fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Oberlahnkreis: 06.02.2006 21:46

Oberlahnkreis

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Oberlahnkreis wurde nach der im Juni 1866 erfolgten Besetzung des Herzogtums Nassau durch das K├Ânigreich Preu├čen durch preu├čische Verordnung vom 22. Februar 1867 gebildet. Er bestand aus den ehemals nassauischen ├ämtern Runkel, Hadamar und Weilburg. Der Sitz der Kreisverwaltung lag in Weilburg.

Durch einen freiwilligen Gebiets├Ąnderungsvertrag vom 1. Juli 1974 vereinigte sich der Oberlahnkreis nach 107j├Ąhrigem Bestehen mit dem Landkreis Limburg (gebildet 1886) zum Landkreis Limburg-Weilburg. Die beiden Kreise kamen damit einem Zwangszusammenschluss zuvor.

Geographisch umfasste der Oberlahnkreis Teile des Hintertaunus und des s├╝dlichen Westerwaldes sowie das Weilburger Lahntal .

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oberlahnkreis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Oberlahnkreis verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de