de  0221 / 96 49 50
Hotel Ariane K├Âln 50676 K├Âln http://www.hotel-ariane-koeln.de  0221 / 75 988 02 10
Insel Hotel 50679 K├Âln http://www.inselhotel-koeln.de/  0221 / 880 3450
Art of Comfort Hotel Haus Ingeborg 51147 K├Âln http://www.art-comfort-hotel-ingeborg.de  02203 / 62043 und 96999
Classic Hotel Harmonie 50668 K├Âln http://www.classic-hotel-harmonie.de  0221 / 16 57-0
Panorama 50679 K├Âln   0221 / 884043
An der Philharmonie 50667 K├Âln http://www.hadpc.de/  0 221 / 258 06 79
Hotel Ilbertz 50679 K├Âln http://www.hotel-ilbertz.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 829592 - 0
Hotel Krone 50667 K├Âln http://www.hotel-krone-koeln.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 92 59 31-0
Hotel Drei Kronen 50667 K├Âln http://www.hotel-drei-kronen.de  0221 / 258 06 92/ 93/ 94
Hotel Heinzelm├Ąnnchen 50676 K├Âln http://hotel-heinzelmaennchen.com  0221 / 211 217
Hotel Berg 50668 K├Âln http://www.hotel-berg.com  0221 / 9129162
Hotel Thomas 50767 K├Âln http://www.hotel-thomas.de  0221 / 791797
Hotel Alt Deutz 50679 K├Âln http://www.hotelaltdeutz.de  0221 / 801 93 99 0
Cityhotel K├Âln 50670 K├Âln http://www.cityhotel-koeln.de/  0 221 / 12 60 64 60
Cerano Hotel K├Âln City 50667 K├Âln http://www.cerano-hotels.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 92 57 30 - 0
Casa Colonia 50668 K├Âln http://www.casa-colonia.de/  0 2 21 / 1 60 60-0
Hotel Haus R├Âttgen 50997 K├Âln http://www.hotel-roettgen.de  02232 / 96 30 30
Haus An den 7 Wegen 51069 K├Âln http://www.haus-an-den-7-wegen.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 689300-0
Hotel Pilar garni 50679 K├Âln http://www.hotel-pilar.de  0221 / 88 20 01
Hotel - Haus Vosen 50737 K├Âln http://www.hausvosen.koeln-direkt.de  0221 / 74 14 90
Hotel - Pension / Boardinghouse Alt-Rodenkirchen 50996 K├Âln http://www.alt-rodenkirchen.de  0221 / 35 29 27
Hotel Mado 50674 K├Âln http://www.hotelmado.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 92419 - 0
Am Freisch├╝tz 50354 H├╝rth http://www.hotel-am-freischuetz.de/  02233 / 932330
Hotel Engelshof 51109 K├Âln http://www.hotel-engelshof.de  0221 / 6 99 99 10
CityClass Hotel Caprice 50667 K├Âln http://www.cityclass.de/Caprice_/caprice_.html Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 920 54-0
Art Hotel K├Âln 51147 K├Âln http://www.arthotel-koeln.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 302203 / 96 64 10
Hopper Hotel et cetera 50674 K├Âln http://www.hopper.de/etcetera/deutsch/Hoteletcet.html  0221 / 92440-0
Hopper Hotel St. Antonius 50668 K├Âln http://www.hopper.de/stantonius/deutsch/hotel_stantonius.html  0221 / 1660-0
Ars vivendi Hotel Garni 51105 K├Âln http://www.ars-vivendi-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 83901-0
The New Yorker 51063 K├Âln http://thenewyorker.de  0221 / 4733-0
Lint Hotel 50667 K├Âln http://www.lint-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 920550
Hotel Allegro 50676 K├Âln http://www.hotel-allegro.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 240 82 60
Hotel Royal 50670 K├Âln http://www.hotel-royal-koeln.de  0221 / 91401-8
Mauritius Hotel & Therme 50676 K├Âln http://www.mauritius-ht.de  0221 / 92413-0
Maternushaus Tagungszentrum des Erzbistum K├Âln 50668 K├Âln http://www.maternushaus.de  0221 / 1631-0
Kaiser 50668 K├Âln http://www.hotel-kaiser.de/  0221 / 962 220
Hotel Lemp 51143 K├Âln http://www.hotel-lemp.com  02203 / 95 44 0
Park Plaza 51063 K├Âln http://www.parkplaza.com/  0 2 21 / 96 47 - 0
Historisches Gasthaus Em Kr├╝tzche 50667 K├Âln http://www.emkruetzche.de  0221 / 258 08 39
Lindner Hotel Dom Residence 50668 K├Âln http://www.lindner.de/de/DR/index_html/complexdoc_view  0221 / 1644-0
Mercure K├Âln Junkersdorf 50858 K├Âln http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/mer/5365/fiche_hotel.shtml Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 48980
Hotel M├╝ller 50668 K├Âln http://www.hotel-mueller-koeln.de  0221 / 9128350
Haus Loewe 50226 Frechen http://www.haus-loewe.de/  02234 / 96 21 28
Park Inn K├Âln City West 50823 K├Âln http://www.rezidorparkinn.com/cs/Satellite?c=Page&cid=1105079852718&pagename=ParkInn%2FPage%2FparkinnHotelDescription&language=d  0221 / 5701 0
Hotel zur Quelle 51147 K├Âln http://www.hotelzurquelle.de  02203 / 96 47-0
Dorint Novotel K├Âln City 50678 K├Âln http://www.novotel.com/novotel/fichehotel/de/nov/3127/fiche_hotel.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 801470
Jolly Hotel Media Park 50670 K├Âln http://www.jollyhotels.it/eng/ALBERGHI_scheda_master.asp?Obj=1297  0221 / 2715-0
Ihr Hotel 51069 K├Âln http://www.ihr-hotel-koeln.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30221 / 968193-0
Hotel Santo 50668 K├Âln http://www.hotelsanto.de  0221 / 913977-0
Hotel Skada K├Âln 51103 K├Âln http://www.skada-koeln.de  0221 / 8295-0
Best Western Hotel K├Âln 51103 K├Âln http://www.hotel-koeln.bestwestern.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40221 / 80 24 00
Naturfreundehaus Villehaus 50354 H├╝rth http://www.villehaus.de  02233 / 42463

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Melaten-Friedhof aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Melaten-Friedhof verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de