fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Peene: 24.01.2006 09:56

Peene

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten
L├Ąnder: Bundesrepublik Deutschland : Mecklenburg-Vorpommern
L├Ąnge: 142,5 km
Quelle : bei Boddin
M├╝ndung : Bei Anklam in das Stettiner Haff
Quellh├Âhe: 28 m ├╝. NN
M├╝ndungsh├Âhe: 0,00 m ├╝. NN
H├Âhenunterschied: 28 m
Einzugsgebiet : 5.110 km┬▓
Gr. Nebenfl├╝sse: Tollense, Trebel, Ostpeene, Westpeene
St├Ądte : Neukalen, Demmin, Loitz, Jarmen, G├╝tzkow, Anklam
Die Peene in der N├Ąhe von Stolpe
Die Peene in der N├Ąhe von Stolpe

Die Peene ist ein Fluss in Mecklenburg-Vorpommern, Landesteil Vorpommern. Sie m├╝ndet nahe der Stadt Usedom in den nach ihr benannten Peenestrom, der unzutreffenderweise ebenfalls oft Peene genannt wird, aber ein Meeresarm der Ostsee ist.

Die "eigentliche" Peene entspringt etwa 37 km nord├Âstlich von G├╝strow und etwa 16 km nordwestlich vom Kummerower See zwischen den Gemeinden Boddin und Altkalen (Ortsteil Granzow) in etwa 28 m H├Âhe ├╝ber NN . Von dort flie├čt sie in s├╝d├Âstlicher Richtung bis in den Kummerower See und wird in ihrem Oberlauf bis dort oft auch Westpeene genannt. Sie verl├Ąsst den Kummerower See im Norden wieder und flie├čt danach in nord├Âstlicher Richtung ├╝ber Demmin, Loitz und Jarmen nach Anklam. Das "Flie├čen" ist nicht ganz wortw├Ârtlich zu nehmen, da die Peene zwischen Kummerower See und M├╝ndung kaum ein Gef├Ąlle besitzt. So befinden sich in ihrem Unterlauf viele Sumpf- und Feuchtgebiete.

Etwa 10 km weiter westlich m├╝ndet sie in den Peenestrom, der von dort aus entlang der Insel Usedom in n├Ârdlicher Richtung bis Wolgast f├╝hrt. S├╝dlich dieser Einm├╝ndung schlie├čt sich das Stettiner Haff an, in welches das Wasser der Peene aber nur bedingt flie├čt, weil es sich haupts├Ąchlich den Weg durch den Peenestrom nach Norden sucht. Etwa 15 km n├Ârdlich von Wolgast (zwischen Peenem├╝nde und Kr├Âslin) erreicht der Peenestrom die Spandowerhagener Wiek , eine Bucht im Greifswalder Bodden und damit die offene Ostsee .

Die Peene, die ohne den Peenestrom etwa 142,5 km lang ist, wird von der Tollense, der Trebel, der Ostpeene und der Westpeene gespeist. Insgesamt sind 110 km der Peene schiffbar.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Peene aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Peene verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de