fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Emscherquellhof: 15.02.2006 00:19

Emscherquellhof

Wechseln zu: Navigation, Suche
Emscherquellhof ehem. L├╝schermannshof
Emscherquellhof ehem. L├╝schermannshof

Der Emscherquellhof (ehem. L├╝nschermannshof) ist eine Fachwerk -Hofanlage im westlichen Hixterwald genannten Bereich von Holzwickede ├Âstlich von Dortmund. Auf dem Hofgel├Ąnde an der Quellenstra├če 3 befindet sich auf etwa 160 m ├╝. NN die Quelle der Emscher.

Geschichte

Das 1801 erbaute Geh├Âft besteht aus dem Hauptgeb├Ąude, einem ausgebauten Stallgeb├Ąude sowie einem freistehendem ehemaligen Backhaus . Im Innenhof des Fachwerkanwesens liegt in einem eingefassten Teich der Quellbereich der Emscher. Der Zulauf zum Quellteich erfolgt unterirdisch aus Richtung Hauptgeb├Ąude.

Bis zum Jahr 2003 befand sich der Hof in Privatbesitz und wurde als Reiterhof betrieben. Im Jahr 2004 ging der Quellhof in den Besitz der Emschergenossenschaft in Essen ├╝ber. Bis Ende 2005 erfolgte f├╝r mehrere Millionen Euro nach denkmalpflegerischen Grunds├Ątzen die Restaurierung und der Umbau der Geb├Ąude in den Urzustand.

Genutzt werden die Geb├Ąude in Zukunft als Fortbildungsst├Ątte , Sitzungs- und Schulungszentrum und f├╝r Ausstellungen ├╝ber die wasserwirtschaftliche-/industriegeschichtliche Entwicklung des Emscherflusses.

Tourismus

Die Emscherquelle ist f├╝r die Route der Industriekultur jeweils Standort auf drei Themenrouten Mythos Ruhrgebiet, Auf dem Weg zur blauen Emscher und Sole, Dampf und Kohle )

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Emscherquellhof aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Emscherquellhof verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de