fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Walsrode: 04.02.2006 14:00

Walsrode

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Walsrode Deutschlandkarte, Position von Walsrode hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis : Soltau-Fallingbostel
Geografische Lage :
Koordinaten: 52° 52' N, 9° 35' O
52° 52' N, 9° 35' O
Höhe : 49 m ĂŒ. NN
FlĂ€che : 270,68 kmÂČ
Einwohner : 24.373 (31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte : 90 Einwohner/kmÂČ
Postleitzahl : 29664
Vorwahl : 05161
Kfz-Kennzeichen : SFA
GemeindeschlĂŒssel : 03358022
Stadtgliederung: 23 Ortsteile bzw.
Stadtbezirke
Adresse der
Stadtverwaltung:
Lange Str. 22
29664 Walsrode
Website: www.walsrode.de
E-Mail-Adresse: stadt@walsrode.de
Politik
BĂŒrgermeister : Frank Fillbrunn ( FDP )

Walsrode ist eine Stadt im Landkreis Soltau-Fallingbostel in Niedersachsen, LĂŒneburger Heide . Walsrode ist eine der flĂ€chengrĂ¶ĂŸten StĂ€dte Deutschlands .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Mittelalter

986 wurde das Kloster Walsrode durch Graf Walo gegrĂŒndet; der 7. Mai 986 ist das Datum der erstmaligen urkundlichen ErwĂ€hnung des Ortes.

Im Jahre 1383 bekam Walsrode die Stadtrechte durch die Herzöge von Braunschweig und LĂŒneburg verliehen.

1479 erste urkundliche ErwĂ€hnung des Walsroder Stadtwappens. Ende des 15. Jahrhunderts Geburt des Bildschnitzers Hans BrĂŒggemann in Walsrode. Hans BrĂŒggemann ist der Schöpfer des berĂŒhmten Bordesholmer Altars, der heute im Dom zu Schleswig aufgestellt ist.

Neuzeit

  • 1626 Weitgehende Zerstörung der Stadt durch Tillysche Truppen wĂ€hrend des DreißigjĂ€hrigen Krieges.
  • 1757 Brandkatastrophe mit totaler Zerstörung der Stadt.
  • 1811 Walsrode ist Grenzstadt zwischen dem Königreich Westfalen und dem Kaiserreich Frankreich.
  • 1866 Walsrode wird preußisch.
  • 1890 Eisenbahnanschluß fĂŒr Walsrode.
  • 1897 Erster Besuch des Dichters Hermann Löns in Walsrode, spĂ€ter viele Aufenthalte in Walsrode und Umgebung.
  • 1929 Eingliederung der Gemeinden VorbrĂŒck und Vorwalsrode.
  • 1935 Beisetzung des 1914 gefallenen Dichters Hermann Löns im Tietlinger Wacholderhain zu Walsrode.

Gegenwart

  • 1957 Walsrode wird Bundesgrenzschutz-Standort. Die Bundespolizei , wie der ehem. Bundesgrenzschutz seit dem 01. Juli 2005 offiziell heißt, betreibt in der Stadt bis heute (Stand Juli 2005) ein Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ), das dem BundespolizeiprĂ€sidium Nord untersteht
  • 1973 Walsrode wird staatlich anerkannter Erholungsort.
  • 1974 Weitere 22 Gemeinden werden eingegliedert.
  • 1984 Verleihung des Status einer "SelbstĂ€ndigen Gemeinde" durch die niedersĂ€chsische Landesregierung.
  • 2004 Am 20. Oktober erschĂŒttert ein Erdbeben der StĂ€rke 4.5 auf der Richterskala mit Epizentrum in Neuenkirchen die Region.

Heute besitzt die Stadt insgesamt 22 Stadtteile, in alphabetischer Reienfolge sind dies:

  • Altenboitzen
  • Benzen
  • Bockhorn
  • DĂŒshorn
  • Ebbingen
  • Fulde
  • Groß Eilstorf
  • Hamwiede
  • Hollige
  • Honerdingen
  • HĂŒnzingen
  • Idsingen
  • Kirchboitzen
  • Klein Eilstorf
  • Krelingen
  • Nordkampen
  • Schneeheide
  • Sieverdingen
  • Stellichte
  • SĂŒdkampen
  • Vethem
  • Westenholz

Politik

Direkt gewĂ€hlter BĂŒrgermeister der Stadt Walsrode ist Frank Fillbrunn ( FDP ).

Der Rat der Stadt Walsrode besteht aus 34 Ratsfrauen und -herren (Stand 3. MĂ€rz 2004). Die CDU hĂ€lt 14, die SPD zwölf, die Walsroder BĂŒrgerliste fĂŒnf und BĂŒndnis 90/Die GrĂŒnen zwei Mandate. Die FDP hat ein Mandat. Im Januar 2004 verlor die CDU durch die Abspaltung der „BĂŒrgerliste“ die absolute Mehrheit im Rat.

PartnerstÀdte

  • Stadt Gernrode in Sachsen-Anhalt
  • Stadt Hibbing in Minnesota , USA
  • Stadt Kowel in der Ukraine
  • Stadt Zaltbommel in den Niederlanden

Geografie

Walsrode liegt am Fluss Böhme in der sĂŒdlichen LĂŒneburger Heide .

Persönlichkeiten

  • Hans (Johannes) BrĂŒggemann, um 1480 in Walsrode geboren, bedeutender Bildschnitzer des 16. Jahrhunderts in Schleswig-Holstein
  • Drafi Deutscher hat ĂŒber 2 Jahre in Walsrode, Oskar Wolff Straße 26, gewohnt und in Dreikronen (Siedlungsteil von HĂŒnzingen) gearbeitet.
  • Ernie Reinhardt, besser bekannt als " Lilo Wanders ", ist in Walsrode zur Schule gegangen (Gymnasium Walsrode).
  • Lisa Politt, Kabarettistin und TrĂ€gerin des Deutschen Kleinkunstpreises 2005, ist gemeinsam mit Ernie Reinhardt in Walsrode auf das Gymnasium gegangen.
  • Martin Kind , in Walsrode geboren, war 1997-2005 GeschĂ€ftsfĂŒhrer und PrĂ€sident von Hannover 96 und ist seit 1970 Inhaber des Unternehmens HörgerĂ€te KIND – Martin Kind.
  • Hubertus Schmoldt ist in Walsrode zur Schule gegangen und wurde in seiner Kindheit immer Milchbubi genannt.

SehenswĂŒrdigkeiten

Bei Walsrode befindet sich das Grab des Dichters Hermann Löns, in der nahegelegenen Gemeinde Bomlitz der weltgrĂ¶ĂŸte Vogelpark. Ferner beheimatet die Stadt ein tausendjĂ€hriges Kloster, das heute als evangelisches Damenstift genutzt wird. Die Geschichte des bĂ€uerlichen Lebens zeigt das Heidemuseum.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Berlin 29683 Fallingbostel http://www.hotel-berlin-online.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 305162 / 900060
Landhaus Walsrode 29664 Walsrode http://www.landhaus-walsrode.de/lw-d/lw-d-in/lw-d-in-00.html  05161 / 98 69 0
Mercure 29664 Walsrode http://www.mercurewalsrode.de/  05161 / 6070
Luisenhöhe 29664 Walsrode http://www.luisenhoehe.de/  05161 / 98620
Forellenhof Landidyll 29664 Walsrode http://www.forellenhof-walsrode.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 405161 / 9700
Haus am Walde 29683 Fallingbostel http://www.heideurlaub.de/hotel/wroge.html  05162 / 97 48-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Walsrode aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Walsrode verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de