fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Ostpeene: 28.07.2005 13:16

Ostpeene

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ostpeene ist ein Nebenfluss der Peene.

Flusslauf

Sie entspringt in Mecklenburg-Vorpommern, am Nordrand des Nationalparks M├╝ritz nur wenige Hundert Meter ├Âstlich der Gemeinde Kargow. Von dort aus flie├čt sie in n├Ârdlicher Richtung zuerst durch den Torgelower See und dann durch den Rittermannshagener See , um ├╝ber Malchin in den Kummerower See zu m├╝nden, in dem sie sich mit der Peene vereint.

Von ihrer Quelle bis zum Kummerower See ist sie etwa 38 km lang.

Gr├Â├čter Nebenfluss der Ostpeene ist die ca. 28 km lange Kittendorfer Peene , die nahe der Gemeinde Faulenrost m├╝ndet.

Wasserscheide

Die Quelle der Ostpeene liegt ├╝brigens auf der Nordsee-Ostsee-Wasserscheide . Dies bedeutet, dass die nur kurzen B├Ąche und Gr├Ąben, die auf der s├╝dlichen Seite des H├Âhenzugs bei Kargow nord├Âstlich der M├╝ritz entspringen, ├╝ber die Elde und Elbe in die Nordsee flie├čen, w├Ąhrend die Ostpeene ├╝ber die Peene in die Ostsee entw├Ąssert.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ostpeene aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Ostpeene verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de