fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Braunschweig-Schapen: 15.01.2006 22:04

Braunschweig-Schapen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Schapen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis : Braunschweig
Geografische Lage :
Koordinaten: 52° 16' 60 N, 10° 35' 60 O
52° 16' 60 N, 10° 35' 60 O
Höhe : 89 m ĂŒ. NN
FlĂ€che : 26,63 kmÂČ
Einwohner : 1.644 (31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte : 91,3 Einwohner je kmÂČ
Postleitzahl : 38104
Vorwahl : 0531
Kfz-Kennzeichen : BS
GemeindeschlĂŒssel : 03 4 54 046
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Kirchstraße 16
38104 Schapen
Website:
Politik
BĂŒrgermeister : Horst Schmidt ( CDU )

Schapen ist ein Stadtteil von Braunschweig in Niedersachsen. Der Stadtteil hat zurzeit 1.644 Einwohner (31. Dezember 2004). Er ist etwa acht Kilometer von der Innenstadt Braunschweigs entfernt und gehört zum Stadtbezirk Volkmarode-Schapen.

Die Geschichte des Dorfes geht weit zurĂŒck bis etwa in das neunte Jahrhundert nach Christus. Zum ersten Mal wird Schapen aber erst 1224 in einer Urkunde erwĂ€hnt, die den Verkauf von zwei Hufen Land (59 Morgen) an Wilhelm von Volkmarode durch das Alexanderstift belegt.

Der Name "Schapen" stammt von "Scapen" ab. Wahrscheinlich bezieht sich dieses Wort auf die anfĂ€ngliche Schafzucht in dieser Region. In den Niederlanden bedeutet "schaap" nĂ€mlich Schaf. Gelegen ist Schapen zwischen Volkmarode und Weddel (Gemeinde Cremlingen). Nördlich und sĂŒdlich grenzen die WĂ€lder "Schapener Forst" und die "Buchhorst" sowie der "Sandbach" an das Dorf.

Inhaltsverzeichnis

Alter Bahnhof

Am 1. Oktober 1906 eröffnete die Braunschweig-Schöninger Eisenbahn den Bahnhof Schapen, welcher, etwa 500m vom sĂŒdwestlichen Dorfrand entfernt in Waldgebiet gelegen, Umschlagplatz fĂŒr ZuckerrĂŒben, Kartoffeln, Kohlen und DĂŒngemittel war, spĂ€ter auch fĂŒr die Produkte der Schapener Dosenfabrik. Die Personenbeförderung war bis zum 3. Oktober 1954 möglich, am 30. Juni 1971 wurde die gesamte Strecke stillgelegt und spĂ€ter abgerissen.

WĂ€hrend die Schienen, die quer durch die Buchhorst fĂŒhren, heute nur noch an den dafĂŒr aufgeschĂŒtteten Trassen zu erkennen sind, ist der alte Bahnhof saniert worden und steht seit dem Jahr 2000 unter Denkmalschutz. Er ist jetzt Außenstelle des Instituts fĂŒr Tierökologie und Zellbiologie Hannover. Zusammen mit dem gemĂŒtlichen Ausflugsrestaurant "SchĂ€fer's Ruh" ist der Schapener Bahnhof ein oft besuchtes Ziel von Wandertripps und AusflĂŒgen.

Lenges Hof

Der ehemalige Bauernhof der Familie Lenge ist heute in der Region bekannt fĂŒr den Oster- und Herbstmarkt, bei dem Schapener handgemachte Haushalts- und Dekorationsartikel verkaufen. In den alten, restaurierten GebĂ€uden des Hofes befindet sich ein liebevoll eingerichtetes Museum zum Anfassen, dass das Bauernleben des 18. und 19. Jahrhunderts mit viel Liebe zum Detail darstellt. Vielen privaten Spendern ist es zu verdanken, dass hier einmalige Relikte aus vergangenen Zeiten zu betrachten sind. MuseumsfĂŒhrungen inklusive unterhaltsamer Anekdoten, außerhalb der Markttage, sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Schapener Fahnenjagen

Das Schapener Fahnenjagen im Rahmen des Schapener Volksfestes ist eine packende Tradition, die sogar in das Dorfwappen eingeht. Bei diesem Wettbewerb mĂŒssen die teilnehmenden Reiter durch eine etwa anderthalb Meter breite umzĂ€unte Strecke reiten, und den in Kopfhöhe aufgehĂ€ngten Ring mit Hilfe eines lĂ€nglichen Stabs im Galopp "aufspießen". Die erreichte Punktzahl hĂ€ngt von der Schwierigkeitsstufe, der Anzahl der geglĂŒckten Versuche und dem Stil ab, was von einer Jury ausgewertet wird.

Sport im TSV 1921 Schapen e.V.

