fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Mecklenburgische Seenplatte: 19.02.2006 05:13

Mecklenburgische Seenplatte

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mecklenburgische Seenplatte nach Sonnenuntergang aus ca. 8 km H├Âhe
Mecklenburgische Seenplatte nach Sonnenuntergang aus ca. 8 km H├Âhe

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein Seengebiet im Nordosten Deutschlands. Neben der Masurischen Seenplatte und der Pommerschen Seenplatte geh├Ârt sie zu den drei gro├čen Seengebieten s├╝dlich der Ostsee.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die im Verlauf der Weichseleiszeit (letzte gro├če Kaltzeit in Nord- bzw. Mitteleuropa) und danach entstandene Mecklenburgische Seenplatte bildet den zentralen und s├╝dlichen Teil des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Allgemein ist diese Bezeichnung am gel├Ąufigsten. Erdgeschichtlich betrachtet spricht die Wissenschaft auch von der Mecklenburgisch-Brandenburgischen Seenplatte, so dass der seenreiche Nordteil des Landes Brandenburg wegen der gleichen Entstehungsgeschichte hinzugerechnet werden sollte. Insbesondere sind hier das Land Ruppin, der Nordteil des Landkreises Oberhavel, die Schorfheide und die Uckermark ins Auge zu fassen.

In der Mecklenburgischen Seenplatte finden sich verschiedene Naturparks und bekannte Seen mit einmaliger Flora und Fauna wie die M├╝ritz, der Plauer See, der Fleesensee, der K├Âlpinsee, der Schweriner See, der Malchiner See oder der Kummerower See. Wichtige Orte sind Waren (M├╝ritz), Malchin, Malchow, Plau und G├╝strow. N├Ârdlich schlie├čt sich die Mecklenburgische Schweiz an.

In der Mecklenburgischen Seenplatte finden sich hervorragende Reviere f├╝r die Jagd.

Besiedlungsgeschichte

Die Seenplatte war bereits um 10000 v. Chr. von J├Ągern und Fischern besiedelt, die gro├če Steingr├Ąber hinterlie├čen.

Im 3. und 4. Jahrhundert wanderten die dort siedelnden germanischen St├Ąmme nach S├╝den und wurden ab dem 6. Jahrhundert durch nachr├╝ckende elbslawische St├Ąmme ersetzt, die sich mit der zur├╝ckgebliebenen Restbev├Âlkerung vermischten.

Seit dem 12. Jahrhundert nahm der Einfluss deutscher Siedler in der Region zu.

Neugliederung der Landkreise

Politischen Planungen zu Folge wird es k├╝nftig einen "Landkreis Mecklenburgische Seenplatte" mit der Kreisstadt Neubrandenburg geben. Dieser Landkreis wird voraussichtlich die bisherigen Landkreise M├╝ritz, Demmin und Mecklenburg-Strelitz umfassen.

Siehe auch

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mecklenburgische Seenplatte aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Mecklenburgische Seenplatte verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de