fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Hr3: 16.02.2006 00:56

Hr3

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der korrekte Titel dieses Artikels lautet „hr3“. Diese Schreibweise ist aufgrund technischer EinschrĂ€nkungen momentan nicht möglich.

hr3 ist die Popwelle des Hessischen Rundfunks. Sendestart von hr3 in der heutigen Form war am 23. April 1972 . Programmleiter ist Jörg Bombach .

Inhaltsverzeichnis

Die AnfÀnge

War hr3 in den ersten Jahren mehr "Servicewelle" fĂŒr Autofahrer in Hessen ("Radio Mobil") mit Schlager- Volks- und Easy Listening -Musik, entwickelte sich das Programm ab 1981 mehr zu einer Popwelle mit aktueller Pop - und Rockmusik sowie massenkompatiblen Klassikern ab den 1970ern Jahren (siehe Formatradio ).

Ende der 1970er wurde der Sender erstmals bekannter, als die Moderatoren Werner Reinke und Thomas Koschwitz begannen, eine (eigens fĂŒr das Radio erfundene) Privatfehde als kabarettistische Einlage zu kultivieren. Teils störten sie die Sendungen des Kollegen, teils machten sie sich in aufeinander folgenden Sendungen gegenseitig nieder. Dieser inszenierte Dauerstreit war eine Mischung aus Vorbereitung und Improvisation.

Da der Schlagabtausch zunehmend nach dem Muster einer Seifenoper konzipiert wurde, erhöhte sich die Hörerbindung, weil manche Spitzen nur in Kenntnis der Vorgeschichte verstĂ€ndlich waren und weil das schadenfrohe Publikum natĂŒrlich nach einer Verbalattacke den absehbaren "Vergeltungsschlag" nicht versĂ€umen wollte.

Bekannte ModeratorInnen der damaligen Zeit waren u.a. auch Martin Hecht , Rainer Maria Ehrhard , Bernd Schröder , Ulrike Knapp , Jörg Eckrich , Helge Heckmann , JĂŒrgen Kolb und "Atze" Hans Karl Schmidt .

hr3 heute

Einige Jahre lang hatte das Tagesprogramm von hr3 keine Sendungsnamen; das Programm war unterteilt in "Der Morgen", "Der Mittag" usw. Grund hierfĂŒr war die Hoffnung, durch einheitliche Anmutung die "Durchhörbarkeit" zu fördern. Als erste Sendestrecke brach die FrĂŒhsendung aus diesem Konzept aus und wurde 2003 wieder in "hr3 pop&weck" zurĂŒckbenannt; seit April 2004 haben alle Sendestrecken wieder eigene Sendungsnamen.

Neben dem Tagesprogramm gab es lange Jahre am Abend ab 23.00 Uhr Spezialsendungen zu einigen Musiksparten. Zuletzt waren dies "Modern Rock" (alles von Nirvana ĂŒber Green Day oder Everclear ), Der Ball ist rund (Indie-Musik), Hard'n'Heavy ( Heavy-Metal und Ă€hnlich laute Gitarrenmusik; lĂ€uft seit November 2004 als monatliches anfangs 6 Stunden, heute 4-Stunden-Special am jeweils ersten Freitag des Monats unter dem Namen Die lange harte Nacht ), welche ab Januar 2005 auf 5 Stunden ausgeweitet wird, und Volkers Kramladen (Weltmusik und ErzĂ€hlradio mit Volker Rebell ), die jedoch im April 2004 am alten Sendeplatz teils eingestellt, teils auf den Sonntag verschoben wurden. Seitdem gibt es montags bis freitags jeden Abend von 19 bis 24 Uhr die Sendung hr3 madhouse mit Anna-Lena Dörr und Minou zu hören.

Sonntags von 21 bis 23 Uhr ist Volker Rebell auf Sendung, unter dem Namen hr3 Rebell. Der Ball ist rund wird nach einjÀhrigem Exil in der Kulturwelle hr2 seit Ende Mai 2005 wieder in hr3 gesendet, und zwar immer sonntags von 23.00 bis 24.00 Uhr.

Sendezeit

hr3 sendet in der Zeit von 05:00 bis 24:00 Uhr (außer am ersten Freitag des Monats, da von 05:00 bis 03:00), in der ĂŒbrigen Zeit wird die ARD-Popnacht ĂŒbernommen. Diese wird alle zwei Wochen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von hr3 produziert.

Sendungen

Die bekanntesten und Àltesten Sendungen in hr3 sind die Morningshow pop&weck (wird auch phasenweise als hr3 pop&weck tv live im hessen fernsehen gesendet) und 0138-6000 am Samstagnachmittag mit Marcus Rudolph und Peter Lack . Letzteres hat in den letzten Jahren diverse Preise bekommen, unter anderem den sogenannten "Radio Oscar", den International Radio Award , in New York .

hr3 war außerdem der erste Sender weltweit, bei dem eine Nonstop-DJ-Sendung ĂŒber den Äther ging, nĂ€mlich die legendĂ€re hr3 clubnight. Diese lief lange Jahre in hr3, bis sie von der Jugendwelle hr XXL ĂŒbernommen wurde. Heute ist sie im Nachfolgeprogramm YOU FM zu hören und im hr-fernsehen zeitversetzt zu sehen.

Montag bis Freitag lÀuft zwischen 22.05 Uhr und 24.00 Uhr das madhouse - Spezial, welches sich an den Wochentagen verschiedener Themen bedient:

  • Montag: Kuschelrock
  • Dienstag: Musik aus deutschen Landen - Rock und Pop auf Deutsch oder deutschen Musikern
  • Mittwoch: wöchentlich verschiedene Themen
  • Donnerstag: Rock & Metal
  • Freitag: Das Beste der 80er

Empfang

hr3 wird derzeit ĂŒber zehn UKW-Frequenzen in Hessen ausgestrahlt, die weit ĂŒber die Grenzen des Bundeslandes zu empfangen sind, zudem ĂŒber ADR-Satellit und DVB-S . Außerdem ist hr3 im analogen iesy-Kabelnetz in Hessen sowie in Kabelnetzen der angrenzenden BundeslĂ€nder zu empfangen. Auch der weltweite Empfang ĂŒber das Internet wird angeboten.

siehe auch: Manfred (Schaf)

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hr3 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Hr3 verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de