Am 1. September 1921 wurde der TSV Schapen in der GaststĂ€tte "SchĂ€fers Ruh" gegrĂŒndet. Neben dem TSV gab es auch einen MTV, der sich hauptsĂ€chlich mit LeibesĂŒbungen, also Turnen, beschĂ€ftigte. Beide Vereine wurden 1924 zusammengeschlossen. Als Sportplatz wurde anfangs die "Knopfsche Wiese" gewĂ€hlt, der Wochentags als Weideplatz genutzt wurde. Erst 1923 wurde dieses Provisorium durch einen neu angelegten Fußballplatz bei "Rasch Fuhren" abgelöst. Als Turnhalle diente die GastĂ€tte "Alter Krug". WĂ€hrend des zweiten Weltkrieges ruhte der Sport und konnte erst Mitte 1945 wieder aufgenommen werden. Mit Hilfe der englischen Kommandantur in Volkmarode konnte dann das erste Spiel gegen britische Soldaten ausgetragen werden. Durch die steigende Mitgliederzahl herrschte bald Platznot und es wurde 1959 der neue Sportplatz in der jetztigen Form am Buchhorstblick eingeweiht. Die "Turnhalle" im "Alten Krug" wurde in die von Ernst LindmĂŒller zur VerfĂŒgung gestellten Scheune verlegt. Diese sollte erst 1971 durch die neugebaute Mehrzweckhalle im Buchhorstblick an der Sportplatzanlage abgelöst werden. Durch den Neubau der Halle konnten auch viele Ballsportarten wie Volleyball, Handball und Basketball ausgeĂŒbt werden. Im selben Jahr (19. Januar 1971) wurde auch die Tennisabteilung gegrĂŒndet, die heute ĂŒber sechs PlĂ€tze verfĂŒgt. Zum vollstĂ€ndigen Bild der Sportanlage wurde 1996 die erste offizielle Beachvolleyballanlage in Braunschweig eingeweiht. Im selben Jahr fand die 75 Jahrfeier des TSV Schapen statt. Zu dem alljĂ€hrigen Volksfest finden weitere sportliche AktivitĂ€ten wie der MBK-Fußball-Cup und das Beachvolleyballspanferkelturnier statt. Über die Stadtgrenze und Landesgrenze hinaus bekannt ist auch der Schapener Volkslauf, der bereits seit 30 Jahren stattfindet. Zur Zeit treiben etwa 900 Mitglieder im Verein Sport.

Ortsfeuerwehr

Schapen hat eine freiwillige Ortsfeuerwehr, die zur Feuerwehr Braunschweig gehört und Reserve eines Zuges ist. Sie blickt auf eine 130-jĂ€hrige Geschichte zurĂŒck.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Mövenpick 38100 Braunschweig http://www.moevenpick-hotels.com/hotels/HKBSGHH/  0531 / 48170
Best Western Stadtpalais 38100 Braunschweig http://www.palais-braunschweig.bestwestern.de/  0531 / 241024
Ritter St. Georg 38100 Braunschweig http://www.ritterstgeorg.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30531 / 390450
Ringhotel Deutsches Haus 38100 Braunschweig http://www.ringhotel-braunschweig.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40531 / 12000
GĂ€stehaus Wartburg 38114 Braunschweig http://www.hotelwartburg.de/ Kategorie: 2Kategorie: 20531 / 500611
An der Stadthalle 38102 Braunschweig http://www.hotel-an-der-stadthalle.de/  0351 / 7 30 68-69
Landhaus Seela 38104 Braunschweig http://www.hotel-landhaus-seela.de/  0351 / 37001 162
Hotel Nord 38112 Braunschweig http://www.hotel-nord.de/  0531 / 310860
Zum Starenkasten 38122 Braunschweig http://www.zum-starenkasten.de/  0531 / 289240
Lessing-Hof 38100 Braunschweig http://www.hotel-lessing-hof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30531 / 24160
Aquarius Comfort Hotel 38104 Braunschweig http://www.hotel-aquarius.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30531 / 27190
Forsthaus 38114 Braunschweig http://www.forsthaus.de  0531 / 32801
City-Hotel Mertens 38100 Braunschweig http://www.citypartnerhotels.com/deutschland/hotels/braunschweig/hotel-mertens.h  0531 / 242410
Am Wollmarkt Verband Christlicher Hotels 38100 Braunschweig http://wollmarkt.braunschweig.vch.de/  0351 / 244400
Schapen 38104 Braunschweig http://www.hotel-schapen.com/  0351 / 236210
Am Kegelcenter Nord 38112 Braunschweig http://hotel-kegelcenter.de Kategorie: 2Kategorie: 20531 / 210990
Zum Weinberg 38162 Cremlingen http://p3272.typo3server.info/weinberg.html  0531 / 271950
Courtyard by Marriott 38100 Braunschweig http://marriott.de/Channels/Germany/property/BWECY/propertyPage.mi Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40531 / 48140
PfÀlzer Hof 38112 Braunschweig http://www.hotel-pfaelzer-hof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30531 / 210180
Celler Tor 38114 Braunschweig http://www.cellertor.de/  0531 / 59050
Haus zur Hanse 38100 Braunschweig http://www.haus-zur-hanse.de  0531 / 243900
FĂŒrstenhof 38102 Braunschweig http://www.hotel-fuerstenhof.de/  0351 / 79 10 61/63

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Braunschweig-Schapen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Braunschweig-Schapen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de