fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Amt Neuhaus: 22.11.2005 02:02

Amt Neuhaus

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Amt Neuhaus hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis : LĂĽneburg
Geografische Lage :
Koordinaten: 53° 15' N, 10° 55' O
53° 15' N, 10° 55' O
Höhe : 6 m ü. NN
Fläche : 237,16 km²
Einwohner : 5.492 (31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte : 23 Einwohner je km²
Postleitzahl : 19273
Vorwahl : 038841
Kfz-Kennzeichen : LG
GemeindeschlĂĽssel : 03 3 55 049
Stadtgliederung: 8 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Am Markt 5
19273 Amt Neuhaus
Offizielle Website: www.amt-neuhaus.de
E-Mail-Adresse: info@amt-neuhaus.de
Politik
BĂĽrgermeister : Dieter Hublitz ( CDU )

Amt Neuhaus ist eine Gemeinde im niedersächsischen Landkreis Lüneburg an der Elbe.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Das Gebiet der Gemeinde liegt im Urstromtal der Elbe, zwischen den Naturparks Mecklenburgisches Elbetal und Elbufer-Drawehn . In der Region spricht man bis heute noch häufig Plattdeutsch .

Gemeindegliederung

Ortsteile sind Neuhaus, SĂĽckau, Niendorf, Preten, Dellien, Rosien, Sumte, Krusendorf, Stiepelse, Haar, Darchau, Stapel, Vockfey, Zeetze, Stixe, Laave, KaarĂźen, Pinnau, Tripkau, Wehningen, Bohnenburg, Strachau, Laake, Herrenhof, Bitter, Privelack.

Geschichte

Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges gehörte fast das gesamte Gebiet des Amtes Neuhaus zur preußischen Provinz Hannover (Der Ortsteil Niendorf gehörte zum Land Mecklenburg). Infolge der Grenzziehung nach dem Zweiten Weltkrieg kam das Amt Neuhaus zur DDR . Vom 3. Oktober 1990 bis zum 30. Juni 1993 gehörte es zum Landkreis Hagenow des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Am 30. Juni 1993 wurde es wieder Teil des Landkreises Lüneburg. Am 01. Oktober 1993 wurden die Gemeinden Haar, Kaarßen, Neuhaus (Elbe), Stapel, Sumte und Tripkau zur Einheitsgemeinde Amt Neuhaus zusammengefasst.

Kultur und SehenswĂĽrdigkeiten

Museen

  • die Storkenkate als Informationsstätte der Stiftung "The Stork Foundation - Störche fĂĽr unsere Kinder"

Bauwerke

  • Das Dorf Konau bildet mit dem angrenzenden Dorf Popelau ein einheitliches Marschhufendorf mit seinen parallel nebeneinander liegenden, dem Wohngiebel zum Deich und dem Wirtschaftsteil zur Hofkoppel und zur Feldmark zeigend, niedersächsischen 2-Ständer-Hallenhäusern, Stallungen, Scheunen und Remisen und ist weltweit das einzig vollständig erhaltene dieser Art. Das denkmalgeschĂĽtzte Dorf liegt direkt am Deich inmitten des Biosphärenreservates Elbtalaue .

Naturdenkmäler

  • Die Stixer WanderdĂĽne. Sie umfasst eine Fläche von ca. 9,5 ha. VerschĂĽttete Kiefern stehen als Beweis fĂĽr die noch heute bestehende Aktivität der DĂĽne.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Gemeinde

  • Dr. Carl Peters - Kolonialist und Afrikaforscher. Er gilt als der BegrĂĽnder der Kolonie Deutsch-Ostafrika .
  • JĂĽrgen Schult - deutscher Leichtathlet und Olympiasieger im Diskuswerfen
  • Till Backhaus - SPD Landesvorsitzernder und Landwirtschaftsminister in Mecklenburg-Vorpommern

Weblinks

mit vielen Informationen zur Region und den Menschen die hier leben oder Urlaub machen.

Informationen aus der Umgebung

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Amt Neuhaus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Amt Neuhaus verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de